Hotels in Punta Cana

Suche nach Hotels in Punta Cana

Es gibt 52 Angebote für Punta Cana

Mit uns finden Sie die besten Hotels in Punta Cana, Dominikanische Republik

Wie man mit Venere das beste Hotel in Punta Cana findet!

Punta Cana im Osten der Dominikanischen Republik gehört zu den wichtigsten Städten der Insel und ist mit 54.000 Einwohnern zudem auch eine der größten. Das Klima, die Sehenswürdigkeiten und Strände machen Punta Cana zu einer einzigartigen Urlaubsdestination. Der Flughafen Punta Cana International Airport empfängt jedes Jahr Gäste aus aller Welt. Egal ob Sonne, Strand, Abenteuer, Kultur oder Shopping – wer in einem Hotel in Punta Cana übernachtet, hat alles in greifbarer Nähe. Auf unserem Internetportal Venere.com findet man in Punta Cana Unterkünfte in jeder Gegend und Preisklasse. Neben Preis und Kategorie kann man die Ergebnisse auf Venere auch nach Favoriten und Gästebewertungen filtern lassen. In der Favoritenkategorie befinden sich ausschließlich speziell ausgewählte Hotels. Diese Unterkünfte wurden von den Venere-Experten persönlich als besonders erlebenswert und hochwertig eingestuft. Wer zusätzliche Meinungen einholen will, kann sich zudem auf die Gästebewertungen verlassen. Diese werden von 100% verifizierten Gästen abgegeben und garantieren ein echtes und unabhängiges Feedback.

Wie ist Punta Cana?

Der Name Punta Cana ist eine Kombination aus dem Namen der Landzunge Punta im Osten der Insel und den auf der Insel heimischen Cana-Palmen. An der Südküste der Dominikanischen Republik findet man einige der schönsten Strände der Insel und wohl auch der ganzen Welt mit türkisblauem Meer. Diese Kombination erzeugt vor allem an der 50 Kilometer langen Playa Bávaro, genauer gesagt am Abschnitt Playa de Arena Gorda, eine der schönsten Kulissen der Welt und lockt jedes Jahr tausende Touristen auf die Insel. Wer sich in einem Hotel in Punta Cana am Strand wiederfindet, kann sich wahrlich gesegnet fühlen. Die Stadt verfügt, im Gegensatz zu vielen anderen Teilen der Insel, über ganztägig verfügbaren Strom. Auch eine Dschungeltour durch den umliegenden Regenwald ist ein echtes Erlebnis für Groß und Klein. Neben fabelhaften Stränden gibt es in der Umgebung auch zwei Nationalparks: den Nationalpark Punta Cana sowie die Insel Saona. Auf der Insel gibt es auch zahleiche Möglichkeiten, um sich sportlich zu betätigen. Die meisten Aktivitäten können Sie natürlich im Wasser betreiben – einfach mal ausprobieren.

Tipps, um sich gut mit den Ortsansässigen in Punta Cana zu verstehen!

Wie bereits erwähnt, arbeiten viele der Einheimischen im Tourismus. Viele derjenigen, die nicht in einem Hotel in Punta Cana arbeiten, haben ihr Hobby zum Beruf gemacht und bieten Aktivitäten für Sportbegeisterte Gäste an. In Punta Cana kann man Schnellboote mieten, Katamaran segeln, Party- Boote chartern, Tiefseefischen und vieles mehr. Als Nahrungs- und Einnahmequelle haben die Einheimischen großen Respekt vor dem Meer und erwarten dasselbe auch von den Gästen. Eine besondere Art, sich mit der Natur auseinandersetzen, ist die Möglichkeit, mit Delfinen zu schwimmen. Wer etwas wagemutiger ist, kann auch mit Haien, Walen oder Rochen schwimmen, schnorcheln und tauchen. Die meisten der Einheimischen sprechen Spanisch, wobei man in den touristischen Gebieten meist auch englischsprachige Anwohner antrifft. In Punta Cana wird mit dominikanischen Pesos bezahlt. Einwohner raten, nicht zu viel Geld in Pesos zu wechseln, da man diese bei der Ausreise oft nicht zurück wechseln kann. Seine übrigen Pesos investiert man dann am besten in lokalen Kaffee und in leckeren Rum. Diese Spezialitäten gehören zu den besten der Welt und machen sich hervorragend als Geschenke.

Lage

Umgebung

Sternebewertung

Thema

Unterkunftsart

Ausstattung

Kategorie