Hotels in Vichy

Suche nach Hotels in Vichy

Mit uns finden Sie die besten Hotels in Vichy, Frankreich

Wie man mit Venere das beste hotel in Vichy findet

Die französische Kleinstadt Vichy liegt in der Region Auvergne, am Ufer des Flusses Allier. Die Stadt ist berühmt für ihre Heilquellen und viele tausend Besucher reisen jedes Jahr nach Vichy, um sich in einer Therme zu erholen. Bereits die Römer wussten die Heilkraft dieser Quellen zu schätzen, und gaben der Stadt ihren ursprünglichen Namen, Aquae Calidae. Auch viele internationale Sprachschüler kommen jedes Jahr nach Vichy, um an der renommierten Sprachschule Cavilam, die von der Stadt in Zusammenarbeit mit der Universität Clermont-Ferrand gegründet wurde, zu studieren. Die Reiseexperten von Venere.com achten bei der Auswahl der Hotels in Vichy darauf, eine große Zahl an unterschiedlichen Unterkünften zur Verfügung zu stellen. Sind sie auf der Suche nach einem 5-Sterne-Hotel, um einen luxuriösen Kuraufenthalt in Vichy zu verbringen? Oder sind Sie auf der Suche nach einer günstigen, einfachen Unterkunft für Ihren mehrwöchigen Sprachaufenthalt? Für alle Reisenden hat Venere.com das passende Angebot, egal ob Sie aus beruflichen Gründen nach Vichy reisen oder in der Stadt Ihren Urlaub verbringen.

Was erwartet Sie in Vichy?

Die Stadt war im Zweiten Weltkrieg Sitz des französischen Vichy-Regimes unter Henri Philippe Pétain, der seine Offiziere in den vielen Kurhotels einquartierte. Der Name der Stadt wird deshalb weltweit mit diesem Begriff assoziiert. Weniger bekannt ist außerhalb der Grenzen Frankreichs, dass Vichy wegen seiner vielen Heilquellen einer der ältesten und besten Kurorte Frankreichs ist. Viele Hotels in Vichy haben auch eigene Wellness-Angebote. Die Sehenswürdigkeiten der Stadt weisen oft eine Verbindung zu ihrer Vergangenheit als Kurort auf. Viele der alten Häuser sind mit Quellen und Flüssen dekoriert. Napoleon ließ im Jahr 1812 den Park de Sources, den Quellenpark, anlegen, nachdem seine Mutter in Vichy zuvor auf Kur war. Mit dem Bau des großen Kurbades Centre Thermal des Domes wurde im Jahr 1899 begonnen. Das architektonische Erbe der Stadt ist vielfältig, man findet auf den Gebäuden Einflüsse aus byzantinischer, maurischer, venezianischer, neugotischer und englischer Bauweise sowie aus der Periode des Art Déco. Entlang des Flusses Allier kann man an kaiserlichen Chalets entlang spazieren. Auch die Oper, das Rathaus und die Kirche Saint-Louis sind sehenswert.

Tipps, um in Kontakt mit Ortsansässigen in Vichy zu treten

Eine ideale Gelegenheit, um mit der Bevölkerung von Vichy in Kontakt zu treten, ist natürlich der Besuch einer der vielen Kurbäder. Die Einwohner von Vichy wissen das Thermalangebot ihrer Stadt zu schätzen und besuchen selbst auch oft die Thermen der Stadt. Vichy ist eine weltoffene Stadt, die jedes Jahr zahlreiche Sprachschüler und Kurgäste willkommen heißt. Auf der Pferderennbahn, einer der größten Rennbahnen Frankreichs, finden jährlich rund 300 Veranstaltungen statt, und sie bietet einen idealen Rahmen für den Kontakt zwischen der einheimischen Bevölkerung und den Besuchern aus dem In- und Ausland. Ein neues Öko-Viertel, rund um das Stadion Darragon, ist auch bei der Stadtbevölkerung beliebt. Viele Geschäfte im Stadtzentrum sind an Sonn- und Feiertagen geöffnet. In Vichy gibt es so viele Kultur-, Kunst- und Sportveranstaltungen, dass zu jeder Jahreszeit etwas los ist. Fragen Sie die Mitarbeiter Ihres Hotels in Vichy nach den aktuellen Veranstaltungen und holen Sie sich Empfehlungen für die besten Restaurants der Stadt.