Hotels in Comillas

Suche nach Hotels in Comillas

Mit uns finden Sie die besten Hotels in Comillas, Spanien

Buchen Sie das beste Hotel in Comillas

Comillas in ein Küstenort in Kantabrien im Norden Spaniens. Er besitzt einen charmanten Hafen und goldbraune Sandstrände mit kristallklarem Wasser. Die windige Küste Comillas mit mäßigem Wellengang eignet sich perfekt für allerlei Wassersportaktivitäten. Der naheliegende Naturpark Oyambre ist ein ideales Ausflugsziel für Wanderer und Radfahrer. Das Klima im kantabrischen Küstenbereich ist maritim mit feucht kühlen Sommern und milden Wintern, also packen Sie mit Ihrem Badeanzug auch einen Pullover ein. Im Landesinneren herrscht teils Gebirgsklima vor. Die Hauptstadt Kantabriens ist Santander und liegt nur 40 km entfernt. Mit dem internationalen Flughafen ist Santander ein wichtiger Anschlusspunkt für viele internationale Gäste. Die Stadt Torrelavega ist nur eine halbe Stunde entfernt. Die Hotelauswahl im Ortsinneren ist begrenzt, daher empfiehlt es sich, Ihre Unterkunft schon im Voraus zu buchen. Verene.com ist Ihr richtiger Ansprechpartner. Unsere Reiseexperten achten darauf, Unterkünfte in Comillas in allen Kategorien und Preisklassen anzubieten. Zahlreihe Fotos und verifizierte Gästebewertungen helfen Ihnen bei der Auswahl des idealen Hotels in Comillas.

Sehenswertes in Comillas

Comillas ist ein historisch bedeutender Ort im Norden Spaniens. Im 19. Jahrhundert verbrachte die spanische Königsfamilie ihre Sommerurlaube hier. Durch ihre Präsenz entstanden mehrere Bauten im modernistischen Stil, die das Stadtbild nachhaltig veränderten. Antoni Gaudí hat hier das Landhause El Capricho entworfen, das besonders mit seinen spektakulären Farbkontrasten besticht. Des Weiteren ist der Palast Sobrellano ein wichtiges Gebäude, dessen Inneneinrichtung ebenfalls Gaudís Handschrift trägt. In der Innenstadt befindet sich die Katholische Universität, deren riesiges Gebäude den gesamten Ort dominiert. Nähert man sich Comillas auf dem Wasser- oder Landweg sieht man bereits von Weitem das 1890 errichtete Denkmal zu Ehren des Grafen von Comillas. Der naheliegende Naturpark Oyambre bietet ein weites Küstengebiet mit einer schier endlosen Dünenlandschaft, steilen Felswänden, Marschland und einer Flussmündung. Die Fischerei und die Landwirtschaft waren seit jeher für Comillas von großer Bedeutung. Am Ende des Strandes gibt es noch einen kleinen Fischerhafen, der den Ort täglich mit frischem Fisch und Meeresfrüchten versorgt. Am Hauptplatz sowie rund um den Strand gibt es ein breites Angebot an Bars und Restaurants. Im Ortszentrum befindet sich ein Touristeninformationsbüro, aber auch in Ihrem Hotel in Comillas finden Sie weitere Informationen, die Ihnen bei der Planung der Stadtbesichtigung behilflich sein können.

Comillas – Land und Leute kennenlernen

Nur zwei Autostunden von Comillas entfernt liegt der Nationalpark des Gebirgsmassives Picos de Europa, das drei nordspanische Provinzen umfasst. Der Nationalpark, der insbesondere bei den Einheimischen als beliebtes Naherholungsziel gilt, bietet sich perfekt für ausgiebige Wanderungen und zum Bergsteigen an. Ein weit ausgeschildertes Wegenetz führt durch den ganzen Park. Wir empfehlen Ihnen beim Besucherzentrum Sotama in Cillorigo de Liébana Halt zu machen. Viele Einheimische erkundigen sich hier über die Wetterbedingungen und anderen Gegebenheiten. Hier können Sie sich Wandergruppen anschließen und so neue Bekanntschaften machen. ¿Qué tal? ¿A dónde vas? Um Ihr Spanisch aufzubessern, empfiehlt sich ein Besuch in der Fundación Comillas, dem Institut für Spanisch als Fremdsprache. Es bietet ein breitgefächertes, sprachliches Rahmenprogramm an, darunter Ausflüge und Besichtigungen, kulinarische Entdeckungstouren sowie Wassersport und Wanderungen. Mit Ihrem bald perfekten Spanisch können Sie sich dann mit den Einheimischen problemlos verständigen und über Gott und die Welt diskutieren. Aber keine Angst, die Mitarbeiter in Ihrem Hotel in Comillas sind auch der englischen und manchmal sogar der deutschen Sprache mächtig.