Hotels in Gardasee, Region

Suche nach Hotels in Gardasee, Region

Mit uns finden Sie die besten Hotels in Gardasee, Region, Italien

Buchen Sie mit Venere das beste Hotel am Gardasee

Der Gardasee bietet Entspannung pur für alle. Ob als Familie mit Kindern oder als Paar – mit Venere finden Sie das perfekte Hotel für Ihren Traumurlaub. Wenn Sie ein Auge auf einen Tagestrip mit dem Auto nach Mailand oder Venedig geworfen haben, schauen Sie am besten nach einer am Südufer gelegenen Unterkunft am Gardasee. Für Mountainbiker oder Wanderfreunde empfehlen wir ein Hotel am Nordufer des Gardasees. Auch wenn Sie keine großen Ausflüge unternehmen wollen, ist der Gardasee der perfekte Ort zum Ausspannen. Egal, ob westliche Spitze oder östliche Kurve, die Urlaubsorte am Gardasee bieten allesamt italienischen Kleinstadtcharme. Sie können also auch einfach das mediterrane Flair genießen, während Sie durch die kleinen Gassen spazieren und original italienisches Eis essen. Natürlich ist das Wasser an den Ufer-Städten allgegenwärtig und Sie können in die entspannende Atmosphäre der Uferpromenaden eintauchen oder auch baden gehen. Jede Stadt hat hier etwas Schönes zu bieten, doch jede Stadt ist auch etwas anders. Um Ihr perfektes Hotel am Gardasee zu finden, schauen Sie sich doch einfach unsere Empfehlungen an. Je nach dem, ob Sie mehr Wert auf eine gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel für Tagestouren oder einen ruhigen Ort mit Wochenmarkt legen, können die Kommentare unserer zufriedenen Kunden Ihnen weiterhelfen. Etwas herumstöbern lohnt sich, aber egal welches Ziel Sie letztendlich auswählen – der Gardasee ist immer eine Reise wert.

Eine Erkundungstour rund um den Gardasee

Der größte der oberitalienischen Seen liegt in etwa zwischen Mailand und Venedig, das Klima ist daher angenehm mediterran, mit teils hohen Temperaturen im Sommer und relativ milden Wintern. Im Sommer kann man auf jeden Fall baden gehen und sich am Ufer schön sonnen. Jeder Uferstrand ist etwas anders, also schauen Sie sich vor der endgültigen Buchung doch ein wenig in der Gegend um, denn nicht jeder Urlaubsort besitzt einen richtigen Badestrand. Dafür gibt es am Nordufer des Gardasees wunderbare Möglichkeiten, in den umliegenden Bergen wandern oder klettern zu gehen oder ausgedehnte Touren mit dem Mountainbike zu unternehmen, wie zum Beispiel in Riva del Garda oder Torbole. Auch für Surfer sind das angesagte Ziele. Wenn Sie ein Hotel am Südufer des Gardasees, wie zum Beispiel in Peschiera del Garda oder Sirmione, buchen wollen, befinden Sie sich in der Nähe von zwei beliebten Freizeitparks. Gardaland und Canevaworld sind sie perfekten Ausflugsziele, nicht nur für Familien mit Kindern. Gardaland bietet Fahrgeschäfte wie Achterbahnen und Canevaworld wartet mit einer riesigen und abenteuerlichen Badewelt auf. Rund um den Gardasee gibt es natürlich auch andere Sehenswürdigkeiten, wie das Olivenölmuseum bei Bardolino für Gourmets oder die Scaligerburg bei Malcesine für Geschichtsfreunde. Der Gardasee hat so viele Facetten, dass er gerade dazu einlädt, entdeckt zu werden. Am Nordufer werden aktive Urlauber allerlei Möglichkeiten für sportliche Betätigung vorfinden, während das Südufer Entspannung und italienisches Flair pur verspricht.

Tipps, um sich gut mit den Einheimischen am Gardasee zu verstehen

Obwohl der Gardasee ein beliebtes Ziel für Touristen ist, geht das Leben hier seinen gemächlichen Gang. Die Bewohner sind nicht hektisch, sondern gelassen und sie sind auch sehr offen. Die Einheimischen rund um den größten italienischen See sind den Tourismus gewohnt, sodass Urlauber und Bewohner zusammen ganz harmonisch die Ruhe der Kleinstädte genießen können. Unter den Hotels am Gardasee gibt es viele kleine Familienbetriebe und die meisten Besitzer sind sehr freundlich und hilfsbereit und bleiben gerne auf einen kleinen Plausch stehen. Hier können Sie wertvolle Tipps von Einheimischen bekommen, um Ihre Urlaubsstadt auch bis ins letzte Eck zu erkunden. Bestimmt können Sie so auch den einen oder anderen Insidertipp zu den besten Restaurants bekommen. Für Pizza- und Pasta-Liebhaber ist der Gardasee natürlich ein Traumziel und durch lokale Variationen wird das traditionelle italienische Essen auch nie langweilig. Wir von Venere empfehlen aber auch die Spezialität Carne Salada zu probieren. Das ist stark gesalzenes und gewürztes Rindfleisch, das getrocknet und je nach Rezept warm oder kalt serviert wird. Im Sommer ist abends besonders viel los, da die Temperaturen nachts sehr angenehm sind. Egal ob Sie sich ein frisches Bier in der Bar Ihres Gardasee Hotels gönnen, oder lieber einen leckeren Cocktail außerhalb genießen – ein Verdauungsspaziergang entlang der schönen Uferpromenade oder in den kleinen Gassen bietet sich in jedem Fall an.

Lage

Umgebung

Sternebewertung

Thema

Unterkunftsart

Ausstattung

Kategorie