Hotels in Trapani

Suche nach Hotels in Trapani

Es gibt 20 Angebote für Trapani

Mit uns finden Sie die besten Hotels in Trapani, Italien

Wie man mit Venere das beste hotel in Trapani findet

Die italienische Küstenstadt Trapani liegt im Nordwesten Siziliens am Fuß des Monte Erice, direkt am Meer. Die Provinzhauptstadt ist eine der wichtigsten Hafenstädte Siziliens. Es gibt zahlreiche Fährverbindungen zu den Ägäischen Inseln, nach Sardinien, Rom, Tunesien, und zu anderen Destinationen. Auch viele Kreuzfahrtschiffe steuern den Hafen an. Der Tourismus ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor auf Sizilien und die Stadt hat ein großes Angebot an Unterkünften in allen Preisklassen. Die Reiseexperten von Venere.com, einer der größten Hotelbuchungs-Plattformen, ermöglichen Ihnen eine schnelle und unkomplizierte Buchung. Es gibt eine große Auswahl an unterschiedlichen Hotels in Trapani. Sie können die Angebote nach Preis, Kategorie, Art der Unterkunft sowie nach Gäste- oder Sternbewertung filtern. Für jedes Hotel stellen wir Ihnen auf Venere.com detaillierte Informationen über das Service-Angebot der einzelnen Häuser zur Verfügung. Zahlreiche Fotos ergänzen die Angaben der Hotels. Für jedes Haus gibt es einen genauen Lageplan, auf dem auch die Entfernungen zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten angeführt sind.

Wissenswertes über Trapani

Trapani ist eine Stadt, deren Geschichte bis in die Antike zurückverfolgt werden kann, mit einem vielfältigen historisch-architektonischen Erbe. Die Festung Castello della Colombaia ist eines der Wahrzeichen der Stadt. Der prächtige Corso Vittorio Emanuel mit dem Palazzo Cavarretta darf auf keinem Stadtrundgang fehlen. Die Entstehungsgeschichte der Basilika Maria Santissima Annunziata reicht bis in das 14. Jahrhundert zurück, die barocke Kathedrale San Lorenzo stammt aus dem 17. Jahrhundert. Auch die Piazza Garibaldi und die Villa Margherita im Stadtpark von Trapani sind sehenswert. Im Museum Agostino Pepoli gibt es Gemälde und Skulpturen zu sehen und man erfährt Wissenswertes über die Verarbeitung von Korallen. Der Torre de Ligny, ein Turm an der äußersten Spitze der Landzunge von Trapani, der im Mittelalter Teil der Stadtbefestigung war, beherbergt heute das Prähistorische Museum. Direkt vor der Toren der Stadt liegen die berühmten Salinen. Das Meersalz von Trapani wird durch die natürliche Verdunstung des Meerwassers produziert. Die Stadt hat viele öffentliche Buslinien, mit denen Sie von Ihrem Hotel in Trapani die Sehenswürdigkeiten der Stadt erreichen können.

Tipps, um sich gut mit den Ortsansässigen in Trapani zu verstehen

Rund ein Drittel der Bevölkerung arbeitet im Dienstleistungssektor, die Stadt ist ein begehrtes Reiseziel und die Touristen sind ein bedeutender Wirtschaftsfaktor auf Sizilien. Viele öffentliche Feierlichkeiten stehen im Zusammenhang mit religiösen katholischen Feiertagen. Die Gastronomie in Trapani ist eine einzigartige Mischung aus sizilianischer und arabischer Küche und viele Hotels in Trapani haben eigene Restaurants. Sehr zu empfehlen ist aber auch der Besuch eines typischen sizilianischen Restaurants, denn die Italiener sind dort besonders gastfreundlich. Statt Fleisch- und Pasta-Gerichten, die typisch für die italienische Küche sind, bekommt man in Trapani oft Fisch und Couscous serviert. Salz, Wein und Olivenöl sind gastronomische Spezialitäten der Region, die auf den Märkten der Stadt direkt von den Bauern gekauft werden können. Das ganze Jahr über finden kulturelle Veranstaltungen, Kunstausstellungen und Sportevents statt, die sich auch bei der Bevölkerung großer Beliebtheit erfreuen. Das vielfältige Angebot gibt Reisenden die Möglichkeit, gemeinsam mit der Bevölkerung am kulturellen Leben der Stadt teilzunehmen.