Hotels in Ajaccio

Suche nach Hotels in Ajaccio

Mit uns finden Sie die besten Hotels in Ajaccio, Frankreich

Wie man mit Venere das beste Hotel in Ajaccio findet

Ajaccio auf Korsika ist eine Destination, welche das ganze Jahr über interessant ist. Die französische Mittelmeerinsel und speziell Ajaccio haben in jeder Jahreszeit etwas zu bieten. Mit unserem Internetportal Venere finden Sie garantiert die richtige Unterkunft für Ihre Zwecke und Interessen. Beispielsweise können Sie zu fast jeder Jahreszeit den berühmten Wanderweg GR20 erkunden, der auf 200 Kilometer durch ganz Korsika führt und dem Wanderer allerdings einiges an Können und Ausdauer abverlangt. Ansonsten können Sie Korsika auch mit einem Mietwagen entdecken oder mit dem Fahrrad – ganz wie Sie möchten. Venere ist in jedem Fall Ihr Partner für eine passende Hotelunterkunft in Ajaccio auf Korsika – mit dem Budget, welches Sie vorgeben und den Extras und dem Komfort Ihrer Wahl. Denken Sie auch an die zahlreichen Möglichkeiten, Wassersport auf Korsika und speziell in und um die Stadt Ajaccio zu betreiben. Auch die Anhänger des Sonnenanbetens am Strand sind in Korsika mehr als willkommen und finden ca. 1000 Kilometer feinen Sandstrand vor. Korsika ist übrigens ideal für einen Familienurlaub sowie einen Urlaub unter Freunden oder als Paar. Platz und Möglichkeiten bieten sich hier für jeden.

Wie ist Ajaccio?

Ajaccio ist die Hauptstadt Korsikas und zählt etwas über 50.000 Einwohner. Die Stadt ist unter anderem die Geburtsstadt des Königs Napoleon I., auch bekannt als Napoleon Bonaparte. So sollten Sie in Ajaccio auch die Place d'Austerlitz nicht missen. Hier sehen Sie ein Denkmal des kleinen, aber mächtigen Königs, umgeben von einer pittoresken Parkanlage. Auch das Geburtshaus gilt es zu entdecken sowie auch das Museum. Jedoch gibt es auch noch viel mehr Möglichkeiten für einen Aufenthalt in Ajaccio. Im Umland der Stadt gibt es jede Menge Natur zu sehen. Wenn Sie beispielsweise Lust haben, für ein paar Stunden dem salzigen Meerwasser zu entsagen, machen Sie einen Ausflug an den Lac de Tolla. Zurück im kühlen und erfrischenden Nass des Mittelmeeres sollten Sie sich ebenfalls nicht die Gelegenheit entgehen lassen, einen Tauch- oder Schnorchelkurs zu absolvieren, da die Unterwasserwelt in jedem Fall einen Besuch wert ist. Auch eine Fahrt mit einem Katamaran oder eine Kajaktour sind ohne Weiteres möglich – womöglich bietet Ihr Hotel in Ajaccio solche Aktivitäten ebenfalls an.

Tipps, um sich gut mit den Ortsansässigen in Ajaccio zu verstehen

Korsika nimmt in Frankreich einen ganz besonderen Stellenwert ein, denn wirklich französisch fühlt sich der Großteil der Korsen nicht wirklich. Korsika ist von der Mentalität her zwischen Frankreich und Italien anzusiedeln. Dies fängt bei der Sprache an, denn neben der Amtssprache Französisch wird in weiten Teilen auch Korsisch gesprochen. Auch die Gastronomie der Insel unterscheidet sich deutlich von der des französischen Mittelmeergebietes. Man findet hier viele Wurstspezialitäten, auch Wildschwein wird gerne verarbeitet. Eine weitere wichtige Zutat für verschiedenste Lebensmittel auf der „Insel der Schönheit“ sind die Esskastanien, die man in den meisten Wäldern findet und welche auch für die schon erwähnten Wildschweine eine beliebte Nahrungsquelle sind. Darüber hinaus finden Sie in Ajaccio und Umgebung ebenfalls den lokalen Schafskäse Brocciu, den Sie unbedingt probieren sollten. Nach einer reichhaltigen Mahlzeit sollten Sie diese mit einem Glas Kastanienschnaps beenden – Sie werden von den zahlreichen korsischen Spezialitäten begeistert sein. Fragen Sie am besten in Ihrem Hotel in Ajaccio nach den lohnenswertesten Restaurants.