Hotels in Slowenien

Suche nach Hotels in Slowenien

Die besten Hotels für Ihren Slowenien-Urlaub

Wie man mit Venere die besten Hotels in Slowenien findet

Slowenien, die kleine Republik zwischen Italien, Österreich, Ungarn und Kroatien, gehört schon seit 2004 zur Europäischen Union. Längst ist das Land an der Adria kein Geheimtipp mehr, wenn es um Wintersport und Sommerurlaub geht. Die Vielseitigkeit der Landschaft, das milde, mediterrane Klima an der Küste und der kalte Winter im Inland lässt in Slowenien seit der Unabhängigkeit von 1991 den Tourismus aufblühen. Der Wintersport hat einen hohen Stellenwert in Slowenien. Auf der zweitgrößten Flugschanze der Welt in Planica findet regelmäßig das FIS-Weltcup-Finale der Skispringer statt. Die nur 50 Kilometer slowenische Adriaküste mit ihren felsigen Klippen, ruhigen Naturstrand-Buchten und dem kristallklaren Wasser lockt im Sommer sowohl Aktivurlauber als auch Erholungssuchende an. Ob in Kranjska Gora in den Bergen an der Grenze zu Österreich und Italien oder in Portorož an der Küste, Venere.com hilft Ihnen, das große Angebot an Hotels in Slowenien zu überblicken. Vergleichen Sie Preise und Leistungsangebot und buchen Sie bequem Ihre Wunschunterkunft in der kleinen Republik. Bei einer Rundreise durch Slowenien ist die App von Venere besonders praktisch. Mit dieser können Sie von unterwegs aus jeweils das Hotel für Ihren nächsten Aufenthaltsort buchen. Als erfahrender Partner in der Reisebranche ist Venere.com rund um die Uhr für Sie da.

Wie ist Slowenien?

Viel zu erleben und zu entdecken gibt es in Slowenien. Die historische Altstadt von Portorož versetzt Sie in die Zeit der Abenteuer und Piraten. In den Bergen lockt der Schnee im Winter viele Alpinsportler an und im Sommer stehen Rafting, Mountainbiken und Canyoning hoch im Kurs. Die herrlich grüne Landschaft, klares Wasser, Thermalquellen, zerklüftete Küsten und malerische Täler konkurrieren mit architektonischen Perlen aus verschiedenen Epochen, wie die die älteste Stadt Sloweniens, Ptuj, oder das römische Emona auf dem Gebiet der Hauptstadt Ljubljana. Über die Hälfte des Gebietes von Slowenien ist mit Wäldern bedeckt, die zu ausgedehnten Wanderungen einladen. In vielen Ortschaften zeugen mächtige Dorflinden noch vom dörflichen Gemeinschaftsleben, heute meist als Teil schön angelegter Parks und Alleen. In Kočevsko haben gar Überreste von Urwäldern überlebt und auf dem Porhorje, einem ursprünglichen Landschaftstrich Sloweniens, zählen einzigartige Torfmoore zu den ökologischen Besonderheiten dieses kleinen Landes. Die vielen Hotels in Slowenien sind auf die unterschiedlichsten Bedürfnisse der Urlauber ausgerichtet und helfen gerne bei der Organisation von Ausflügen in die Umgebung. Wonach steht Ihnen in Ihrem Urlaub der Sinn?

Tipps für einen gelungenen Aufenthalt in Slowenien

Erholung oder Abenteuer? Ruhe oder Bewegung? In Slowenien müssen Sie sich nicht entscheiden und können mit einer Vielzahl an Möglichkeiten den idealen Urlaub erleben. Auch kulinarisch kommt jeder auf seine Kosten. Die mediterrane Küche mit Oliven und Wein steht in den Restaurants und Hotels in Slowenien ebenso auf der Speisekarte wie die deftige Dorfküche des Landesinneren. Genießen Sie die erstklassige Gastronomie, die für ihre regionalen und saisonalen Gerichte bekannt ist. Planen Sie für Ihren Urlaub genug Zeit ein, um so viel wie möglich des kleinen, aber wunderschönen Landes zu erkunden. Bummeln Sie durch die Dörfer Istriens und bewundern Sie die hochwertige Handwerkskunst. Wählen Sie Ihre Unterkunft in dem Land der Liebesgeschichten so aus, dass die für Sie interessantesten Ort bequem und leicht zu erreichen sind. Als EU-Land wurde in Slowenien 2007 der Euro als Zahlungsmittel eingeführt. Die Amtssprache ist Slowenisch, aber auch Italienisch und Ungarisch sind offiziell als Minderheitensprachen geschützt. Keine Sorge! Das freundliche Volk der Slowenen wird Ihnen die Kommunikation so leicht wie möglich machen und einem gelungenen Urlaub in dem kulturell und landschaftlich vielfältigen Land steht nichts mehr im Wege.