Hotels in Tours

Suche nach Hotels in Tours

Mit uns finden Sie die besten Hotels in Tours, Frankreich

Wie man mit Venere das beste hotel in Tours findet

Tours ist die Hauptstadt des französischen Départements Indre-et-Loire. Die Stadt liegt am linken Ufer des Flusses Loire, über den eine rund 400 Meter lange Brücke führt. Die Stadt ist bei Touristen sehr beliebt, denn in Tours befindet sich eine Universität und die Stadt ist Anziehungspunkt für viele französische Studenten. Auch ein Kongresszentrum gibt es in Tours. Für alle Urlauber und Geschäftsreisende gibt es in den Hotels in Tours Zimmer, die genau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind. Mit Venere.com, einer der führenden Hotelbuchungsplattformen, kann die Buchung einfach und schnell durchgeführt werden. Die Reiseexperten von Venere.com achten sehr darauf, dass es in Tours ein vielfältiges Kontingent an Hotels gibt, die Übernachtungsmöglichkeiten in unterschiedlichen Preiskategorien anbieten. Die Detailbeschreibungen und viele Fotos der einzelnen Hotels erlauben es Ihnen, sich schon vor dem Antritt Ihrer Reise ein genaues Bild über das von Ihnen ausgewählte Hotel zu machen. So können Sie sich entspannt auf Ihre Reise freuen und den Aufenthalt in Tours dann voll und ganz genießen.

Was erwartet Sie in Tours?

Das gesamte Loire-Tal ist von der UNESCO als Weltkulturerbe geschützt und zieht das ganze Jahr über Touristen aus der ganzen Welt an. Die Hotels in Tours bieten den Reisenden viele unterschiedliche Unterkunftsarten in allen Preisklassen an. Die Stadt Tours hat einige sehenswerte Kirchen, die gotische Kathedrale beeindruckt durch ihre rund 70 Meter hohen Türme und das prächtige Portal. Auch die Kirche St. Julien mit ihren schönen Fresken ist einen Besuch wert. Die Stadt war im Mittelalter ein bekanntes religiöses Zentrum und ist auch heute noch Bischofssitz. In Tours befindet sich ein ehemaliges erzbischöflicher Palais, in dem heute das Museum der schönen Künste untergebracht ist. In der farbenfrohen Stadt sind noch viele Häuser im Tudorstil erhalten. Am Place Jean Jaurès befindet sich das aus dem Jahr 1905 stammende Hôtel de Ville, das alte Rathaus, und der Palace de Justice von 1840. Auf diesem zentralen Platz kreuzen sich auch die Hauptverkehrsadern von Tours.

Tipps, um gut mit den Ortsansässigen in Tours in Kontakt zu kommen

Der Place Plumereau ist bei Einheimischen und Touristen gleichermaßen beliebt. Er liegt im Herzen der Altstadt und ist einer der architektonisch am besten erhaltenen Plätze Europas. In den alten Herrschaftshäusern mit Renaissance-Fassaden und in den Fachwerkhäusern aus dem 15. Jahrhundert befinden sich heute viele Geschäfte und Restaurants. Auch die Einwohner von Tours nützen die Geschäfte für ihre Einkäufe und besuchen gerne am Abend die Restaurants in der Altstadt. Die vielen Studenten der Universität François-Rabelais geben der Stadt ein junges Flair. Es gibt viele Bars und einfache Lokale, die für kleine Reisebudgets geeignet sind. Im Loire-Tal wird sehr guter Wein angebaut, Venere empfiehlt Ihnen deshalb an einer Weinverkostung teilzunehmen oder auch ein Weingut in der Umgebung der Stadt zu besuchen. Die Mitarbeiter der Hotels in Tours geben Ihnen über die im Loire-Tal angebauten französischen Weine gerne Auskunft. Die Bevölkerung von Tours kauft oft auf den vielen Märkten ein, die das Stadtbild beleben. Es gibt Blumenmärkte, Trödelmärkte und auch Märkte, auf denen die Lebensmittelspezialitäten der Region angeboten werden.