Hotels in Nantes

Suche nach Hotels in Nantes

Mit uns finden Sie die besten Hotels in Nantes, Frankreich

Wie man mit Venere das beste Hotel in Nantes findet!

Die Stadt Nantes liegt im Westen Frankreichs und trägt als vierte Stadt Europas den Titel Umwelthauptstadt. Die Stadt selbst hat über 50.000 Studenten und heißt jedes Jahr zahlreiche Gäste willkommen. Auf Venere.com findet man in Nantes Hotels und Pensionen für jeden Geschmack. Egal ob man geschäftlich unterwegs ist und in der Nähe des Flughafens nächtigen will oder ob man lieber eine Unterkunft im Zentrum sucht, Venere.com hat für jede Vorliebe und jeden Preis das geeignete Hotel. Die Kartenfunktion auf Venere lässt einen die exakte Position des Hotels ausmachen und die Streetviewfunktion der Karte erlaubt einem zudem einen ersten Eindruck der Umgebung. Da die inneren Werte ebenfalls eine große Rolle spielen, findet man auf Venere.com von jedem Hotel zahlreiche Fotos und Gästebewertungen. Damit man sich ganz entspannt auf den Weg machen kann, findet man auf Venere ausschließlich Bewertungen von verifizierten Besuchern. Wer die Auswahl lieber den Experten überlässt, findet auf der Seite außerdem die Favoriten des Venere-Teams.

Wie ist Nantes?

Wer ein Hotel in Nantes gefunden hat, sollte sich recht bald auf den Weg in die Stadt machen, denn diese hat Unmengen zu bieten. In Nantes gibt es zahlreiche Museen, Veranstaltungssäle und Theater. Eines der bekanntesten Museen ist das historische Museum. Dieses befindet sich im Schloss der Herzöge der Bretagne und ist das letzte Schloss vor dem Ozean. Das an der Loire gelegene Museum wurde 15 Jahre lang restauriert und steht Besuchern nun wieder offen. Ein weiteres Highlight ist die Kathedrale Saint-Pierre. Sie ist die letzte Ruhestätte von Marguerite de Foix und Franz II, den Eltern der Anne de Bretagne. Nantes hat allerdings noch mehr Kirchen zu bieten. Meistbesucht sind die spätgotische Sainte-Croix, dessen Kirchturm aus der Renaissance in der Altstadt schon von weitem gesehen werden kann, sowie die neugotischen Kirchen Saint-Nicolas und Saint-Clement. Vor allem für jüngere Gäste interessant sind auch die von Jules Verne inspirierten, riesigen mechanischen Tiere und Puppen.

Tipps, um sich gut mit den Ortsansässigen in Nantes zu verstehen!

Nantes ist eine klassisch französische Stadt mit stolzen Einwohnern. Hotels in Nantes sowie Sehenswürdigkeiten und Museen haben in der Regel mehrsprachiges Personal. Weiter außerhalb des Zentrums steigt allerdings die Wahrscheinlichkeit, dass man ohne Französischkenntnisse nur schwer Informationen erhält. Viele der Einheimischen, vor allem aus den jüngeren Generationen, sprechen in der Regel Englisch. Dies liegt unter anderem an der enormen internationalen Präsenz in der Stadt und ist ein Resultat der international anerkannten Universität von Nantes. Als Gast sollte man dies allerdings nicht als Selbstverständlichkeit ansehen. Die Einheimischen wissen es sehr zu schätzen, wenn man ein paar Worte Französisch spricht. Spätestens wenn diese merken, dass man sich bemüht, führen sie die Konversation auch gerne auf Englisch fort. Ein Detail, das man in Nantes beachten sollte, sind die Essenszeiten. Die Einheimischen sind es gewohnt zwischen 12 und 14 Uhr und zwischen 19 und 22 Uhr zu speisen.