Hotels in Neuilly-sur-Seine

Suche nach Hotels in Neuilly-sur-Seine

Mit uns finden Sie die besten Hotels in Neuilly-sur-Seine, Frankreich

Buchen Sie mit Venere das beste Hotel in Neuilly-sur-Seine!

Neuilly-sur-Seine ist ein Vorort von Paris. Die Hotels in Neuilly-sur- Seine sind preiswerter als im Stadtzentrum von Paris und viele Touristen übernachten gerne in diesem Vorort. Die Reiseexperten von Venere, einer der führenden Hotelbuchungs-Plattformen, haben eine große Anzahl an Partnerhotels in dieser Stadt ausgesucht und stellen Ihnen auf der Webseite von Venere.com viele Filter zur Verfügung, damit Sie aus dem riesigen Angebot der Hotels in Neuilly-sur-Seine schnell ein Hotel finden, in dem Sie gerne übernachten wollen. Die Unterkünfte in Neuilly-sur-Seine haben viel zu bieten. Möchten Sie ein Hotel mit einem Frühstücksbuffet buchen? Sind Sie auf der Suche nach einem Hotel, das Ihnen gratis zusätzliche Kinderbetten in den Zimmern zur Verfügung stellt? Suchen Sie eine Übernachtungsmöglichkeit in Neuilly-sur-Seine, in der auch Ihr Haustier willkommen ist? Oder legen Sie Wert auf ein Hotel mit Fahrstuhl, einer Rezeption, die rund um die Uhr besetzt ist, auf Unterstützung bei der Tourenplanung oder dem Erwerb von Tickets? Auf Venere.com finden Sie zahlreiche Angaben, die Ihnen die Entscheidung für ein bestimmtes Hotel erleichtern.

Sehenswürdigkeiten in Neuilly-sur-Seine!

Die meisten Touristen, die in einem Hotel in Neuilly-sur-Seine übernachten, wollen die Stadt Paris besichtigen. Trotzdem gibt es auch in diesem Vorort der französischen Hauptstadt ein paar Sehenswürdigkeiten, die man sich anschauen sollte. Die neugotische Pfarrkirche stammt aus dem 19. Jahrhundert. In den Jahren 1913 und 1914 wurde sie mit zwei zusätzlichen Kapellen erweitert. In der Kirche befindet sich ein Gemälde des Malers Claudio Coello. Das Rathaus wurde von dem französischen Architekten Gaspard André entworfen. In dem alten Friedhof von Neuilly-sur-Seine befinden sich viele elegante, aufwendig gestaltete Gräber aus dem 19. Jahrhundert. Der Friedhof wurde im Jahr 1919 aufgelassen. Neue Bestattungen sind nur mehr erlaubt, wenn es auf dem Friedhof bereits bestehende Familiengräber gibt. Weitere Sehenswürdigkeiten der Stadt sind die Synagoge von Neuilly-sur- Seine und ein im Jahre 1902 errichtetes Art-Nouveau-Wohnhaus in der Avenue Charles-de-Gaulle. Die Stadt wird im Süden von dem Bois de Boulogne begrenzt, einem Wald, der für die Pariser ein wichtiges Naherholungsgebiet ist.

Tipps, um sich gut mit den Ortsansässigen in Neuilly-sur-Seine zu verstehen!

Die Stadt hat den Vorteil, dass sie ein Vorort von Paris ist und deshalb viele Touristen in den Hotels von Neuilly-sur-Sein übernachten. Nur wenige Reisende verbringen aber viel Zeit in Neuilly-sur-Seine. Da in dieser Gegend viele wohlhabende Bürger wohnen, gibt es dort auch zahlreiche exklusive Restaurants, in denen man die französische „haute cuisine“ genießen kann. Die vielen kleinen Bars und Cafés laden zum Verweilen ein. Man kann dort in Ruhe einen café au lait trinken und ein Croissant essen, ohne dass man dabei wie im Zentrum von Paris von Touristen aus der ganzen Welt umzingelt ist. In Neuilly-sur-Seine kann man in authentischen Lokalen in die echte Atmosphäre der Stadt eintauchen. Schlendern Sie über die Avenue Charles-de-Gaulle mit ihren vielen eleganten Geschäften. Mit der Metrolinie 1, die bei der Pont de Neuilly eine Station hat, gelangen Sie schließlich auch schnell und problemlos in das Zentrum von Paris.