Hotels in Genf

Suche nach Hotels in Genf

Mit uns finden Sie die besten Hotels in Genf, Schweiz

Wie man mit Venere das beste Hotel in Genf findet!

Genf, auch Stadt des Friedens genannt, genießt als Sitz der UNO Weltruf. Insgesamt beherbergt die zweitgrößte Stadt der Schweiz über zweihundert internationale Organisationen und zahlreiche diplomatische Niederlassungen. Aber nicht nur das internationale Flair macht die 200.000 Einwohnerstadt am Genfersee so lebenswert, sondern auch die zahlreichen Grünflächen, die idyllischen Altstadtgassen und die eleganten Boutiquen laden zum Verweilen ein. Venere.com bietet Ihnen die Möglichkeit Ihr Hotel in Genf bequem von zu Hause aus vor Reisebeginn zu buchen und die Stadt mit einer der weltweit höchsten Lebensqualität zu erkunden. Genf ist nämlich eine der grünsten Städte Europas. Rund 20 Prozent des Stadtgebiets sind Grünflächen. Die Stadt am Genfersee ist auch der perfekte Ort für Kunst- und Kulturliebhaber. Geboten wird ein vielseitiges Programm mit Veranstaltungen von internationalem Format. Sei es im Bereich Oper, Musik oder Theater. Auch finden sich zahlreiche Museen in der grünen Stadt, unter anderem das internationale Rotkreuz- und Rothalbmondmuseum. Durch das Museum erhalten Sie einen einzigartigen Einblick in die humanitäre Arbeit. Ob Sie nur einige Zeit der Ruhe und Entspannung genießen möchten oder geschäftlich unterwegs sind, mit venere.com finden Sie die passende Unterkunft in Genf und Sie bewahren Ihren Aufenthalt als eine angenehme Erinnerung.

Was erwartet Sie in Genf?

In Genf können Sie viele beeindruckende Baudenkmäler, wie zum Beispiel die Kathedrale St. Peter besichtigen. Die heutige reformierte Hauptkirche Genfs wurde im romanischen und gotischen Stilmix errichtet. Im Inneren der Kirche beeindruckt vor allem die Orgel. Diese wurde von dem Orgelbauer Metzler & Söhne angefertigt. Auf Ihrer Reise nach Genf sollte auch ein Besuch des Geburtshauses von Jean-Jacques Rousseaus nicht fehlen. Es befindet sich in der Grand Rue Nr. 40, mitten in der heimeligen Altstadt. Rousseaus protestantische Vorfahren sind aus Glaubensgründen von Frankreich in die damals unabhängige Stadtrepublik Genf ausgewandert. Erleben Sie Ihre faszinierende Reise in die Schweizer Seestadt, indem Sie Ihr Hotel in Genf vorab mit venere.com buchen. Zum Verweilen lädt auch der Jardin botanique de Genève – der botanische Garten Genfs ein. Er wurde im Jahr 1817 angelegt und spezialisiert sich unter anderem auf die Flora von Korsika. Das Mamco (Musée d'art moderne et contemporain) widmet sich der zeitgenössischen Kunst und ist das größte Museum der Schweiz. Es genießt einen ausgezeichneten internationalen Ruf in der Kunstszene und ist weltweit anerkannt. Die entsprechende Unterkunft in Genf für genau Ihren Zweck können Sie bequem von zu Hause aus mit venere.com buchen.

Tipps, um mit den Ortsansässigen in Genf in Kontakt zu kommen!

Nach den zahlreichen kulturellen Angeboten können Sie sich am Genfersee mit Blick auf das Wahrzeichen Genfs, die 140 Meter hohen Wasserfontäne, erholen und neue Kräfte sammeln. Für zum Beispiel eine ausgedehnte Einkaufstour durch die edle Stadt am Genfersee. In Genf findet man neben all dem Prunk auch das, was für die Schweiz so typisch ist: natürlich Schokolade und Käse, aber auch Kuckucksuhren, Armeemesser und Spieldosen. In Genf ist Shopping in erster Linie mit Luxus verbunden. In den zahlreichen Einkaufsstraßen findet man alles was das Herz begehrt: Luxusuhren, Juwelen und Markenkleidung. Mit venere.com können Sie schnell und einfach Ihr ideal gelegenes Hotel in Genf finden, damit auch Sie in einer der Boutiquen einkaufen oder in einem der zahlreichen Restaurants am Seeufer bei einem traditionellen Fondue oder Raclette die schweizerische Idylle genießen können. Am besten in Kombination mit einem klassischen Genfer Wein. In der Stadt am See findet sich kulinarisch etwas für jeden Geschmack. Die Essenskultur ist dank der geografischen Nähe stark von Frankreich und Italien geprägt. Generell kommen Sie in dieser multikulturellen Stadt, in der viele Sprachen gesprochen werden, schnell mit den Menschen in Kontakt. Die Stadt macht Appetit auf mehr und dank venere.com kann die Planung beginnen.