Hotels in Trier

Suche nach Hotels in Trier

Mit uns finden Sie die besten Hotels in Trier, Deutschland

Wie finden Sie mit Venere das beste Hotel in Trier?

Trier, die älteste Stadt Deutschlands, liegt im Bundesland Rheinland-Pfalz und grenzt in seiner westlichen Ausdehnung an Luxemburg und in seiner südlichen an Frankreich an. Mit über 100 000 Einwohnern ist sie eine sehr lebendige auf Traditionen bedachte freie Kreisstadt, die am lieblichen Fluss der Mosel liegt. Pittoresk wuchs sie aus einer schon damals römischen Stadt zur heutigen Universitätsstadt heran. Für Geschäftsreisende und Familienurlauber gleichermaßen geeignet, werden die Hotels in Trier Ihren Ansprüchen gerecht und gestalten Ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich. Mit Venere haben Sie eine sehr große Auswahl an verschiedenen Preisklassen und unglaublichen Preisrabatten. Wir bei Venere bieten Ihnen eine reiche Auswahl der gemütlichsten Hotels an. Egal ob Sie mit privaten oder öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs sind, die Hotels in Trier heißen Sie willkommen. Die Unterkünfte in Trier entsprechen den in Deutschland gültigen, hohen Qualitätsnormen. Einen Stadtplan von Trier und viele weitere Tipps finden Sie auf unserem Internetportal.

Die Eigenschaften der Stadt Trier

Das Tal der lieblichen Mosel war schon während und vor der Römerzeit ein Ort des Wohlseins. Sie ist es heute noch - trotz ihres enormen Wandels in die Neuzeit. Die Berge des Hunsrücks auf der rechten Seite und die der Eiffel auf der linken bilden das Moseltal um Trier. Die steilen Hänge sind besonders gut für den Weinanbau geeignet. Der römische Kaiser Augustus ließ Trier nach der damals üblichen rechtwinkligen Stadtbauweise erbauen, wovon zahlreiche Bauten und Wahrzeichen Triers Zeugnis geben. An erster Stelle wäre hierbei das schwarze Tor -Porta Nigra- zu nennen, das zusammen mit den Thermen, der Stadtmauer und dem Amphitheater mit immerhin 18 000 Besuchern von der Wichtigkeit Triers zeugen. Ebenfalls das Stadtbild bestimmend ist der Trierer Dom, der auf eine schon seit dem 4. Jahrhundert bestehenden Kirchenanlage aufbaut und einen eigenen, etwas abgeschirmten, Bereich bildet. Am Hauptmarkt befindet sich der Stadtbrunnen mit seiner mittelalterlichen Gebäudestruktur. Er ist der größte Platz in Trier, wo auch heute noch Markttage stattfindenden. Die Hotels in Trier sind dort ebenfalls sehr zahlreich.

Tipps und Ratschläge vor Ort

Grünanlagen laden zu ausgedehnten Spaziergängen und Entdeckungsreisen in die Vergangenheit ein. Das Universitätsleben beschert Trier ein sich ständig wechselndes, dynamisches Stadtleben, das durch viele kulturelle Veranstaltungen ergänzt wird. In vielen Kneipen und Weinlokalen der Altstadt finden Sie den weltbekannten, etwas süßlichen Geschmack der Moselweine wieder und können dort sehr leicht mit den Ortsansässigen ins Gespräch kommen. Unterkünfte und Hotels in Trier sind reichlich vorhanden, es ist aber ratsam sie vorher zu reservieren, da es in der Hochsaison oder bei kulturellen Veranstaltungen manchmal, vor allem in der Altstadt, zu Engpässen kommen kann. Der Mundartdichterin Cläre Prem wurde ein Denkmal gesetzt für die Erhaltung der rhein-pfälzischen Mundart, die ihren öffentlichen Auftritt im rhein-pfälzischen Karneval, im Theater und in den alten und modernen Liedern hat. Der Trierer Weihnachtsmarkt und der neuzeitliche Trierer Silvesterlauf gehören zu den großen Veranstaltungen im Winter. Der Petrusbrunnen auf dem Hauptmarkt vom Ende des 16. Jahrhunderts stammend und reich dekoriert deutet auf den Schutzheiligen der Stadt hin.