Hotels in Salamanca

Suche nach Hotels in Salamanca

Mit uns finden Sie die besten Hotels in Salamanca, Spanien

Wie man mit Venere das beste hotel in Salamanca findet

Die spanische Stadt Salamanca in der autonomen Republik Kastilien-León ist Sitz der ältesten Universität des Landes. Die Universität von Salamanca war eine der ersten Universitäten in Europa und auch heute noch prägen die vielen Studenten und internationalen Sprachschüler das Bild der Stadt. Die Entwicklung der kastilischen Sprache ist eng mit Salamanca verbunden und kann bis in das 15. Jahrhundert zurückverfolgt werden. Mit Venere.com, einer der führenden Hotelbuchungsplattformen, können Sie eine Vielzahl unterschiedlicher Hotels in Salamanca buchen, in allen Preiskategorien gibt es mehrere Angebote. Die Stadt hat für alle Gäste eine geeignete Unterkunft. Sprachschüler finden ebenso auf Venere.com eine passende Unterkunft in Salamanca, auch für mehrere Wochen. Alle Partnerhotels werden sorgfältig ausgewählt und wir achten darauf, dass uns die Hotelbesitzer detaillierte Informationen über die Service-Angebote in ihren Häusern sowie viele Fotos zur Verfügung stellen. Vor der Buchung können sich Reisende so ein genaues Bild über das Angebot in den Hotels machen.

Erkunden Sie Salamanca

Die Altstadt ist ein von der UNESCO geschütztes Weltkulturerbe, die architektonische Vielfalt der Gebäude umfasst Häuser in romanischer, gotischer und barocker Bauweise. Die Universität ist ein bedeutender Renaissancebau. Bei einem Stadtspaziergang darf die Besichtigung der Plaza Mayor mit ihren vielen gut erhaltenen Barockbauten und dem imposanten Rathaus nicht fehlen. Die alte romanische Kathedrale von Salamanca aus dem 12. Jahrhundert und die „neue“ Kathedrale aus dem 16. Jahrhundert sind auf jeden Fall auch eine Besichtigung wert. Gleich gegenüber liegt der Bischofspalast von Salamanca. Die Casa de las Conchas, das Haus der Muscheln, ist ein Stadtpalast, dessen Fassade mit aus Sandstein geformten Jakobsmuscheln verziert ist. Auf ihrem Stadtspaziergang sollten Reisende auch die Puente Romano überqueren, eine Brücke über den Tormes-Fluss, die von den Römern erbaut wurde. Sehr zu empfehlen ist auch der Besuch des Marktes auf der Plaza del Mercado. Dort werden regionale Spezialitäten angeboten, und die Bevölkerung von Salamanca kauft dort oft und gerne ein. Die freundlichen Mitarbeiter der Hotels in Salamanca geben gerne Auskunft über kulturelle Events und aktuelle Veranstaltungen.

Tipps um mit den Ortsansässigen in Salamanca in Kontakt zu kommen

In Salamanca kommt man mit der Bevölkerung leicht ins Gespräch. Die Studenten sorgen mit ihrer Lebenslust in den Bars, Pubs und Diskotheken für ein animiertes, vielfältiges Nachtleben. Man kommt dabei schnell und leicht mit den Einheimischen in Kontakt. Die Altstadt ist sowohl für die Touristen als auch für die Bevölkerung von Salamanca der beliebteste Ort für Restaurantbesuche und Kneipentouren - es gibt viele Lokale in unterschiedlichen Preisklassen. Auch in einfachen Tavernen, die überwiegend von Einheimischen aufgesucht werden, bekommt man traditionelle, hausgemachte spanische Tapas und andere köstliche Nationalgerichte. Sehr beliebt unter den Einheimischen ist am Abend eine Tapas-Tour durch die Bars der Altstadt. In vielen Lokalen bekommt man automatisch Tapas gereicht, die oft schon im Preis des Getränks inkludiert sind. So kann man auf ungezwungene Art bei einer Lokaltour die Spezialitäten der einzelnen Lokale verkosten. Die Spanier sind sehr gastfreundliche Menschen und auch das Personal der Hotels in Salamanca ist sehr freundlich und heißt Sie herzlich willkommen.