Hotels in Castres

Suche nach Hotels in Castres

Mit uns finden Sie die besten Hotels in Castres, Frankreich

Wie man mit Venere das beste Hotel in Castres findet!

Die Stadt Castres im Département Tarn in Südfrankreich ist nicht nur für Anhänger des Malers Francisco Goya ein interessanter Ort zum Verweilen. Neben Wanderungen in der Umgebung von Castres sind auch viele weitere Sportarten wie Golf oder Mountainbiken möglich. Wer Pferdesport und Ausritte bevorzugt, kommt ebenfalls auf seine Kosten. Selbst Wassersport können Sie in Form einer Kanutour auf mehreren Flüssen in der Gegend betreiben. Auch Ausflüge per Auto oder Bus bieten sich in der natürlich erhaltenen Umgebung an, beispielsweise zum Granitplateau 'Sidobre'. Im gleichen Département finden Sie ebenfalls die sehr sehenswerten Städte Albi und Gaillac. Entdecken Sie diese Gegend Frankreichs mit Venere und verbringen Sie erholsame Tage in einem Hotel in Castres. Der charmante Süden Frankreichs wird Sie mit seinem unverkennbaren Licht, seiner lieblichen Landschaft und seinen freundlichen Bewohnern mit offenen Armen empfangen. Lernen Sie eine neue Seite des französischen Südens kennen und genießen Sie unvergessliche Tage mit Venere in Castres.

Was erwartet Sie in Castres?

Die Stadt Castres war schon immer von ihrer Lebensader, dem Fluss Agout, abhängig. Viele alte Häuser aus dem Mittelalter sind am Flussufer aufgereiht - diese beherbergten früher vor allem Gerbereien oder Färbereien. Heute sind sie nicht aus dem pittoresken Stadtbild wegzudenken. In der Innenstadt finden Sie außerdem das 1840 eröffnete Goya-Museum, welches die größte Sammlung spanischer Meister in Frankreich ist. Ein weiteres interessantes Museum widmet sich dem französischen Philosophen und Schriftsteller Jean Jaurès, dieser spielte eine wichtige Rolle für Frankreich im Vorfeld des ersten Weltkrieges. Im Archéopole von Castres können sich Besucher über die verschiedenen Ausgrabungen der vergangenen geschichtlichen Epochen informieren. Ein weiteres Highlight für historisch Interessierte ist sicherlich die über 1100 Jahre alte Kathedrale « Saint Benoit de Castres ». Schönheiten im Stadtbild sind auch die Häuser 'Hôtel Poncet' und 'Hôtel de Viviès'. Im Garten 'Jardin de l'Evêché' können Sie durchatmen und sich an der aufwendigen Gestaltung erfreuen sowie sein Spiel mit den Perspektiven genießen. Ein Genuss wird Ihr Aufenthalt ausgehend von Ihrem Hotel in Castres auf jeden Fall, wenn Sie ihn mit dem kompetenten Reisepartner Venere reservieren.

Tipps, um Land und Leute in Castres kennenzulernen !

Besuchen Sie vor allem den Markt bzw. die Märkte von Castres, auf welchen Sie heimische Spezialitäten in sehr guter Qualität bekommen. Über das Nougatbonbon « nougatine castraise » bis hin zum Melsat, einer Wurstspezialität oder den Bougnettes, knusprigen Teigtaschen, sollten Sie ebenfalls die vielen Spezialitäten aus Wild oder Ente nicht verpassen. Wohin auch immer Ihre Wege führen, Sie sollten wissen, dass Sie mit einem Grundwortschatz der französischen Sprache gerade in dieser Region deutlich weiter kommen. Dies ist Grundlage für eine gelungene Kommunikation. Generell sind die Bewohner des Tarn stolz auf ihre Region und möchten im allgemeinen nichts von der Hauptstadt Paris und ihrem hektischen Leben wissen. Interessante Diskussionsthemen finden Sie eher im beliebten Sport Rugby und beim Gespräch über Wein und Essen. Nehmen Sie sich die Zeit, die schönen Seiten des Tarn zu entdecken – Venere ist der Partner an Ihrer Seite, um ein schönes Hotel in Castres zu finden. So können Sie in aller Ruhe die Umgebung entdecken, mit der guten Gewissheit, die richtige Entscheidung bei der Reservierung getroffen zu haben.