Hotels in Mailand nahe Krankenhaus Niguarda Cà Granda

Ihre Suche nach Hotels nahe Krankenhaus Niguarda Cà Granda

Die besten Hotels in Mailand nahe Krankenhaus Niguarda Cà Granda

Dieser nördliche Stadtteil von Mailand war einmal ein eigenständiges Dorf, dessen ruhige Wohnstraßen die Besucher mittlerweile erkunden können, ohne die Stadt zu verlassen. Bei einem Besuch sollte man auf jeden Fall die archaische Villa aus den 1770er Jahren sowie die weltberühmte gotische Kirche besichtigen. Gerne schlendern Besucher über die sanft geschwungenen Wege, die in den Jahrzehnten ihre Reize nicht verloren haben und durchqueren die Gegend rund um das Niguarda Hotel. Dieses malerische Gebiet ist durchzogen mit verborgenen Geschäften und Clubs, die von den Einheimischen bevorzugt werden und so tauchen die Besucher ein in das echte Mailänder Leben und seine Kultur.

Sehenswertes in der Nähe des Hotels

Diese ehemals dörfliche Region hat eine lange Geschichte in der Weinherstellung und Textilproduktion. Schnell entdecken Besucher in der Nähe des Hotels einen alten Weinkeller oder können erleben, wie sich die Stoffproduktion im Laufe der Jahrhunderte entwickelt hat. Hotels in Niguarda befinden sich in der Nähe zu kulturellen Fundgruben wie Galerien, die sich religiöser und zeitgenössischer Kunst verschrieben haben. Es sind erstaunlich, wie viel Kunst die Stadt im öffentlichen Raum bietet und für die Besucher zugänglich macht. Nach einem solchen Kunstgenuss wird es schnell Zeit für lukullische Erlebnisse, die mit kulinarischen Köstlichkeiten der lokalen Küchenspezialitäten gekrönt werden. Auch können Besucher sich unter den riesigen Bäumen im Parco Nord Milano ausgiebig ausstrecken und entspannen.

Wege zu den Sehenswürdigkeiten von der Unterkunft in Niguarda aus

Entlang der etablierten Straßenbahnlinien, die den Ortsteil mit anderen Teilen der Stadt verbinden, liegen viele interessante Sehenswürdigkeiten. Ohne sich Gedanken über die Verkehrssituation machen zu müssen, können die Fahrgäste den Blick über die sanft gewundenen Straßen schweifen lassen. Von den Hotels in Niguarda in Mailand erreichen die Besucher mit dem Bus schnell die Innenstadt und alle Sehenswürdigkeiten. Noch weiter im Stadtgebiet kommt man mit der U-Bahn-Linie M5. Viele Sehenswürdigkeiten in der Nähe des Hotels sind leicht auch zu Fuß oder mit einem gemieteten Fahrrad erreichbar.

Die Reichtümer Mailands

Mit der U-Bahn fahren die Besucher zu den historischen Museen, in denen die wahren Reichtümer Mailands ruhen. Italienische Meisterwerke aus dem Barock und der Renaissance sind hier ausgestellt. Bevor der Aufenthalt endet, sollten Touristen daher auf jeden die kulturellen Sehenswürdigkeiten anschauen, die Museen, Paläste und moderne Kunstgalerien zu bieten haben. Ein Besuch der Mailänder Scala gehört genauso zum Pflichtprogramm wie die Besichtigung von Kirchen und Klöstern in der Nähe des Hotels. Hier kann man eine erstaunliche Anzahl von Gemälden, Skulpturen und Brunnen bewundern. Zum Besuchsprogramm sollte aber auch ein Abstecher in die Modewelt der Modehauptstadt Mailand gehören, bevor der Besucher in sein Hotel in Mailand zurückkehrt und eine traditionelle, hausgemachte, italienische Mahlzeit zu sich nimmt.

Lage

Umgebung

Sternebewertung

Thema

Unterkunftsart

Ausstattung

Kategorie