Hotels in Zamora

Suche nach Hotels in Zamora

Mit uns finden Sie die besten Hotels in Zamora, Spanien

Wie Sie mit Venere Ihr ideales Hotel in Zamora finden

Suchen Sie ein Hotel in Zamora in Spanien? Venere.com gibt Ihnen einen Überblick über die Hotels in Zamora. Eine passende Unterkunft in Zamora finden Sie am einfachsten über unsere Suchkriterien. Schränken Sie die Auswahl ein und wählen Sie nur aus den wirklich interessanten Angeboten aus. Suchen Sie ein Hotel für Ihren Urlaub oder eine Geschäftsreise nach Zamora? Auf Venere.com finden Sie schnell die passende Unterkunft. Wir stellen Ihnen ausführliche Hotelinformationen bereit, damit Sie sich ein Bild von den Unterkünften in Zamora machen können. Die ausführlichen Beschreibungen, Fotos und Gästebewertungen werden Ihnen dabei helfen, die richtige Wahl für Ihr Hotel in Zamora zu treffen. Sie erhalten zu jedem Hotel die Preisinformationen und können auch direkt die aktuellen Sonderangebote sehen. Sobald Sie sich für ein Hotel in Zamora entschieden haben, können Sie direkt die Verfügbarkeit überprüfen und Ihre Buchung auf Venere.com durchführen. Sparen Sie Zeit und Geld mit Venere. Freuen Sie sich auf Ihren Urlaub in Zamora, Sie haben ihn sich verdient.

Sehenswürdigkeiten in Zamora

Zamora hat bis heute ihren mittelalterlichen Stadtkern bewahrt. Die Altstadt ist von einer Stadtmauer umgeben. Sie zählt unendlich viele Kirchen. Die gut erhaltene romanische Kathedrale ist ein Beweis für das Alter dieser Stadt. Funde bestätigen eine Siedlung hier, die auf die Bronzezeit zurückgeht. Durch Zamora führte einst die Silberstraße von Merida nach Astorga. Nachdem die Mauren die Stadt besiedelten, aufbauten und im 8. Jahrhundert verlassen mussten, zerstörten Sie die Stadt, die erst im 11. Jahrhundert unter Ferdinand I. wieder aufgebaut wurde. Diese bewegte Geschichte hat ihre Zeugnisse hinterlassen, die Touristen aus fern und nah in ihren Bann ziehen. Die westgotische Kirche San Pedro de la Nave aus dem 7. Jahrhundert, La Casa de Cid, ein romanischer Palast aus dem 11. Jahrhundert, die Wassermühlen aus dem 10. Jahrhundert (Aceñas de Olivares) oder der ehemalige Adelspalast Palacio de los Momos aus dem 15. Jahrhundert bewahren die Geschichte der Stadt bis zum heutigen Tage.

So kommen Sie in Kontakt mit den Einwohnern in Zamora

Wenn Sie Zamora an den Wurzeln entdecken möchten, dann sollten Sie die Semana Santa, die Karwoche, hier in Zamora verbringen. Zamora ist außerdem für die Herstellung von Lederwaren und Textilien bekannt. Fragen Sie in Ihrem Hotel nach den einschlägigen Werkstätten, um vom Werksverkauf profitieren zu können und den Einheimischen bei ihrer Arbeit zusehen zu können. Wenn Sie einmal hier sind, sollten Sie unbedingt den Schafskäse Zamorano D.O.P. probieren, der nach der Stadt benannt ist. Viele der Restaurants und Bars bieten diese Köstlichkeit an. Ein interessanter Ort, um die kulinarischen Delikatessen der Stadt kennenzulernen, ist die Markthalle des Mercado de Abastos, die nicht nur wegen ihrer Architektur ein Anziehungspunkt von Einheimischen und Touristen gleichermaßen ist. Da die Markthalle 1902 anstelle der romanischen Kirche San Salvador errichtet wurde, wird der Markt auch als Mercado del Salvador bezeichnet. Und falls Sie dann noch Zweifel haben, können Sie auch dem Casino de Zamora einen Besuch abstatten. Nein, nicht um zu spielen, sondern um die kulinarische Seite der Stadt zu entdecken. Heute befindet sich hier ein Restaurant und Café.