Hotels in Regensburg

Suche nach Hotels in Regensburg

Mit uns finden Sie die besten Hotels in Regensburg, Deutschland

Wie finden Sie mit Venere das beste Hotel in Regensburg?

Regensburg liegt im östlichen Teil des Bundeslands Bayern, dem flächenmäßig größten Bundesland Deutschlands. Die kreisfreie Stadt ist Hauptstadt des Bezirks Oberbayern. Mit ihren über 140 000 Einwohnern ist sie eine sehr lebendige auf Traditionen bedachte Stadt an der Donau. Pittoresk wuchs sie aus einer römischen Stadt zur heutigen Universitätsstadt heran. Die Möglichkeiten und Vorteile in Regensburg ein Hotel mit Venere zu finden sind zahlreich. Die vielen Hotels in Regensburg werden Ihren Ansprüchen gerecht und gestalten Ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich. Wir bei Venere bieten Ihnen eine reiche Auswahl der gemütlichsten Hotels in Regensburg an. Egal ob Sie mit privaten oder öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs sind, die Hotels in Regensburg heißen Sie willkommen. Die Unterkünfte in Regensburg entsprechen den in Deutschland gültigen, hohen Qualitätsnormen. Für Familien und Geschäftsreisende sind die Hotels in Regensburg gleichermaßen geeignet. Der Dom, die Altstadt, Kneipen und Restaurants laden Sie zum Besuch ein. Einen Stadtplan von Regensburg und viele weitere Tipps finden Sie auf unserem Internetportal.

Die Eigenschaften der Stadt Regensburg.

Mitunter den ältesten deutschen Städten und schon in der Keltenzeit besiedelt war Regensburg die nördlichste und wichtigste Stadt am Limes in der damaligen römischen Provinz Raetia. Aus dem ehemaligen Legionslager, das im heutigen Altstadtkern noch sichtbar ist, wurde das Residenz und Verwaltungszentrum und spätere Bistum Regensburg. Das Kloster Sankt Emmeram mit seinen profanen und sakralen Gebäuden spiegelt sich auch heute noch im Stadtbild wieder. Die acht Meter breite Steinerne Brücke aus dem 12. Jahrhundert ist die älteste erhaltene Brücke in Deutschland und gehört mit dem anderen Wahrzeichen von Regenburg - dem Dom - zu den herausragenden Errungenschaften menschlicher Baukunst. Sie ist heute noch für Fußgänger und Fahrradfahrer zugänglich und war lange Zeit die einzige Möglichkeit vor Wien die Donau zu überqueren. Der Salzhandel über die Donau schenkte der Stadt den sogenannten Salzstadel ein großes Lagerhaus, das das heutige Stadtbild noch prägt. Heute ist er ein beliebter Ausstellungsort. Die engen Altstadtgassen, die Hotels, die zahlreichen Unterkünfte, der Marktplatz geben ein dynamisches Lebensgefühl für Jung und Alt.

Tipps und Ratschläge vor Ort.

Die Donau ist die natürliche Quelle des Aufschwungs von Regensburg. Die besondere Atmosphäre, die die Stadt über Jahrhunderte ausstrahlt, ist unvergleichbar. Durch ihre geschichtliche Rolle im Handel und beim Schutz sorgte sie für Reichtum und Ausstrahlung der Stadt. Besonderes Ambiente bietet die Altstadt, deren Plätze, Hotels und mannigfaltige Einkaufsmöglichkeiten zum Bummeln und Verweilen einladen. Konzerte, Museen und Kirchenbauten schließen den Kreis von der Vergangenheit zur Moderne. Spielwaren sind die besondere Spezialität Regensburgs. Auf den vielen Plätzen, Kneipen und Unterkünften kommen Sie mit den Einheimischen bei einem Glas Weißbier schnell ins Gespräch. An die tausend Denkmäler hat die Stadt aufzuweisen, das sie zu einer im Welterbe der UNESCO aufgenommenen Kulturstadt macht. Mit einer Stadtrundfahrt können Sie sämtliche Sehenswürdigkeiten in 45 Minuten genießen oder aber alternativ dazu auch zu Fuß oder mit dem Fahrrad das Weltkulturerbe erkunden. Regensburg besitzt auch über ein WLAN-Netz, das Ihnen den kostenfreien Zugang zum Internet an öffentlichen Plätzen, Hotels und Unterkünften gestattet.