Hotels in Manila

Suche nach Hotels in Manila

Mit uns finden Sie die besten Hotels in Manila, Philippinen

Buchen Sie mit Venere Ihr Hotel in Manila!

Manila liegt auf Luzon, der Hauptinsel der Philippinen. Die 1.7-Millionen- Einwohner-Stadt ist nicht nur die Hauptstadt der Philippinen, sondern auch das intellektuelle, kulturelle und wirtschaftliche Zentrum des Inselarchipels. Manilas vielfältige Kulturlandschaft bestehend aus Theatern, Parks, Museen, ihr multi-kulturelles Erbe sowie das bunte Nachtleben locken jedes Jahr unzählige Touristen aus aller Welt an. Hotels in Manila stehen zu Hunderten in allen Stadtvierteln zur Verfügung. Die Auswahl fällt selbst kundigen Reisenden hier oft nicht leicht. Venere.com allerdings sorgt dafür, dass jeder die passende Unterkunft in Manila findet. Auf Venere kann man nicht nur die genaue geografische Lage der Hotels einsehen, sondern die Ergebnisse auch nach Kategorie, Preis, Gästebewertung und Favoriten filtern. Wer schnell und einfach ein Hotel finden will, ist mit der Favoriten-Rubrik am besten unterwegs. Die unter Favoriten angezeigten Hotels wurden speziell von den Venereexperten zusammengestellt und garantieren ausschließlich positive Überraschungen. Wer lieber vor der endgültigen Buchung noch eine zweite Meinung einholen will, kann dies mit Hilfe der Gästebewertungen tun. Diese stammen von geprüften Gästen und garantieren ein 100% echtes Feedback.

Auf Erkundungstour durch Manila!

Viele Hotels in Manila befinden sich direkt am Meer und bestechen mit einem traumhaften Panorama. Was man sich keinesfalls entgehen lassen sollte, ist ein Spaziergang am so genannten Baywalk. Südlich von Luneta befindet sich dieser kürzlich renovierte Park, der entlang der Küste verläuft. Mit den zahlreichen Restaurants in der Nähe kann man sich hier schon einmal kulinarisch in Manila einleben. Vom Baywalk aus hat man außerdem einen spitzen Platz in der ersten Reihe, um die einzigartigen Sonnenuntergänge zu beobachten. Wer mehr über die Geschichte des Landes erfahren möchte, ist im Nationalmuseum oder dem Metropolitan Museum of Manila am besten aufgehoben. Hier werden traditionelle und auch moderne Kunstwerke gezeigt. Wenn man schon beim Nationalmuseum ist, sollte man auch den Rizal Park erkunden. Hier werden oft Vorstellungen im Freilufttheater sowie Konzerte veranstaltet, eine Orchideenausstellung und verschiedenste Gärten bieten eine wahrhaftige Oase der Ruhe. Auch der 8000m2 große Manila Ocean Park ist ein Highlight, das sich in Gehdistanz zum Rizal Park befindet.

Tipps, um sich gut mit den Ortsansässigen in Manila zu verstehen!

Manila wurde in der Vergangenheit oft als relativ harsche Stadt angesehen. Obwohl man nach wie vor nicht leichtsinnig in dunkle Gassen gehen oder Wertgegenstände offen herzeigen sollte, hat sich das Bild drastisch verbessert. An vielen Orten patrouillieren Einheimische als Wachmänner und die Anwohner sind stets bereit, Fremden zu helfen. Ein großer Teil der Bevölkerung sind Einwanderer. Manila lockt Jahr für Jahr Menschen aus den ganzen Philippinen sowie auch aus den umliegenden Nachbarstaaten an. In Manila sind vermutlich Menschen aus allen asiatischen Staaten vertreten, was sich auch in der überdimensionalen Auswahl an kulinarischen Köstlichkeiten widerspiegelt. Die Hotels in Manila bieten im Normalfall eine Vielzahl an Speisen an. Um die ganze Bandbreite auszukosten, sollten Sie sich unter die Einheimischen auf den Märkten mischen. Hier treffen Menschen jeden Alters und aller Lebenslagen aufeinander. Die Märkte sind nicht nur anthropologisch interessant, sondern bieten oft auch die günstigste Art, zu speisen. Ein letztes Detail, auf das man vorbereitet sein sollte, ist die so genannte Filipino Time. Laut dieser sollte man davon ausgehen, dass sich Leute aufgrund des Verkehrs regelmäßig um 30 Minuten verspäten.