Hotels in Granada

Suche nach Hotels in Granada

Es gibt 18 Angebote für Granada

Mit uns finden Sie die besten Hotels in Granada, Spanien

Wie man mit Venere das beste Hotel in Granada findet

Granada ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz in der unter Touristen äußerst beliebten Region Andalusien in Südspanien. Wenn Sie sich nach einem vielseitigen Urlaub unter der wohltuenden Sonne Spaniens sehnen, dann ist Granada die ideale Destination. Hier erwarten Sie einerseits kulturelle Erlebnisse und architektonische Schätze, andererseits bietet die üppige Natur Raum zum Erholen und Entspannen. Mit der führenden Online- Buchungsplattform Venere.com wird auch die Hotelreservierung zu einem Kinderspiel, sodass ein stressfreier Urlaub vorprogrammiert ist. Nutzen Sie die zahlreichen Suchoptionen auf unserer Seite, die es Ihnen ermöglichen, nach Art der Unterkunft, Sterneanzahl oder Gästebewertungen, Lage, Preis und Serviceangebot zu filtern. So finden Sie das ideale Hotel in Granada in nur wenigen Mausklicks. Zudem können Sie auf Venere.com auch direkt die Verfügbarkeiten der Unterkünfte in Granada überprüfen. Ausführliche Kundenmeinungen und hochauflösende Fotos geben Ihnen vorab einen guten Überblick über die Auswahl an Übernachtungsmöglichkeiten in dieser wunderschönen Region, die jährlich zahlreiche Urlauber in ihren Bann zieht.

Wie ist Granada?

Wie bereits erwähnt, ist Granada mit seinen über 260.000 Einwohnern eine der wirtschaftlich, aber auch kulturell wichtigsten Städte der wunderschönen Region Andalusien in Südspanien. Insbesondere Studenten zieht es hierher, verfügt Granada doch mit der Universität Granada über eine der bedeutendsten Bildungseinrichtungen des ganzen Landes, die auch rege Kontakte zu Partneruniversitäten in ganz Europa pflegt. Die über 60.000 Studenten, die Granada zu ihrer vorübergehenden Wahlheimat gemacht haben, verleihen der Stadt ein jugendliches und lebendiges Ambiente. Auch zahlreiche Austauschstudenten leben hier, die für eine multikulturelle Note sorgen. Sie werden sich in Granada hundertprozentig wohlfühlen. Nach einem ausgiebigen Frühstück in Ihrem Hotel in Granada kann es auch schon losgehen: Machen Sie sich auf eine Erkundungstour durch die Stadt. Die natürlich wichtigste Sehenswürdigkeit, die Granada unter anderem weltweit bekannt gemacht hat, ist die Festung von Alhambra, die die Stadt dominiert. Diese aus mehreren Palästen bestehende Festungsanlage stammt aus der maurischen Zeit und wird auch die „rote Burg“ genannt. Am besten buchen Sie eine Führung, auf der Sie auch die Alcazaba und den prunkvollen Salón de Embajadores besichtigen können. Die Sakralbauten Granadas, darunter das Kloster La Cartuja und natürlich die Kathedrale, lohnen ebenfalls einen Besuch.

Tipps, um sich gut mit den Ortsansässigen in Granada zu verstehen

Granada gilt aufgrund des hohen Studentenaufkommens, das das Stadtbild nachhaltig prägt, als Melting Pot der Kulturen. Wenn Sie durch die Straßen flanieren, dann werden Sie mit zahlreichen unterschiedlichen Akzenten und Sprachen konfrontiert. Wenn Sie ein paar Worte der spanischen Sprache beherrschen, dann hilft das allerdings ungemein, um mit den Einheimischen in Kontakt zu treten. Ein freundliches „gracias“ oder „hola“ eröffnet so manche Tore. Flanieren Sie durch das Zigeunerviertel Sacromonte, in dem früher der riesige arabische Markt abgehalten wurde, und welches ein ganz besonderes Flair versprüht. Hier treffen Sie zahlreiche Einheimische, die nach der Siesta auf einer der zahlreichen Terrassen einen Kaffee genießen. Vergessen Sie nicht, dass die Spanier auf ihren Mittagsschlaf großen Wert legen, so sind zahlreiche Geschäfte zwischen 14 und 17 Uhr geschlossen. Tun Sie es den Spaniern gleich und ziehen Sie sich während der Mittagshitze zu einem erholsamen Schläfchen in Ihr Hotel in Granada zurück, bevor Sie sich dann abends in das pulsierende Nachtleben der Stadt aufmachen.