Hotels in Dubai

Suche nach Hotels in Dubai

Mit uns finden Sie die besten Hotels in Dubai, Vereinigte Arabische Emirate

Buchen Sie mit Venere das beste Hotel in Dubai

Dubai, die Hauptstadt eines der Vereinigten Arabischen Emirate, ist eine Stadt der Wolkenkratzer. Diese Metropole, synonym mit Wachstum, erreichen Sie am besten über den Flughafen Dubai International Airport, der auch als Drehkreuz für Flüge nach Ozeanien gilt. Wenn Sie auf der Durchreise nach Australien oder Neuseeland einen Zwischenstopp einlegen wollen, ist Dubai der perfekte Ort. Warum sollten Sie sich hetzen und einen Flug um 3 Uhr nachts nehmen, wenn Sie sich auch noch einen Tag und eine Nacht ausruhen können, um fit für den langen Flug zu sein? Mit Venere finden Sie hierfür auch das passende Hotel in Dubai. Ob in Flughafennähe oder doch lieber weiter im Zentrum, entscheiden Sie ganz alleine. Auch müssen Sie hier nicht so tief in den Geldbeutel greifen, wie Sie vielleicht befürchten. Natürlich ist Dubai berühmt für extravagante und luxuriöse Hotels, aber unser Angebot verbindet Qualität und Komfort mit angemessenen Preisen. In Dubai selbst ist immer etwas los und es gibt einiges zu entdecken, wie die künstlichen Inseln oder auch die Strandabschnitte. Wenn Sie einen längeren Aufenthalt in Dubai planen, wird es sicher auch interessant für Sie die Umgebung von Dubai zu erkunden: Eine Tour in die Wüste kann zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

Auf Erkundungstour durch Dubai

Dubai liegt zwischen Meer und Wüste und das spiegelt sich auch im Klima wider. Im Sommer kann es für die meisten Europäer bei Temperaturen von über 40°C schon mal zu heiß werden. Deshalb ist Dubai perfekt für eine Reise außerhalb der Sommersaison. Gönnen Sie sich im Winter, Herbst oder Frühjahr ein Ticket ins Warme. Die vielen Strände an der Küste sind eben nicht nur zur Zierde da, sondern halten das ganze Jahr über Besuchern Badespaß unter der warmen Sonne Dubais bereit. Dubai bietet also viel mehr als nur ikonische Wolkenkratzer, wie den Burj Kalifa. Es gibt zum Beispiel zwei künstliche Inseln, die wie Palmen geformt wurden, eine davon ist das Palm Jumeirah. Dort steht auch eines der vielen exklusiven Luxushotels. Eins sollten Sie sich keinesfalls entgehen lassen: Setzten Sie sich in die Bar Ihres Hotels in Dubai und bestaunen Sie das einmalige Städte-Panorama, dieses bietet bei Nacht und bei Tag eine grandiose Kulisse: Dubai steht nie still, vieles ist in Planung oder im Bau. Und so verändert Dubai ständig sein Erscheinungsbild. Dubai hat einfach alles zu bieten – von Shopping in der imposanten Dubai Mall bis zu erlebnisreichen Wüstentouren, von Schwimmen mit Delfinen im Wild Wadi Water Park bis zu Skipisten in der berühmten Mall of the Emirates. Suchen Sie sich Ihr persönliches Dubai- Erlebnis selbst aus!

Tipps um sich gut mit den Bewohnern von Dubai zu verstehen

Dubai ist eine moderne Stadt, aber eben auch ein muslimisches Land und dessen Gebräuche und Regeln sollten auch allseits befolgt werden. Zum Beispiel ist es wichtig für Frauen, Arme, Beine und Dekolleté zu bedecken, wenn sie Moscheen besichtigen wollen. Ein wichtiges muslimisches Ereignis ist der Fastenmonat Ramadan. Dieser fällt jedes Jahr etwas anders, informieren Sie sich also am besten, bevor Sie Ihre Reise buchen. Zwar kann bei Urlaubern mal ein Auge zugedrückt werden, aber aus Respekt gegenüber der muslimischen Gastgeber sollte man natürlich versuchen, sich zumindest an die minimalen Vorgaben zu halten, wie zum Beispiel tagsüber nicht an öffentlichen Plätzen zu essen oder zu trinken. Deshalb haben in der Zeit des Ramadan auch viel weniger Restaurants am Tag geöffnet. Wenn Sie vor Ort Fragen haben, wenden Sie sich immer gerne an Ihr Hotel in Dubai. Dubai ist eine sehr schnelllebige Stadt und davon fühlen sich viele Touristen angezogen. Viele Leute, die Sie in Dubai treffen, werden nicht von dort sein, gerade auf der Durchreise oder zu Besuch. Etwas, das zu Reisen in Dubai dazugehört, ist das Taxi als öffentliches Verkehrsmittel. Es ist im Vergleich zu Deutschland sehr günstig, mit dem Taxi zu fahren, doch dies kann auch ein kleines Erlebnis sein, da nicht alle Taxifahrer englisch sprechen.