Hotels in Córdoba

Suche nach Hotels in Córdoba

Mit uns finden Sie die besten Hotels in Córdoba, Spanien

Wie man mit Venere das beste Hotel in Córdoba findet

Station auf jeder Rundreise durch Südspanien ist Córdoba. Sie ist die drittgrößte Stadt Andalusiens und zieht jedes Jahr Touristen aus aller Welt an. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten aus ihrer wechselhaften Geschichte führen den Besucher durch verschiedene Epochen und Kulturen. Die über zweitausend Jahre alte Stadt besticht durch ihre Vielfalt. In der einstigen Hauptstadt des Omaijaden-Kalifats kann man nicht nur die spanische Lebensart genießen, auch kulturell und geschichtlich interessierte Touristen kommen hier auf ihre Kosten. Das historische Viertel mit der einzigartigen Judería gilt als eine der flächenmäßig größten Altstädte in ganz Spanien. Ob Sie nun einen längeren Aufenthalt planen oder auf der Suche nach Unterkünften in der südspanischen Stadt als Zwischenstopp für eine Andalusienrundreise sind: mit Venere.com haben Sie den richtigen Partner für Ihre Reisevorbereitung an Ihrer Seite. Auf Venere.com finden Sie eine große Auswahl an Hotels in Córdoba, die Ihren Suchkriterien entsprechen. Vertrauen Sie bei Ihrer Buchung auf unsere langjährige Erfahrung als einer der führenden Anbieter der Reisebranche.

Was erwartet Sie in Córdoba?

Mit einem einzigen Tagesausflug nach Córdoba ist es bei der Fülle an Sehenswürdigkeiten nicht getan. Das bedeutendste Bauwerk der Stadt ist die Mezquita. Das riesige Gebäude mit 860 Marmorsäulen wurde zu Zeiten des Kalifats als Moschee konzipiert. Nach dem Fall der maurischen Herrschaft wurde die Moschee zur christlichen Kathedrale geweiht. In unmittelbarer Nähe befindet sich die Römische Brücke, der Puente Viejo aus der Römerzeit, der sich mit 16 Bögen über den Guadalquivir spannt. Aus dem Mittelalter stammt der Torre de la Calahorra, der am Ende der Brücke als Wachturm erbaut wurde. Weitere bedeutende Baudenkmäler aus verschiedenen Epochen sind der Alcázar de los Reyes Cristianos, der Palacio de Viana und die Palastruine Medina Azahara. Ein besonderes Erbe stellt die Judería dar. Sie ist Wahrzeichen für eine friedliche Koexistenz der verschiedenen Religionen. In diesem Viertel lebten früher Juden und Araber jahrhundertelang einträchtig zusammen, bis sie durch die christliche Rückeroberung vertrieben wurden. Tauchen Sie ein in die bezaubernde Atmosphäre der Altstadt und genießen Sie das typisch andalusische Flair auf ganz besondere Art. Fragen Sie in Ihrem Hotel in Córdoba nach einer Kutschfahrt und entfliehen Sie dem Autoverkehr auf Ihrer Rundfahrt mit Pferd und Wagen durch die Gassen der herrlichen Stadt.

Tipps für den Kontakt mit Einheimischen in Córdoba

In Córdoba kann man einheimischen Künstlern in vielen kleinen Manufakturen über die Schulter schauen. Sie stellen Schmuck und feine Lederwaren her, die Sie in charmanten kleinen Läden erwerben können. Diese befinden sich größtenteils im Souk, einem Bauwerk aus maurischer Zeit, das über einen herrlich schattigen Innenhof verfügt. Die Menschen Andalusiens sind ein lebensfrohes Volk. Wie in allen südspanischen Städten spielt sich ein Großteil des Lebens draußen ab. Tag und Nacht sind die Straßen und Plätze bevölkert. Touristen wie Einheimische genießen die andalusische Lebensart. In den Restaurants und Hotels in Córdoba stehen vor allem auch lokale Produkte auf der Speisekarte. Olivenöl, Weine, Schinken- und Wurstspezialitäten bereichern das kulinarische Angebot. Die abwechslungsreiche Gastronomie wird nicht allein von Touristen geschätzt. Abends herrscht ein buntes Treiben vor den Bars und Cafés. Man zieht von einem Lokal zum nächsten, stärkt sich mit köstlichen Tapas, trinkt ein Glas Wein oder Bier und begibt sich meist erst im Morgengrauen auf den Heimweg. Die Andalusier sind feierfreudig. In den meisten Unterkünften in Córdoba bekommen Sie Auskunft über den abwechslungsreichen Veranstaltungskalender der charmanten Stadt.