Hotels in Cagliari

Suche nach Hotels in Cagliari

Vor Kurzem gebuchte Hotels

Mit uns finden Sie die besten Hotels in Cagliari, Italien

Wie Sie mit Venere Ihr ideales Hotel in Cagliari finden

Cagliari ist die Regionalhauptstadt und zeitgleich größte Stadt der Insel Sardinien, welche zu Italien gehört. Cagliari liegt im Süden des Landes und ist gleichermaßen per Fähre wie auch per Flugzeug zu erreichen. Der internationale Flughafen, der unter anderem Verbindungen nach Köln, Düsseldorf oder München anbietet, liegt nur 7 Kilometer von der Stadt entfernt. Die Urlaubsaktivitäten in und um Cagliari sind sehr vielfältig. Strände gibt es in der Umgebung zuhauf, es gilt, die Innenstadt der sardischen Hauptstadt zu erkunden und außerdem sind auch die Berge im Landesinneren überhaupt nicht weit. Auch die vorgelagerte Insel San Pietro ist ein interessantes Ausflugsziel - die Insel ist vulkanischen Ursprungs. Egal, ob Sie also am Stadtstrand Poetto Sonne und Meer genießen oder die Stadt entdecken oder aber auf den Spuren der Nuraghen, der sardischen Eingeborenen, wandeln möchten : mit einer komfortablen Unterkunft, welche Sie mithilfe unserer Seiten von Venere finden, wird Ihr Aufenthalt im Süden von Sardinien garantiert zum Erlebnis!

Sehenswürdigkeiten in Cagliari

Angefangen in der Innenstadt, die übrigens gut zu Fuß erreichbar und durchquerbar ist, sollten Sie sich von der Festung Saint Remy einen Überblick über die Stadt verschaffen. Sind Sie einmal auf dieser Höhe, entdecken Sie die Plätze und Straßen in dieser Ecke Cagliaris, vor allem morgens haben Sie hier himmlische Ruhe und können beobachten, wie der Tag am Mittelmeer langsam beginnt. Schön von außen anzusehen und auch als Aussichtspunkt sind die beiden Türme Torre di San Pancrazio und Torre dell'Elefante. Kirche und Schloss San Michele auf den Hügeln um Cagliari sind ebenso sehr pittoresk – auch von hier haben Sie einen fantastischen Blick auf die Stadt und das Meer. Interessante Museen – ein Tipp für den seltenen Fall weniger sonniger Tage – sind das « Museo Archeologico Nazionale », die « Cittadella dei Musei » und das Museum für zeitgenössische Kunst « Capitole arte contemporanea ». Als Ausflügsziele in der Region sind das präromanische Örtchen Nora auf einer Halbinsel neben Pula interessant, wo sich Zeugnisse aus der Zeit der Phönizier finden. Es bietet sich an, ein schönes Hotel – wenn Sie möchten mit Meerblick – zu reservieren. Möglich ist dies mit Venere und seinen interessanten Seiten. Buchen Sie so schnell wie möglich Ihren Aufenthalt in Cagliari!

Einheimische in Cagliari verstehen

Generell sind die Bewohner Sardiniens, wie die Italiener auch, gerne draußen, wo sich ein Großteil des sozialen Lebens abspielt. Sie sollten wissen, dass sich auf der Insel die Essenszeiten im Gegensatz zu den deutschsprachigen Ländern etwas nach hinten verschieben. Bei der « Übernahme » Ihres Tisches im Restaurant sollten Sie warten, bis Ihnen ein solcher zugewiesen wird – haben Sie keine Angst, es wird durchaus charmanter geschehen als zu Zeiten des Sozialismus... Auch die Begrüßung in Italien, wie auch in Sardinien, fällt etwas anders aus als in Deutschland. Die formelle Begrüßung erfolgt per Handschlag. Kennen Sie sich wirklich gut, kann die Begrüßung auch in Form eines Küsschens links und dann rechts auf die Wange erfolgen. Ein stilistischer Ratschlag Da auch Sardinien Teil von Italien ist, versuchen Sie, die Sandalen ohne Tennissocken anzuziehen und versuchen Sie ebenfalls, wenn Sie sakrale Bauten besuchen, die nötigen Partien des Körpers zu bedecken. Gastronomisch betrachtet ist Cagliari ein sehr interessantes Terrain, Restaurants für Fisch und Meeresfrüchte finden Sie überall. Ein Tipp ist das Café-Restaurant Glitter – eine gute Pizza bekommen Sie bei 'l'Oca Bianca' – Reservierung wird empfohlen. Ihr Hotel in der Stadt Cagliari reservieren Sie wie gewohnt mit Venere, effizient, günstig und sicher!