Hotels in Arras

Suche nach Hotels in Arras

Mit uns finden Sie die besten Hotels in Arras, Frankreich

Wie man mit Venere das beste Hotel in Arras findet!

Die französische Gemeinde Arras im Norden Frankreichs ist der Verwaltungssitz des Départements Pas-de-Calais in der Region Nord-Pas-de- Calais. Das reiche architektonische Erbe der Stadt zieht viele Touristen aus dem In- und Ausland an, und viele Besucher reisen extra zu den zahlreichen Festivals an. Auf Venere.com, einer der führenden Hotelbuchungs- Plattformen, finden Sie viele unterschiedliche Arten von Unterkünften. Für jedes Reisebudget gibt es ein passendes Angebot. Auch Geschäftsreisende finden in Arras Übernachtungsmöglichkeiten mit Konferenzräumen, Textilreinigungsservice, kostenlosen Zeitungen, Zugriff auf das Internet und vieles mehr. Falls Sie nur eine Unterkunft in Arras suchen ohne zusätzliches Serviceangebot, haben wir auf Vernere.com für Sie eine Auswahl an möglichen Hotels. Aber auch Reisende, die auf der Suche nach exklusiven Hotels sind, werden bei uns fündig. Zahlreiche Hotels in Arras bieten üppige Frühstücksbuffets, haben eigene Restaurants und bieten ein umfassendes Wellness-Programm an. Nichts ist einfacher als die Buchung Ihres Hotels auf Venere.com, wir nehmen Ihre Reservierung aber gerne auch telefonisch entgegen.

Sehenswürdigkeiten in Arras!

Die Stadt Arras hat mehr als 200 Gebäude, die unter Denkmalschutz stehen. Zwei Plätze, der Grand’Place und der Place de Héros, beherrschen das Stadtbild. Sie sind von zahlreichen alten und schön restaurierten Gebäuden im Stil des flämischen Barock umgeben. Viele dieser Häuser stehen unter Denkmalschutz. Auf dem Place de Héros finden auch Markttage statt und das Personal in Ihrem Hotel in Arras kann Ihnen über die einzelnen Markttage Auskunft geben. Die spätgotische Kathedrale datiert aus dem 18. und 19. Jahrhundert. Im Laufe der Zeit wurde die Kathedrale vor allem während der Kriege schwer beschädigt, aber in Folge wieder aufgebaut. Mit dem Bau des gotischen Rathauses wurde im 15. Jahrhundert begonnen. Zu dem Rathaus gehört ein Belfried, ein hoher und schmaler Glockenturm, der als Weltkulturerbe unter dem Schutz der UNESCO steht. In Arras befindet sich auch eine Zitadelle, die von dem französischen General Sébastien Le Prestre de Vauban gebaut wurde. Er hat in Frankreich zahlreiche Befestigungsanlagen gebaut und viele bestehende Anlagen modernisiert. Auch diese Zitadelle ist ein UNESCO-Weltkulturerbe.

Tipps, um am Leben in Arras teilzunehmen!

Die Stadtbesichtigung beginnt man am besten ganz entspannt mit einer Pause in einem der vielen Cafés auf dem Grand’Place oder dem Place de Héros, wo man in Ruhe das Treiben der Stadt beobachten kann. Die Markttage auf dem Place de Héros haben besonders viel Lokalkolorit, denn die Bevölkerung erledigt dort gerne ihre Einkäufe. Man kann auf diesen Märkten auch selbst regionale Spezialitäten einkaufen. In der Zitadelle findet im Sommer ein mehrtägiges Musikfestival statt, das sogenannte Main Square Festival. Auf diesem Festival kann man französische Musiker, aber auch internationale Musikstars auf einem Konzert erleben. Auf dem Grand’Place findet immer ein Weihnachtsmarkt statt. Außerdem finden auch ein Filmfestival und ein Chanson-Festival statt. Das ganze Jahr hindurch werden Veranstaltungen, Festivals und Ausstellungen angeboten. Viele Hotels in Arras bieten Unterstützung beim Kauf von Tickets an. Falls Sie sich zwischendurch einmal ausruhen wollen, bietet sich ein Spaziergang durch den großen Garten der Ehrenlegion der Abtei Saint-Vaast an. Der Garten des Rietz Saint-Sauveur ist der älteste Park der Stadt, er befindet sich außerhalb des Stadtkerns auf der Route de Cambrai. Man kann dort Boule spielen, es gibt einen Kinderspielplatz, einen Basketballplatz und ein Baseballfeld.