Hotels in Pontevedra

Suche nach Hotels in Pontevedra

Mit uns finden Sie die besten Hotels in Pontevedra, Spanien

Wie finden Sie mit Venere das beste hotel in Pontevedra?

Wie können Sie in Pontevedra ein Hotel finden? Die Küstenstadt Pontevedra mit ihren etwas über 80 000 Einwohnern ist die Hautstadt der gleichnamigen Provinz und ist in die autonome Region Galiciens eingegliedert. Die Möglichkeiten in der Stadt Pontevedra ein Hotel mit Venere zu finden sind nahezu grenzenlos. Eine Vielzahl der auf unserem online Portal angebotenen Hotels werden bestimmt Ihren Ansprüchen gerecht und Ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich gestalten. Sie haben mit Venere eine sehr große Auswahl an verschiedenen Preisklassen und unglaublichen Preisrabatten. Die Hotels in Pontevedra entsprechen grundsätzlich allesamt internationalen Standards. Egal, ob Sie mit privaten oder öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs sind, die Unterkünfte in Pontevedra sind recht verkehrsgünstig gelegen und heißen Sie willkommen. Regionale Spezialitäten werden überall angeboten und sind der Hauptbestandteil der spanischen Küche. Einen Stadtplan von Pontevedra und viele weitere Tipps finden Sie auf dem Internetportal von Venere.

Die Eigenschaften der Stadt Pontevedra

Durch den Atlantik im Westen geschützt und im Süden an Portugal angrenzend findet die Stadt Pontevedra seit Menschengedenken in verschiedenen Dokumenten und Zeugnissen Erwähnung. Seine verwaltungstechnische Aufteilung ähnelt der von Deutschland stark. Der deutschen Verwaltungsebenen Stadt, Kreis, Land und Bund entsprechen im Spanischen Stadt, Provinz, Region und Land. Die vier Meeresbuchten im südlichen Galicien, auf Spanisch Rías Baixas, drucken der Stadt ihren besonderen Stempel auf, denn wo Wein ist, lässt es sich bekanntlich gut leben. In der Region ist insbesondere der „kleine Weiße vom Rhein“, eine weiße Rebsorte, sehr beliebt und von hier bis nach Portugal verbreitet. Mönche sollen sie schon im 13. Jahrhundert vom Rhein über den Jakobsweg hier her mitgebracht haben, aber dies ist mehr eine Hypothese als Fakt. Der Weinanbau bestimmt die Kultur der Umgebung und profitiert dabei vom feinen Mikroklima, das den Weinanbau sehr ertragreich und erfolgreich gestaltet. Die römische Bezeichnung Pontis Veteris , was so viel wie alte Brücke bedeutet, gab der Stadt ihren Namen. Besichtigen Sie unter anderem die Basilika Santa Maria, die Capela da Virxe Peregrina, das galizische Versailles Pazo da Oca sowie die Klosterkirche San Francisco, Sehenswürdigkeiten, die von Ihrem Hotel in Pontevedra aus bequem zu erreichen sind.

Tipps und Ratschläge vor Ort in Pontevedra

Knochen- und Steinwerkzeugfunde deuten darauf hin, dass die Gegend schon seit der Altsteinzeit, dem Paläolithikum, bewohnt war. Der Gezeitenrhythmus des Atlantik bestimmt den Tagesablauf und bildet mit dem Fluss Rio Lérez ein Paar, das seit jeher typisch für Pontevedra ist. Der mittelalterliche Stadtkern ist sehr gut erhalten. Die Kathedrale Santa María la Mayor aus dem 17. Jahrhundert ist auch heute noch der Anziehungspunkt und die Attraktion Pontevedras. Die zahlreichen Plätze und pittoresken Straßenecken bilden den Charme der Stadt. Moderne Einkaufsmöglichkeiten sind zahlreich und stehen dem Auf und Ab der Altstadt entgegen. Städtische Museen bewahren den Glanz und die wertvollen Schätze der Vergangenheit und zeigen dem Besucher die Spuren der bewegten Zeit. Für Sportbegeisterte gibt es viele Möglichkeiten, die Meeresbuchten und Landschaften zu erkunden, Wassersport zu treiben oder einfach nur das spezielle Klima und die atemberaubende Aussicht zu genießen. Von Pontevedras Hafen aus können Sie auch die unter Naturschutz stehende Insel Ons besuchen, die Sie alles Andere vergessen werden lässt. Nach diesem ereignisreichen Tag erwartet Sie in Ihrem Hotel in Pontevedra eine erholsame Nacht.