Hotels in Monaco

Suche nach Hotels in Monaco

Mit uns finden Sie die besten Hotels in Monaco, Monaco

Wie man mit Venere das beste Hotel in Monaco findet!

Das Fürstentum Monaco ist ein südeuropäischer Stadtstaat und liegt direkt an der französischen Mittelmeerküste. Monaco ist mit 2 km² und rund 37.00 Einwohnern der kleinste und am dichtesten besiedelte Staat der Welt. Das Fürstentum ist bekannt für seine wohlhabende, internationale Einwohnerschaft und dem jährlichen Formel-1-Grand-Prix, der durch die Straßen Monacos verläuft. Der gesamte Staat liegt am Rande der Seealpen und grenzt im Westen an die Stadt Nizza und im Osten an die französisch- italienische Staatsgrenze. Im schmalen Küstengebiet Monacos liegt der Hafen, der als Anlegeplatz die extravagantesten Jachten der Welt beherbergt. Durch die Nähe zum Mittelmeer ist es hier ganzjährig gemäßigt mit heißen Sommern und milden Wintern. Auf Venere.com können Sie sich einen guten Überblick über das Hotelangebot in Monaco verschaffen. Sie können ganz einfach Ihre Suchkriterien eingeben und erhalten sofort eine Liste an Hotels nach Ihrem Geschmack. Als Experte in Hotelreservierungen können Sie sich mit Ihrer Reiseplanung ganz auf uns verlassen.

Was erwartet Sie in Monaco?

Der Staat Monaco besteht lediglich aus der Stadt und seinen neun Stadtbezirken. Das Fürstentum ist seit Beginn des letzten Jahrhunderts eine konstitutionelle Monarchie mit dem Fürsten Albert II. als Staatsoberhaupt. Monaco wird mit seiner stetigen Bautätigkeit auch als 'Manhattan am Mittelmeer' bezeichnet. Monacos Steuerfreiheit für Privatpersonen macht die Stadt besonders unter wohlhabenden Sportlern und Schauspielern beliebt. Die Altstadt von Monaco-Ville ist sehr eng gebaut und für seine Gaststätten und Souvenirgeschäfte beliebt. Auf dem Fürstenfelsen liegt die politische und private Residenz der Fürstenfamilie. Neben der prunkvollen Oper im Zentrum finden Sie das Casino von Monte-Carlo, das in den Sommermonaten ein Treffpunkt für Monaco-Touristen aus aller Welt ist. In La Conadmine ist der größte Jachthafen Port Hercule angesiedelt, der als Anlegestelle für die teuersten und spektakulärsten Jachten der Einheimischen dient. Entlang des Hafens verläuft eine öffentliche Straße, die für den alljährlichen Formel-1- Grand-Prix genutzt wird. Der Strand in Lavoretto lädt zum Sonnenbaden ein und ist ein beliebtes Ausflugsziel unter Einheimischen und Touristen. Auf der höchsten Erhebung des Staatsgebietes liegt der exotische Freiluft- Garten Jardin Exotique. Von hier können Sie einen wunderschönen Ausblick über die Stadt Monaco genießen. Auf Venere.com finden Sie für Ihren Urlaub in Monaco das passende Hotel nach Ihren Bedürfnissen.

Tipps, um Land und Leute in Monaco kennenzulernen

Für alle Motorsportfans ist der jährliche Formel-1-Grand-Prix von Monaco ein Saisonhighlight. Einheimische, internationale Stars und Touristen strömen jährlich zur Stadt um das Geschehen live mitzuverfolgen. Die Rennstrecke wird temporär mit Verkehrsschildern und Blumenkübeln angelegt und verläuft quer durch das Stadtzentrum. Der Rennverlauf ist nur 3.34 km lang und somit eine der kürzesten Strecken der Rennsaison. Wegen seinen engen Straßen ist dieser eine der gefährlichsten Rennstrecken und eine besondere Herausforderung für die Piloten. Die Rennfahrer kurven entlang der engen Loews Haarnadelkurve am Hotel Fairmont, der Schwimmbad Kurve und der Rascasse Kurve, bei der Zuschauer das Geschehen direkt von der Leitplanke aus mitverfolgen können. Ein langes Tunnelstück mit hohem Lichtkontrast erfordert von allen Rennfahrern stets höchste Konzentration. Die Atomsphäre während der Rennveranstaltung ist elektrisierend und zeigt die sonst ruhige Stadt an der Mittelmeerküste von einer anderen Seite. Am Rennsonntag wird mit dem gewinnenden Team bis spät in die Nacht gefeiert. Wir empfehlen Ihnen Ihr Hotel in Monaco für den Formel-1-Grand-Prix schon früh zu buchen. Auf Venere.com finden Sie dazu die besten Angebote.