Hotels in Pollença

Suche nach Hotels in Pollença

Mit uns finden Sie die besten Hotels in Pollença, Spanien

Wie man mit Venere das beste Hotel in Pollença findet

Pollença lockt Urlauber mit seinem wohlabgestimmten Mix aus Strand und Kultur auf die balearische Insel Mallorca. Verbringen Sie den Tag mit einer Tour durch die mittelalterliche Innenstadt und erkunden Sie die vielen kleinen Gassen mit ihren Shops und Boutiquen. Oder relaxen Sie am wunderschönen Sandstrand und kühlen Sie sich im türkisblauen Mittelmeer ab. Venere hilft Ihnen, schnell und unkompliziert ein Hotel in Pollença zu finden, das ganz zu Ihren Urlaubsvorstellungen und Ihrem Budget passt. Schauen Sie auf unserer Website nach unterschiedlichen Unterkünften in der Nähe des Cap de Formentor und der Bucht von Alcúdia. Buchen können Sie auch über unsere App, die Sie außerdem regelmäßig über Schnäppchen und Sonderangebote informiert. Die mittelalterliche Stadt im Norden der beliebten Mittelmeerinsel ist das ideale Urlaubsziel für Familien mit Kindern oder junge Paare, die Mallorca weit entfernt der Partymeilen entdecken möchten. Auf Venere.com finden Sie Rezensionen, die Ihnen bei der Hotelsuche weiterhelfen und Ideen für ein abwechslungsreiches Programm in Pollença liefern.

Was zeichnet Pollença aus?

Die Altstadt von Pollença lässt einen erahnen, wie Menschen im Mittelalter und zu Gründungszeiten an der Nordküste Mallorcas gelebt haben. Besichtigen Sie den Plaça Major, welcher von zahlreichen kleinen Cafés und Restaurants mit Terrassen umgeben ist. Vom Platz aus führt eine Treppe mit 365 Stufen zu einer Kapelle auf dem Hügel Calvary hinauf – ein Wahrzeichen des Ortes. Am Karfreitag ist die Treppe Kulisse der jährlichen Osterprozession. Auch wenn Sie zu einem anderen Zeitpunkt nach Pollença reisen, sollten Sie auf jeden Fall die Stufen hinaufschreiten. Ebenfalls einen Besuch wert ist die Kirche Esglèsia de Nostra Senyora dels Àngels. Oder steigen Sie auf den Puig de Pollença und besuchen Sie dort ein ehemaliges Kloster. Wenn Sie nach Ihrer Kulturtour einige Sonnenstunden am Strand verbringen wollen, können Sie dies unter anderem in einer der Buchten Figuera, Formentor oder Murta tun. Wenn Sie sich gerne sportlich an der frischen Luft betätigen, denken Sie daran, Ihre Wanderschuhe einzupacken und spazieren Sie durch die Gebirgskette Serra de Tramuntana, die das nördliche Landschaftsbild der Insel prägt.

Tipps, um sich gut mit Ortsansässigen in Pollença zu verstehen

Der Name des Ortes leitet sich von der römischen Siedlung Pollentia ab. Gegründet wurde die Stadt allerdings von den Katalanen, die ihre Häuser aus Furcht vor Piratenangriffen rund sechs Kilometer entfernt vom Hafen errichteten. Eine kulinarische lokale Spezialität, die Sie unbedingt kosten sollten, ist Schulter vom Lamm. Ortsansässige können Sie beispielsweise während der Mittagsessenszeit in Restaurants oder abends in einer der Tapasbars antreffen. Lassen Sie sich von der mallorquinischen Gelassenheit leiten und genießen Sie Ihr Mittag- und Abendessen in vollen Zügen. Sonntags speisen Ortsansässige mit ihrer Familie sogar von mittags bis in die späten Nachmittagsstunden. Serviola ist eine Fischart, die lediglich in den Gewässern rund um die Balearen vorkommt. Ein mediterranes Fischgericht sollte daher mindestens einmal zu Ihren Bestellungen im Restaurant dazu gehören. Pollença klingt für Sie nach einem traumhaften Urlaubsziel? Dann vertrödeln Sie keine Zeit bei einer aufwendigen Recherche nach Unterkünften in dem Ort. Verlassen Sie sich auf die Hotelexperten von Venere.com und sichern Sie sich ein Zimmer in einem der Hotels in Pollença.