Hotels in Bonn

Suche nach Hotels in Bonn

Mit uns finden Sie die besten Hotels in Bonn, Deutschland

Wie man mit Venere das beste Hotel in Bonn findet

Deutsche Geschichte, Kunst und Kultur – Bonn eignet sich vor allem für Urlauber, die während ihrer Ferien gerne ins Museum und zu Konzerten gehen, Ausstellungen besuchen oder Denkmäler besichtigen. Mit mehr als 2000 Jahren gehört Bonn zu den ältesten Städten Deutschlands. Reisende können sich auf unterhaltsame und zugleich informative Tage in der schönen Universitätsstadt am Rhein freuen. Die passende Unterkunft für den Städteausflug ist auf unserem Internetportal Venere im Handumdrehen gefunden. Ganz gleich ob Singlereise, ein Ausflug mit Freunden oder ein Kulturtrip mit der Familie, bei Venere gibt es ein großes Angebot an Hotels in Bonn. Hotelrezensionen helfen dabei, die Unterkunft zu buchen, die am besten zu Ihren Reisevorstellungen und persönlichen Wünschen passt. Unsere Kunden profitieren zudem von flexiblen Zahlungsmöglichkeiten: Jetzt online ein Zimmer in der ehemaligen Bundeshauptstadt reservieren und ganz bequem beim Check-in zahlen. Verlassen Sie sich auf die Reiseexperten von Venere und überzeugen Sie sich von einem unkomplizierten Buchungsprozess.

Was zeichnet Bonn aus?

Um einen guten Überblick über Bonns vielfältiges Freizeitangebot zu bekommen, bietet sich eine Stadtrundfahrt an. Die größten Museen befinden sich an der Museumsmeile, weitere der über 30 Ausstellungshäuser sind in anderen Stadtteilen angesiedelt. Besonders empfehlenswert sind unter anderem das Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, das Zoologische Forschungsmuseum, das Kunstmuseum der Stadt Bonn, die Bundeskunsthalle und das LVR-Landesmuseum. Zu weiteren Highlights von Bonn zählen das Alte Rathaus im Rokoko-Stil und das Kurfürstliche Schloss, die ehemalige Residenz des Kölner Kurfürsten. Zwischen Schloss und Rhein befinden sich Überreste des ehemaligen Festungsrings der Stadt. Eine Kastanienallee verbindet das Kurfürstliche Schloss mit dem Poppelsdorfer Schloss. Bei einer ausgiebigen Sightseeingtour dürfen das Bonner Münster sowie die alte Doppelkirche, die Remigiuskirche und die Kreuzkirche, die als eines der größten evangelischen Gotteshäuser im Rheingebiet gilt, nicht ausgelassen werden. Zu Ehren berühmter Persönlichkeiten der Stadt, wurden in den jeweiligen ehemaligen Wohnhäusern Museen für Beethoven, August Macke und Ernst Moritz Arndt errichtet. Mit Venere ist das passende Hotel in Bonn in unmittelbarer Nähe zu den von Ihnen präferierten Sehenswürdigkeiten schnell gefunden.

Tipps, um das lokale Leben in Bonn kennenzulernen

1770 erblickte der bis heute international bekannteste Bürger Bonns das Licht der Welt: Ludwig van Beethoven. Wer klassische Musik bewundert, sollte das jährliche Beethovenfest nicht versäumen, das jedes Jahr unter einem anderen Motto ausgetragen wird. Die Stadt Bonn schätzt die Werke Beethovens so sehr, dass bereits mit der Planung der Feierlichkeiten zu Ehren seines 250. Geburtstags im Jahr 2020 begonnen wurde. Gäste in Bonn dürfen sich zudem auf eine abwechslungsreiche Restaurant- und Barlandschaft freuen. Von Studentenkneipen bis zur Sterneküche ist in der Stadt am Rhein alles vertreten. Vereinzelt wird auch heute noch Bönnsch, der lokale Dialekt, gesprochen. Im Gegensatz zu Kölsch galt der Bonner Dialekt in der Universitätsstadt jedoch als unangemessen und daher bekommt man ihn heutzutage nur noch selten zu Gehör. Wie überall im Rheinland wird auch in der ehemaligen Bundeshauptstadt jedes Jahr ausgelassen Karneval gefeiert. Wer plant, der Beethovenstadt zur fünften Jahreszeit einen Besuch abzustatten, sollte rechtzeitig im Voraus ein Zimmer in einem Hotel in Bonn reservieren.