Hotels in Rovinj

Suche nach Hotels in Rovinj

Mit uns finden Sie die besten Hotels in Rovinj, Kroatien

Wie man mit Venere das beste Hotel in Rovinj findet!

Rovinj ist eine zweisprachige Stadt auf der Halbinsel Istrien an der Westküste Kroatiens. Die Halbinsel wird im Westen vom Adriatischen Meer und im Norden von Limski-Kanal umspült. Aufgrund Istriens historischer Verbindung mit Venedig und Italien spricht die istrische Bevölkerung kroatisch und italienisch. Der gesamte Küstenstreifen sowie die 22 umliegenden Inseln sind unter Naturschutz gestellt. Die umliegenden Buchten sind ein Paradies für Tauch- und Badefreunde. Dank des adriatischen Meeres ist das Klima ganzjährig gemäßigt mit heißen Sommern und milden Wintern. Von Rovinj aus können Sie mit einem Katamaran die gegenüberliegende Stadt Venedig besuchen. Auf Venere.com bieten wir Ihnen ein großes Angebot an Unterkünften in Istrien. Für einen entspannten Urlaub ist eine gute Reiseplanung sehr wichtig. Auf Venere.com wissen wir das zu schätzen und helfen Ihnen sich für das richtige Hotel in Rovinj für Ihren Urlaub zu entscheiden. Auf unserem Portal können Sie sich zuverlässig über das Hotelangebot informieren und auch gleich buchen. Als Experte in Sachen Urlaub sind Sie bei uns auf Venere.com an der richtigen Stelle.

Was erwartet Sie in Rovinj?

Die Stadt Rovinj ist von einer sehr abwechslungsreichen Geschichte geprägt. Nach dem Zerfall des Römischen Reiches, wurde die Insel von Byzanten, Langobarden und Franken beherrscht. Ab dem 12. Jahrhundert gehörte die Insel zu Venedig und erlebte eine längere Blütezeit. Nach den Venezianern, fiel Istrien in den Besitz der Habsburger und wurde später Teil von Italien. Erst seit Mitte des 20. Jahrhunderts gehört Istrien zur Republik Kroatien. Die Altstadt von Rovinj erhebt sich auf der Halbinsel und wird von dem Kirchturm der Kirche der Heiligen Euphemia dominiert, die das Wahrzeichen der Stadt ist. Wir empfehlen Ihnen in der Altstadt die historischen Stadttore, die gut erhaltene Festungsmauer sowie den rötlichen Uhrturm Toranj-sa-Satom an der Südmauer zu besichtigen. Außerhalb der Halbinsel ist das Dreifaltigkeitsbaptisteriums sowie das Franziskanerkloster besonders sehenswert. Die Küste sowie die umliegenden Inseln bieten sehr gute Bade- und Tauchgelegenheiten. Im Landesinneren gibt es einen ausgeschilderten Radweg, der Sie durch Pinienwälder und an Badebuchten vorbei führt. Die Stadt Rovinj bietet eine Reihe von netten Geschäften, hervorragende Restaurants und Bars. Die meisten Hotels in Rovinj sind am Stadtrand und auf den vor Rovinj liegenden Inseln Katarina und Crvni Otok zu finden. Auf Venere.com finden Sie die ideale Unterkunft genau nach Ihrem Geschmack.

Tipps um sich besser mit den Einheimischen in Rovinj zu verstehen

Die grüne Halbinsel Istriens ist für seine Weinregion weltweit bekannt. Die weiße Erde von Zentralistrien und die rote Erde an der Küste schafft in Kombination mit viel Sonnenschein ein ideales Weinanbaugebiet. Viele heimische Kroaten und internationale Urlaubsgäste finden sich hier zusammen, um die besten Weine des Landes zu probieren. Im besonderen ist Rovinj eines der bekanntesten Anbaugebiete und Heim vieler Weingärten und Winzer. Die bekanntesten Weine der Region sind der istrische Malvasier, der Momjaner Muskat und der rubinrote Teran, die Sie unbedingt probieren müssen. In den Gasthäusern im Hinterland Rovinjs können Sie auch die 'istrische Suppe' bestellen. Dies ist keine Suppe, sondern ein typisch istrisches Getränk aus Rotwein, die vom Geschmack her dem bekannten deutschen Glühwein ähnelt. Für eine Weinverkostung können Sie dem Weinanbaugebiet der Familie Vivoda in Rovinj einen Besuch abstatten. Seit den 50er Jahren ist das Familienunternehmen in der regionalen Weinherstellung tätig und wurde schon mehrfach für seine ausgezeichneten Weine prämiert. Planen Sie Ihren Besuch zu den Weingärten rechtzeitig ein. Weiter Informationen dazu finden Sie in Ihrem Hotel in Rovinj oder im örtlichen Informationsbüro.