Hotels in Pompei

Suche nach Hotels in Pompei

Mit uns finden Sie die besten Hotels in Pompei, Italien

Wie man mit Venere das beste Hotel in Pompeji findet

Die italienische Stadt Pompeji liegt südlich des Vesuvs am Ufer des Sarno, der unweit der Stadt in den Golf von Neapel mündet. Berühmt ist die Stadt vor allem wegen der archäologischen Ausgrabungsstätte des antiken Pompejis. Im Jahre 79 nach Christus wurde das ursprüngliche Pompeji bei einem Vulkanausbruch verschüttet und geriet in Vergessenheit. Erst mehrere Jahrhunderte später entstand erneut eine kleine Siedlung am Ufer des Sarno. Vor allem im 18. und 19. Jahrhundert stieg die Bevölkerungszahl massiv an. Dies ist vor allem dem Umstand zu verdanken, dass das neue Pompeji zu einem Ort für Pilger wurde, da von hier aus das Gebet des heiligen Rosenkranzes in die Welt hinaus getragen wurde. Heute zählt Pompeji ca. 26 000 Einwohner und ist ein beliebtes Ziel für Touristen aus aller Welt. Das große Angebot an Hotels in Pompeji können Sie auf Venere.com einfach und bequem überblicken. Der Hotelspezialist ermöglicht Ihnen einen übersichtlichen Vergleich von Preisen und Serviceleistungen. Wählen Sie Ihr Wunschhotel aus den verfügbaren Unterkünften in der Stadt am Golf von Neapel und buchen Sie direkt über Venere.com. So starten Sie gut vorbereitet in Ihren Urlaub.

Wie ist Pompeji?

Auf dem zentralen Platz, um den sich die neue Stadt Pompeji entwickelte, steht heute die Basilica delle Beata Vergine del Rosario. Sie wurde zu Ehren der Madonna des Rosenkranzes errichtet und zieht bis heute viele Pilger an. Der Grundstein dazu wurde vom später seliggesprochenen Bartolo Longo gelegt, der seine Lebensaufgabe in der Verbreitung des Gebets des heiligen Rosenkranzes sah. Touristen können per Fahrstuhl auf den Glockenturm gelangen und die herrliche Aussicht über die Stadt genießen. Dank der zentralen Lage der meisten Hotels in Pompeji ist ein abendlicher Stadtspaziergang ein beliebtes Vergnügen. Doch Hauptattraktion bei Besuchern aus der ganzen Welt ist die einzigartige Ausgrabungsstätte des alten Pompejis. Durch den Vulkanausbruch wurde die Stadt von einer bis zu 25 Meter dicken Decke aus vulkanischer Asche und Bimsstein bedeckt. Fast 1500 Jahre lang wurde das alte Pompeji konserviert. Dies macht die Ausgrabungsstätte zu einem einzigartigen Ort für archäologische Forschungen. Die Besucher erlangen einen umfassenden Einblick in das antike Leben Pompejis. Angefangen bei vielen Tempeln und Kultbauten, über die Wasserversorgung, Sportanlagen, Theater und – besonders interessant – die vielen gut erhaltenen Privathäuser, bietet Pompeji einen faszinierenden Ausflug in das kulturelle und wirtschaftliche Leben im 1. Jahrhundert nach Christus.

Urlaub genießen in und um Pompei

Pompeji bietet sich durch seine herrliche Lage am Golf von Neapel und am Fuße des Vesuvs für einen längeren Aufenthalt an. Neben den faszinierenden Ausgrabungen des antiken Pompeji kann man bei Tagesausflügen auch die schönsten Orte der Region Kampanien entdecken: Neapel, die Amalfiküste, Capri, Sorrento. Zahlreiche Ziele sind von Pompeji aus leicht zu erreichen. Fragen Sie in den Hotels in Pompeji nach organisierten Ausflügen und geführten Touren. Wie abenteuerlustig sind Sie? Vielleicht führt Ihr Weg Sie bis hinauf auf den majestätisch anmutenden Vesuv? Ein Bergführer kann Sie bis zum Kraterrand auf 1180 Meter Höhe begleiten. Bei Ihren Ausflügen lohnt sich immer auch ein Zwischenstopp auf einem der typischen Weingüter. Hier können Sie die köstlichen Spezialitäten der Region direkt beim Erzeuger genießen. Wie wäre es mit einem malerischen Picknick zwischen den alten Gemäuern Pompejis? Es gibt sogar eigens dafür eingerichtete Picknickzonen. Das Personal in den Unterkünften in der kleinen Stadt am Vesuv wird Ihnen bei der Organisation gerne hilfreich zur Seite stehen.