Hotels in Puerto de la Cruz

Suche nach Hotels in Puerto de la Cruz

Mit uns finden Sie die besten Hotels in Puerto de la Cruz, Spanien

Wie man mit Venere das beste Hotel in Puerto de la Cruz findet

Puerto de la Cruz ist ein touristisches Zentrum auf der Kanareninsel Teneriffa. An der Nordküste gelegen und somit mit einem feuchteren Klima gesegnet als die Orte im Süden der Insel, zeichnet sich die Gegend durch eine abwechslungsreiche Vegetation aus. In der Umgebung von Puerto de la Cruz gibt es ausgedehnte Bananenplantagen und die Weinbaugebiete Tacoronte- Acentejo und Valle de la Orotava. Familien mit Kindern, Singles oder Aktivurlauber – Puerto de la Cruz ist mit seinem vielfältigen Angebot an Freizeitaktivitäten und kulturellen Veranstaltungen die perfekte Wahl. Wie auf ganz Teneriffa, prägt der Tourismus die Wirtschaft und das kulturelles Leben der Stadt. Nicht verwunderlich ist daher das große Angebot an Hotels in Puerto de la Cruz. Für Ihre Urlaubsplanung steht Ihnen Venere.com als Spezialist der Reisebranche hilfreich zur Seite. Sie können bequem alle verfügbaren Unterkünfte in der hübschen Stadt miteinander vergleichen und direkt buchen. Sämtliche Hotels sind bebildert und die angebotenen Serviceleistungen genau beschrieben. Mit Venere.com finden Sie mit Sicherheit die passende Unterkunft für Ihren Aufenthalt auf der Kanareninsel.

Wie ist Puerto de la Cruz?

Laut Regierung der Kanarischen Inseln ist die Innenstadt von Puerto de la Cruz ein Ort von kultureller Bedeutung. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten gibt es zu entdecken. Einer der ältesten Plätze der Stadt ist die Plaza de la Iglesia. An ihrer Ostseite steht die Kirche Nuestra Señora de la Peña de Francia aus dem 17. Jahrhundert. Der restliche Platz wurde um 1900 herum gestaltet. Blickfang ist der Jugendstilbrunnen in Form eines Schwanes in der Mitte des Platzes. Die Kirche San Francisco und die Kapelle San Juan Bautista sowie die Kapelle San Telmo sind weitere sehenswerte und denkmalgeschützte Sakralbauten in Puerto de la Cruz. Als ehemalige Stadt der Seefahrer darf eine Festung nicht fehlen. Das Castillo San Felipe wurde zum Schutz vor Piraten errichtet. Als Ausflugsziele bei Touristen sehr beliebt sind auch der Botanische Garten am Ortsrand und – etwas außerhalb – der berühmte Loro Parque, der unter anderem mit seiner Delfinshow vor allem bei Familien mit Kindern für Begeisterung sorgt. In den Hotels in Puerto de la Cruz steht man Ihnen für die Planung von Ausflügen und Stadtrundgängen jederzeit zur Verfügung.

Tipps für den Kontakt zu Einheimischen in Puerto de la Cruz

In Puerto de la Cruz gibt es zwei Strandpromenaden: die Avenida Colón und den Paseo de San Telmo, an denen sich Tag und Nacht das touristische Leben abspielt. Mit den vielen Shops, Bars, Cafés und Hotels in Puerto de la Cruz wird es niemals langweilig. In den Clubs der Stadt finden abends viele Live- Konzerte statt, die bei Touristen und Stadtbewohnern gleichermaßen beliebt sind. Und dennoch ist Puerto de la Cruz nicht hektisch oder laut. Die Einheimischen ziehen allerdings die Plaza del Charco als Treffpunkt vor. Hier, an der Westseite des Platzes, befinden sich viele Restaurants und Cafés in denkmalgeschützten Gebäuden aus dem 17. Jahrhundert mit kunstvoll gestalteten Fassaden und malerischen Innenhöfen. Hier trifft man sich auf ein Glas köstlichen Weins aus den lokalen Weinbaugebieten. In den Restaurants und Quartieren der Hafenstadt dürfen auch die vor Ort angebauten kanarischen Kartoffeln nicht auf der Speisekarte fehlen. Die Papas Arrugadas muss man einfach probiert haben.

Lage

Umgebung

Sternebewertung

Thema

Unterkunftsart

Ausstattung

Kategorie