Hotels in Dünkirchen

Suche nach Hotels in Dünkirchen

Mit uns finden Sie die besten Hotels in Dünkirchen, Frankreich

Mit Venere finden Sie das beste hotel in Dünkirchen

Dünkirchen, französisch Dunkerque, ist eine sehr bedeutende Hafenstadt im Norden Frankreichs und bietet seinen Gästen nicht nur wunderschöne Sehenswürdigkeiten, sondern selbst die Hotels in Dünkirchen sind eine Reise wert. Wenn Sie ein Hotel in Dünkirchen suchen, welches exakt Ihren Ansprüchen entspricht, sind Sie bei uns genau richtig. Venere ist eine der besten Plattformen für weltweite Hotelangebote und Unterkünfte. Hier finden Sie die beste Auswahl an Hotels in Dünkirchen ohne anstrengende Suche und Stress vor der Abreise. Bei Venere finden Sie alle Hotels in Dünkirchen auf einen Blick. Dünkirchen wird von Reisenden auch das Tor zu Frankreich genannt. Die Hafenstadt bietet viele Hotels und Unterkünfte. Lassen Sie sich von dem milden Seeklima verwöhnen und genießen Sie kühle Sommer. Das passende Hotel in Dünkirchen haben wir für Sie auf Venere.com. Vergleichen Sie jetzt die tollsten Dünkirchener Hotels anhand der hervorragenden Lage und der Kundenrezensionen. Unsere Experten bei Venere.com versprechen beste Qualität, guten Service sowie die Einhaltung der vorgegebenen Standards in Hotellerie. Sie finden bei Venere.com nur Unterkünfte in Dünkirchen, welche Ihre Gäste in allen Bereichen zufrieden stellen.  

Dünkirchen, das Tor zu Frankreich

Dünkirchen liegt am nördlichsten Punkt Frankreichs. Die Stadt liegt nur wenige Kilometer von der belgischen Grenze entfernt. Die direkte Lage am Ärmelkanal macht Dünkirchen zu einer wichtigen Hafenstadt und der Fischfang ist bis heute ein sehr wichtiger Wirtschaftszweig. Viele Hotels in Dünkirchen liegen auch im schönsten Bereich des Hafens. Der ganze Stolz der Stadt sind die zwei Glockentürme der Belfried St. Eloi, welcher von der UNESCO sogar als Weltkulturerbe der Menschheit klassifiziert wurden. Die Stadt verfügt über sehr viele schöne historische Bauwerke und kann sich auch mit einigen Museen, Theatern und anderen kulturellen Angeboten sehen lassen. In den Sommermonaten ist Dünkirchen auch bei den Reisenden als wunderschöner und erholsamer Badeort bekannt. Auch Wassersportarten wie Kitesurfen, Strandsegeln oder Windsurfen kann man hier ausüben. Ein weiteres Monument der Gemeinde ist der Leuchtturm von Dünkirchen. Dieser bildet einen besonderen Anziehungspunkt für die Besucher. Für Reisende, welche sich für die tausendjährige Geschichte des Hafens interessieren, bietet das Hafenmuseum am Bassin du Commerce direkt am Rande des Stadtzentrums drei Museumsschiffe und weitere spannende Dokumentationen. Dünkirchen bietet seinen Gästen ein tolles Gesamtpaket und lädt auch bei schlechtem Wetter mit seinen über 400 Geschäften und lokalen Spezialitäten zum Bummeln ein.

Welche Sprache spricht man in Dünkirchen

Wer nach Dünkirchen reist, sollte sich bewusst sein, dass die Einwohner der Stadt aufgrund der geografischen Nähe zu Belgien, England und den Niederlanden kulturell und auch sprachlich sehr vermischt sind. Die Flamen sind die niederländischsprachigen Einwohner der belgischen Region Flandern, jedoch auch im äußersten Norden Frankreichs, wo Dünkirchen liegt, leben Flamen. Die jüngeren Bewohner der Stadt sprechen zwar vermehrt die französische Amtssprache allerdings ist das flämische Bewusstsein trotz des Sprachwandels noch sehr stark vorhanden. Auch in den Schulen, wo Französisch als Amtssprache gilt, wird Niederländisch angeboten und so sprechen die Einheimischen von Dünkirchen sehr oft neben ihrer Muttersprache mindestens eine, aber oft auch zwei bis drei weitere Sprachen wie Englisch, Deutsch oder eben den flämischen Dialekt. Ein Großereignis der Stadt, welches jedoch stark zur Völkerverständigung ohne bestimmten Sprachgebrauch beiträgt, ist der Karneval. Dieser findet in den Wintermonaten bis zum Beginn des Frühlings statt und bietet neben den sehenswerten und bunten Umzügen auch tolle Bälle, welche von der Stadt organisiert werden. Diese Tradition hat seit 1676 überlebt und hat die Einwohner der kleinen Stadt im Norden Frankreichs stark geprägt. In dieser Zeit sind viele Hotels in Dünkirchen bunt geschmückt und traditionell dekoriert.