Hotels in Rodez

Suche nach Hotels in Rodez

Mit uns finden Sie die besten Hotels in Rodez, Frankreich

Wie man mit Venere das beste Hotel in Rodez findet!

Die französische Gemeinde Rodez mit ihren 24.000 Einwohnern liegt im Süden des Landes und ist Sitz der Verwaltung des Departments Aveyron. Die Stadt befindet sich zwischen Lyon und Toulouse auf 627 Meter Höhe über dem Meeresspiegel am Fluss Aveyron gelegen. Die Stadt bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten und lockt jedes Jahr Touristen aus aller Welt nach Frankreich. Egal, wie Ihr Urlaub genau aussehen soll, ein Besuch auf unserem Internetportal Venere.com ist immer empfehlenswert. Venere findet für jeden Geschmack das passende Hotel in Rodez. Neben der Möglichkeit, nach Preis und Bewertung zu filtern, zeigt die Seite auch an, wie weit die einzelnen Unterkünfte von sämtlichen Sehenswürdigkeiten in Rodez entfernt sind. Neben zahlreichen Bildern zu den Unterkünften findet man in der Beschreibung auch Gästebewertungen der Hotels. Diese stammen exklusiv von verifizierten Gästen und garantieren, dass der nächste Trip nur positive Überraschungen hervorbringt. Wer sich nicht lange mit der Hotelsuche beschäftigen will, kann die Auswahl auch den fähigen Händen der Venere- Experten überlassen. Deren Auswahl findet man in der Favoritenkategorie.

Wie ist Rodez?

Das Klima der Stadt ist sowohl kontinentalen als auch mediterranen Einflüssen ausgesetzt. Die Stadt ist perfekt für Leute, die viel Sonnenschein, aber gemäßigte Temperaturen bevorzugen. Aufgrund der hohen Lage wird es nie zu heiß, allerdings bekommt man trotzdem jährlich knapp 2200 Sonnenstunden. Die Region ist sehr landwirtschaftlich geprägt, was vor allem die kulinarisch hochwertigen Restaurants und Hotels in Rodez widergespiegeln. Eine der interessantesten Sehenswürdigkeiten von Rodez ist die Kathedrale Notre-Dame de Rodez. Sie ist eine der wenigen gotischen Bauwerke, die im Süden Frankreichs gefunden werden können. Vor allem die nach Westen ausgerichtete Seite der Kathedrale differenziert diese von den Kathedralen in Chartres oder Reims. Die Besonderheit der Kirche ist, dass sie bei Baubeginn außerhalb der Stadtmauer lag. Dies bedeutet, dass sie neben der kirchlichen Funktion auch zur Verteidigung der umliegenden Gebäude verwendet werden musste. Vor allem die untere Hälfte der westlichen Wand besitzt eindeutigen Wehrcharakter. Weitere Sehenswürdigkeiten sind die Altstadt und die Chapelle Saint-Martin, sowie das Musée Fenaille.

Tipps, um sich gut mit den Ortsansässigen in Rodez zu verstehen!

Rodez ist kulinarisch eine typisch französische Stadt, wirtschaftlich hingegen ganz und gar nicht. Rodez hat mit weniger als 5 % die niedrigste Arbeitslosenquote in Frankreich. Die Einheimischen sind dementsprechend gut gelaunt und generell sehr zufrieden. Hauptarbeitgeber für viele Ortsansässige ist die deutsche Firma Bosch, welche über 2000 Menschen in Rodez eingestellt hat. Neben Bosch zählen auch die Hotels in Rodez zu den wichtigsten Arbeitgebern. Wie in ganz Frankreich wissen es die Einheimischen sehr zu schätzen, wenn man ein paar Worte Französisch kann. Spätestens wenn diese merken, dass man sich bemüht, um sich der Kultur anzupassen, sprechen diese mit einem aber auch gerne auf Englisch weiter. Ein Detail, welches man in Rodez beachten sollte, sind die Essenszeiten. Die Einheimischen sind es gewohnt, zwischen 12 und 14 Uhr und zwischen 19 und 22 Uhr zu speisen. Um das lang geplante kulinarische Highlight, wie z. B. Aligot oder Roquefort, nicht zu verpassen, sollte man dies immer im Hinterkopf behalten. Viele Einheimische schließen Ihre Restaurants auch außerhalb dieser Zeiten.