Hotels in Lübeck

Suche nach Hotels in Lübeck

Mit uns finden Sie die besten Hotels in Lübeck, Deutschland

Wie man mit Venere das beste Hotel in Lübeck findet

Die Hansestadt Lübeck mit ihrem reichen kulturellen und historischen Erbe zieht Besucher aus aller Welt an. Seit fast 30 Jahren ist die Lübecker Altstadt auf der Weltkulturerbe-Liste der UNESCO vertreten und ist durch ihre Nähe zur Ostsee seit vielen Jahren ein beliebtes Urlaubsziel. Schön auf einem Hügel zwischen den Wasserläufen der Trave und der Wakenitz gelegen und vom Ostholsteiner Hügelland umgeben, ist Lübeck nicht nur für den Städtetourismus interessant. Der Ausbau des Flughafens hat zu einem rasanten Anstieg der Besucherzahlen geführt, was sich im vielseitigen Angebot an Übernachtungsmöglichkeiten in der „Stadt der Sieben Türme“ widerspiegelt. Für Ihre Reiseplanung ist Venere.com als einer der führenden Hotelexperten der richtige Partner. Wählen Sie auf unserem Internetportal aus der großen Zahl an Hotels in Lübeck mithilfe von übersichtlichen Filterfunktionen die passende Unterkunft für Ihre Reise aus. Bequem und zuverlässig werden Ihnen die verfügbaren Übernachtungsmöglichkeiten in der Hansestadt angezeigt, die Sie über Venere.com auch direkt buchen können. Einfacher können Sie Preis und Leistungen nicht vergleichen.

Wie ist Lübeck?

Die sieben Kirchtürme der Altstadt prägen das Lübecker Stadtbild nachhaltig. Nicht umsonst ist die Silhouette eines der Aushängeschilder der Hansestadt. Die Türme gehören zu der Jakobikirche im Norden, der Marienkirche mit zwei Türmen im Zentrum, der Petrikirche im Westen und der Aegidienkirche sowie dem Dom mit zwei Türmen im Süden der Altstadt. Das bedeutendste Wahrzeichen der Stadt ist allerdings das berühmte Holstentor, eines der zwei erhaltenen von ehemals vier Stadttoren. In seinem Inneren widmet sich ein Museum der Lübecker Stadtgeschichte. Das Herz der Stadt schlägt jedoch im Zentrum, rund um den Markt mit dem Rathaus, an dessen Erweiterungsbauten sich die unterschiedlichen Baustile seit dem 12. Jahrhundert verfolgen lassen. In der Lübecker Innenstadt stehen bis heute einige bedeutende Bürgerhäuser wie das Buddenbrookhaus, das Behnhaus und das Drägerhaus. Lübeck ist auch für seine Gänge und Höfe bekannt. Etwa 85 kleine Gänge sind durch die Bebauung von Hinterhöfen entstanden und können bei einem Spaziergang entdeckt werden. Als Highlight für eine Stadtbesichtigung kann man einen Rundgang in den Abendstunden mit einem Nachtwächter buchen. In den Hotels und Unterkünften in Lübeck gibt man Ihnen dazu gerne Auskunft.

Leben und Genießen in Lübeck

Wer Lübeck hört, denkt an Marzipan. Das Geheimnis der Herstellung gelangte durch den Handel der Hansestadt mit dem Orient in den Norden und lange Zeit war die Köstlichkeit nur Königen und wohlhabenden Bürgern vorbehalten. Heute kann in Lübeck jeder Besucher der berühmten Niederegger Marzipanerie im Café im ersten Stock gemütlich bei einem Stück Marzipan-Nuss-Torte die Aussicht auf die Breite Straße genießen. Im Erdgeschoss befindet sich das Paradies für Liebhaber der süßen Köstlichkeit. Hier können Sie kleine Figuren, Früchte und Lübecker Souvenirs aus Marzipan kaufen, die vor allem wegen der handwerklichen Perfektion und hohen Qualität in der Herstellung zu Weltruhm gelangt sind. Doch in der Hansestadt ist nicht nur das Marzipan als lokale Spezialität zu nennen. In den Restaurants und Hotels in Lübeck findet man meist auch den „Lübecker Rotspon“ auf der Speisekarte. Der besondere Rotwein wird nicht in der Gegend angebaut, sondern wird aus Frankreich in Fässern nach Lübeck gebracht und durch die Lagerung in Lübecker Weinkellern veredelt. Mehr über die lokalen Produkte können Sie beim Besuch eines Wochenmarkts oder eines traditionellen Hofladens erfahren und direkt mit den Produzenten ins Gespräch kommen.