Hotels in Stockholm

Suche nach Hotels in Stockholm

Mit uns finden Sie die besten Hotels in Stockholm, Schweden

Wie man mit Venere das beste Hotel in Stockholm findet!

Stockholm – das war für uns Liebe auf den ersten Blick! Die strahlende Hauptstadt Schwedens versprüht ihren ganz eigenen Charme: Sie fasziniert durch prachtvolle Renaissancegebäude, beherbergt das königliche Schloss sowie die schwedische Regierung und wird von Wasser umschlossen, das etwa 30 Prozent der Stadtfläche ausmacht. Beeindruckend, nicht wahr? Mit Venere findet Ihr die passende Unterkunft in Stockholm, von der aus Ihr die Stadt einfach und bequem erforschen könnt – am schönsten ist es, finden wir, zu Fuß mit dem Fahrrad oder warum nicht per Boot? Zwar ist die größte Stadt und politisches Zentrum Schwedens mit mehr als 2 Millionen Einwohnern, 864.000 davon leben in der Innenstadt, nicht gerade klein, aber die besondere Atmosphäre der Stadt macht Stockholms Gemütlichkeit aus. Was wir außerdem besonders an der Stadt zu schätzen wissen, sind die vielen Grünflächen, die Stockholm einerseits das Flair einer kleineren Stadt verleihen, andererseits für hohe Lebensqualität sorgen. Für Kurztrips ist Stockholm besonders beliebt und zieht viele junge Leute förmlich an. Die Stadt bietet aber auch für Familien, Kunst- und Kulturinteressierte und Ruhesuchende zahlreiche Angebote und Highlights an. Besonders im Sommer zeigt sich das Venedig des Nordens von seiner schönsten und eindrucksvollsten Seite. Zu dieser Jahreszeit geht die Sonne kaum unter und man kann das Tageslicht länger für Aktivitäten nutzen. Vor Eurer Anreise solltet Ihr Euch um ein geeignetes Hotel in Stockholm kümmern. Mit Venere nichts leichter als das! Bei uns findet Ihr alle nötigen Informationen und bei unserer Auswahl findet jeder das perfekte Hotel für sich! Was dann noch bleibt: stressfrei eine traumhafte Reise zu genießen!

Von wo habt Ihr den schönsten Blick von Eurem Hotel in Stockholm?

Das hängt natürlich von dem Stadtviertel ab, in dem Ihr Euer Hotel in Stockholm bucht. Wenn wir Euch einen Rat geben können, hier sind unsere Favoriten für einen Aufenthalt in der schwedischen Hauptstadt: Ein Hotel in Gamla Stan ist gleichbedeutend mit einem Hotel im historischen Herzen der Stadt. Ihr könnt den Königspalast von Eurem Zimmer aus bewundern oder Euer Frühstück mit Blick auf das Nobelmuseum von einer Unterkunft in der Nähe von Stortorget genießen. Und überall verzaubern Euch die gepflasterten Gassen, farbigen Häuser und gemütlichen Marktplätze. Eine Unterkunft in Östermalm, dem Glamour-Viertel Stockholms, hat einiges zu bieten und wir meinen nicht nur die exklusiven Schaufenster und angesagten Nachtclubs… so könnt Ihr die Östermalmshallen von Eurem Hotelfenster aus bewundern und schon an Eure nächste Mahlzeit denken – denn in dieser einladenden Markthalle aus rotem Backstein gibt es zahlreiche schwedische Delikatessen und exquisite Lebensmittel zu erstehen. Oder vielleicht wollt Ihr lieber einen Blick auf einen Park, während Ihr in aller Ruhe Euer Frühstück im Hotel genießt? Dann ist ein Hotel am Humlegården das Richtige für Euch! Ein Hotel in Nacka ist für Ruhesuchende und Familien optimal, da es etwas außerhalb der Stadt liegt. Hier treffen Großstadt und Insel aufeinander: Obwohl Stockholm in nur wenigen Minuten mit dem Boot oder mit dem Zug erreichbar ist, scheint der Trubel der Großstadt weit weg. Eine tolle Gelegenheit, eine typische kleine schwedische Stadt mit traumhaften Blick auf die Stockholmer Schären zu genießen. Wenn Ihr den Blick nach Osten schweifen lasst, seht Ihr in der Ferne die Insel von Gamla Stan. Wunderbar!

Was erwartet Euch in Stockholm?

Stockholm ist, wie bereits gesagt, Hauptstadt Schwedens. Die Stadt ist aber auch kulturelles und wirtschaftliches Zentrum des Landes. Dies sorgt für eine reiche Vielfalt an Aktivitäten, die sowohl für Groß als auch Klein einiges zu bieten haben. Sobald Ihr Euer Hotelzimmer in Stockholm bezogen habt, können wir Euch nur empfehlen, die Stadt zu erkunden, über die Brücken zu schlendern und Eindrücke der Viertel und Nachbarschaften auf den vielen kleinen Inseln zu sammeln, die die Einzigartigkeit der Stadt ausmachen. Während Eurem Spaziergang bewundert, wie sich das Stadtbild im Wasser widerspiegelt: Schwedens Hauptstadt liegt an der Mündung des Sees Mälaren in die Ostsee und formt dort zahlreiche Schären und Buchten. Auf 14 Inseln und über 50 Brücken schlängelt sich die Stadt um die vielen Wasserflächen herum. Habt Ihr nur Zeit für eines der zahlreichen Museen, die in der ganzen Stadt verstreut sind, legen wir Euch das eigens für das Schiffswrack Vasa errichtete Museum ans Herz - das weltweit einzig verbliebene Schiff aus dem 17. Jahrhundert ist ein einzigartiger Kunstschatz mit einer unglaublichen Geschichte und eine der herausragendsten Touristenattraktionen. Praktischerweise nur wenige Gehminuten vom Vasa Museum entfernt, liegt das Skansen, eines der ersten Freilichtmuseen und, ganz ehrlich, auch ein Muss! Eine tolle Gelegenheit, nebenbei Einblick zu erhalten in die Geschichte des vorindustriellen Schwedens und auch den Zoo solltet Ihr Euch nicht entgehen lassen. Und warum nicht von Eurem Hotel in Stockholm aus einen Ausflug vor die Tore der Stadt machen und das Schloss Drottningholm am Stadtrand besichtigen? Zwar befindet sich hier der Wohnsitz der Königlichen Familie, doch Großteil des Schlosses und der gesamten Anlage ist für Besucher geöffnet.

Tipps, Euren Aufenthalt in Stockholm zu organisieren!

Nehmt Euch Zeit, durch das Labyrinth von Gassen im Herzen der Stadt, genauer gesagt der Gamla Stan, der Altstadt auf der Insel Stadsholmen, zu schlendern. Hier seid Ihr am Puls der Stadt, könnt die bunte Architektur, malerische Gassen und repräsentative Bauten des alten Reeder-Adels bewundern und Euch vorstellen, wie an der historischen Landungsbrücke die ersten Handelsschiffe Halt machten. Zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Altstadt zählt die Kirche von Riddarholmen, die königliche Begräbniskirche. Noch heute befinden sich dort zahlreiche Gräber von Mitgliedern des schwedischen Königshauses. Wo wir schon bei der Königsfamilie sind: Wie wäre es mit einem Abstecher zum Königlichen Schloss in Stockholm, das zu den bemerkenswertesten Barockbauten Skandinaviens zählt. Das Schloss hält einige Sehenswürdigkeiten bereit (die Schatzkammer lohnt sich!) und dient dem König zu repräsentativen oder zeremoniellen Zwecken, wird jedoch nicht mehr von der Königsfamilie bewohnt. Die beste Zeit für einen Besuch? Natürlich zur spektakulären Wachablösung zur Mittagszeit, wochentags um 12.15 Uhr. Wahrscheinlich werdet Ihr Euch während Eures Aufenthalts in Stockholm des Öfteren in der Altstadt wiederfinden – zu viel wird hier geboten. Vielleicht habt Ihr ja auch Euer Hotel in diesem charmanten Viertel Stockholms gebucht, wo es viel Besonderes zu entdecken gibt. Genießt das kulturelle Leben der Stadt, Theater und Konzerthallen gibt es hier reichlich und sind eine perfekte Gelegenheit, mit den Einheimischen ins Gespräch zu kommen. Auch beliebt bei den Stockholmern ist der Vergnügungspark Gröna Lund, tolles Ausflugsziel für den Tag. Im Sommer empfehlen wir Euch das Stockholm Jazz Festival und das Festival der schwedischen Kultur. Ein weiterer Grund für eine Reise nach Stockholm? Lebt die Nacht! Von Mai bis Ende August wird die schwedische Hauptstadt nie vollständig von der Dunkelheit der Nacht erfasst – ein einzigartiges Erlebnis. Im Sommer kann man auch wunderbar in einer der vielen Parkanlagen picknicken und im wahrsten Sinne des Wortes richtig tief durchatmen, denn Stockholm ist nicht nur im landschaftlichen Sinn eine grüne Stadt, sondern ist auch Europas erste grüne Umwelthauptstadt. Falls Ihr Euren Aufenthalt im Venedig des Nordens im Winter plant, so wird Euch der Anblick der gefrorenen Ostsee verzaubern. Bevor Ihr in Euer Hotel in der Stadt zurückkehrt (oder Euch ins Stockholmer Nachtleben stürzt, z.B. in Östermalm), solltet Ihr Euch einen frischen Kanelbullar (Zimtschnecke) gönnen – herrlich! Perfekte Ausrede hierfür ist die legendäre schwedische Fika: ein Snack mitten am Nachmittag, der eine echte Institution Schweden ist.