Hotels in Chartres

Suche nach Hotels in Chartres

Mit uns finden Sie die besten Hotels in Chartres, Frankreich

Buchen Sie mit Venere das beste Hotel in Chartres!

Chartres ist die Hauptstadt des Departements Eure-et-Loir in der Region Centre-Val de Loire. Jedes Jahr kommen zahlreiche Touristen in die Stadt, um die weltberühmte Kathedrale und die denkmalgeschützte Altstadt zu besichtigen. Die Reiseexperten von Venere.com, einer der führenden Hotelbuchungs-Plattformen wählen die Hotels in Chartres sorgfältig aus, damit Sie aus den vielen unterschiedlichen Angeboten ein passendes Hotel finden, das Ihrem Reisebudget entspricht und Ihre Ansprüche erfüllt. Verwenden Sie die Filter auf Venere.com, um Ihre Suchergebnisse zu optimieren. Sie können nach Preisen, Kategorien und Arten von Unterkünften filtern sowie Gäste- und Sternebewertungen bei Ihrer Auswahl berücksichtigen. Detaillierte Informationen über das Service-Angebot der einzelnen Häuser und zahlreiche Fotos ermöglichen Ihnen einen direkten Vergleich der Übernachtungsmöglichkeiten in Chartres. Auf Venere.com finden Sie tolle Angebote, Rabatte und Sonderpreise für eine Vielzahl an Hotelzimmern. Buchen Sie Ihre Unterkunft in Chartres auf unserer Webseite oder telefonisch. Sie können auch die Venere-App gratis auf Ihr Handy laden, dann haben Sie Ihre Buchungsbestätigung immer dabei.

Sehenswürdigkeiten in Chartres!

Begeben Sie sich von Ihrem Hotel in Chartres zuerst einmal zu der berühmtesten Sehenswürdigkeit der Stadt, der Kathedrale Notre-Dame de Chartres. Diese ist ein von der UNESCO geschütztes Weltkulturerbe. Sie wurde im 12. Jahrhundert über einer alten Krypta aus dem 11. Jahrhundert erbaut. Diese Kathedrale gilt als die älteste Kathedrale im hochgotischen Stil und ist seit ihrem Bau fast unverändert erhalten geblieben. Auch alte Glasfenster sind noch erhalten, darunter drei Rosenfenster. Der Boden der Kathedrale besteht aus Steinplatten aus dem 13. Jahrhundert, die ein Labyrinth zeigen, das Labyrinth von Chartres. In der Eglise St-Pierre hingegen können Sie die ältesten Bundglasfenster des Landes bestaunen. Auch die Altstadt von Chartres mit ihren engen und verwinkelten Gassen steht unter Denkmalschutz. Ein Teil der alten Stadtbefestigung ist heute noch erhalten. In der Altstadt gibt es noch viele gut erhaltene und renovierte Fachwerkhäuser. In der Rue Chantault befindet sich das älteste Haus der Stadt. Dieses stammt aus dem 12. Jahrhundert.

Tipps, um am Leben in Chartres teilzunehmen!

Die Stadt liegt am Ufer des Flusses Eure. Nehmen Sie sich unbedingt Zeit dafür, den Uferpfad entlang zu flanieren. Alte Brücken überqueren diesen Pfad, und man kommt an Wassermühlen und Waschhäusern vorbei. Die Geschäfte und Märkte in der Altstadt werden von der Bevölkerung gerne für ihre Einkäufe genutzt, und auch Reisende kaufen in dieser malerischen mittelalterlichen Atmosphäre gerne ein. Am Place Billard in der Nähe der Kathedrale finden an mehreren Wochentagen Märkte statt, und zwar in einer Halle im Stil der Pariser Markthallen. In Chartres kann man viele regionale Spezialitäten kaufen. Mentchikoff sind Pralinen, die im Jahr 1893 anlässlich der französisch-russischen Allianz kreiert wurden. Das Sablé de Beauce ist ein für die Region typisches Mürbegebäck. Der Cochelin ist ein Blätterteiggebäck in der Form eines Männchens, das mit Schokoladen-, Erdbeer- oder Marzipanmasse gefüllt wird. Alle diese regionalen Spezialitäten sind ideale Urlaubsgeschenke: Diese Köstlichkeiten müssen nicht kühl gelagert werden, sondern können problemlos in dem Zimmer Ihres Hotels in Chartres aufbewahrt werden.