Hotels in Huelva

Suche nach Hotels in Huelva

Mit uns finden Sie die besten Hotels in Huelva, Spanien

Wie finden Sie das beste hotel in Huelva mit Venere?

Wie finden Sie ein Hotel in Huelva, das Ihren Wünschen entspricht? Diese Frage ist natürlich stark mit Ihren persönlichen Erwartungen, die Sie an Huelva stellen, verbunden. Venere bietet Ihnen viele Dienstleistungen und Ratschläge an, wie Sie sich in dieser wundervollen, vom Klima verwöhnten, andalusischen Stadt wohlfühlen können. Sie haben mit Venere eine sehr große Auswahl an Hotels in verschiedenen Preisklassen und mit unglaublichen Preisrabatten. Die öffentlichen, innerstädtischen Busverbindungen sowie private Fahrgesellschaften sind gut ausgebaut. Leider sind die Haltestationen oft etwas schwierig zu finden. Das Straßennetz sowie die Eisenbahnlinien verbinden Sie direkt mit den nächsten internationalen Flugplätzen Sevilla oder Madrid. Die Hotels findet man im Zentrum oder an den schönen Sandstränden von Punta Umbría ca. 8 km von der Innenstadt entfernt. Zusätzliche Informationen finden Sie in dem Internetportal.

Die Eigenschaften der Stadt Huelva.

Mit der Stadt Huelva sind Sie in Andalusien angekommen. Unweit der portugiesischen Grenze gelegen ist sie die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz. Seit Urzeiten wurde schon Kupfer, Gold und Silber abgebaut und führte am Ende des 19. Jahrhunderts zum britischen Einfluss in der Region. Vom Tourismus kaum berührt, liegt das authentische, andalusische Huelva im äußersten Südosten Spaniens. Seine Sandstrände finden sehr großen Anklang. Seine uralte Geschichte beginnt mit seinem Namen, der noch aus der Zeit der Phönizier, vor etwa 3000 Jahren, stammt. Sein außerordentlich mildes Klima rührt vom Zusammenkommen der beiden Flüsse Rio Tinto und Río Odiel her. Der Naturpark Marismas del Odiel mit seinen bekannten Vogelschutzgebieten erstreckt sich hier und bietet eine Vielfalt von Möglichkeiten die beschützte Natur zu betrachten. Der italienische Seefahrer und Entdecker Christoph Kolumbus brach von hier auf, um 1492 Amerika zu entdecken. Einige Kirchen und Paläste aus dem 16. und 17. Jahrhundert sind noch erhalten, jedoch fielen die meisten architektonischen Bauten dem Erdbeben von Lissabon, im Jahre 1755, zum Opfer.

Tipps und Ratschläge vor Ort in Huelva.

Huelva ist über Jahrzehnte hinweg vom großen Tourismus unberührt gewesen. Von seiner rühmlichen Vergangenheit her war die Stadt eine der wichtigsten Handelsstädte und eines der Tore nach Europa. Aus der griechisch-römischen Zeit sind noch einige Ruinen erhalten. Huelva's Hafen ist nach Barcelona der zweitgrößte in Spanien und ist es durchaus wert dorthin einen Abstecher zu machen. Der britische Einfluss, durch den Bergbau unterstützt, hat ebenfalls seine Spuren hinterlassen. Spuren anderer Art hinterließ das alte, sagenumwobene Königreich Tartessos, die man im Museum von Huelva bestaunen kann. Die junge, noch im Aufbau befindliche Universität von Huelva besitzt einen großen Campus und moderne, urbane Parkanlagen geben der Stadt einen besonderen Reiz. Die Küstenstadt Huelva verspricht Ihnen eine große Auswahl kulinarischer Leckerbissen. Meeresspezialitäten frisch von einheimischen Fischern gefangen und nach ganz Europa verschickt gewinnen an großer Bedeutung und lassen das eher ärmliche Andalusien einen bedeutenden Aufschwung erleben.