Hotels in Bozen

Suche nach Hotels in Bozen

Mit uns finden Sie die besten Hotels in Bozen, Italien

Das beste Hotel in Bozen mit Venere finden

Mitten in Südtirol, eingebettet in einem Tal und durch die umliegenden Berge geschützt, liegt das malerische Bozen. Die zwei Sprachgruppen, die in Südtirol aufeinandertreffen, prägen in Bozen, oder Bolzano, auf besondere Art und Weise das Stadtbild, die kulturellen Grenzen verschwimmen zu einem einzigartigen Flair: Die Landeshauptstadt besticht durch ihre lebendige und elegante Seele. Südtirol ist die ideale Destination für Skiläufer im Winter und für Wanderurlauber im Sommer und so hat auch Bozen zu jeder Jahreszeit etwas Besonderes zu bieten. Genießt den wunderbaren Blick auf die Dolomiten bei Spaziergängen rund um die Stadt und die vielen Events, vor allem im Sommer, und lasst Euch von der magischen Atmosphäre im Winter verzaubern, wenn die Stadt hübsch dekoriert ist. Bolzano hat viele Gesichter, es lohnt sich wirklich, einen etwas längeren Urlaub einzuplanen, da es in Bozen und Umgebung unglaublich viel zu entdecken gibt. Unberührte Natur, imposante Berge, herrliche Wanderrouten, alte Schlösser und eine bezaubernde Innenstadt, die Tradition und Moderne vereint, erwarten Euch. Fest steht: mit einem Aufenthalt in Bozen und Südtirol werden Eure fünf Sinne verwöhnt. Wenn Ihr also einen Urlaub ins schöne Südtirol plant, seid Ihr bei Venere genau richtig: hier findet Ihr das für Euch perfekte Hotel in Bozen, bei unserem breiten Angebot an Übernachtungsmöglichkeiten in Südtirol ist für jeden etwas dabei: ein Hotel mit Wellnesseinrichtungen, eine Unterkunft in zentraler Lage oder eine gemütliche Pension mit Frühstück. Ihr müsst nur noch die Koffer packen und los kann’s gehen!

Hotel in Bozen – aber wo?

Wenn Ihr gerne schöne Spaziergänge durch das Zentrum genießt, in aller Früh oder später am Abend, empfehlen wir Euch ein Hotel am Waltherplatz mitten in Bozen: vor der Haustür habt Ihr die Sehenswürdigkeiten des Zentrums wie den Dom Maria Himmelfahrt und zu Fuß oder per Fahrrad kommt Ihr bequem überall hin. Auf dem Waltherplatz findet übrigens einer der schönsten und größten Weihnachtsmärkte statt; im Mai lockt er mit dem Blumenmarkt und im September mit dem Stadtfest: viele Events, um so richtig in die lokale Kultur einzutauchen, für jedes Alter ist etwas dabei und zum Schlemmen gibt es allerhand, Live-Musik inklusive. Köstlich! Wählt Ihr Eure Unterkunft beim Südtiroler Archäologiemuseum habt Ihr einen prominenten Nachbarn, den Ihr während Eures Aufenthalts in Bozen unbedingt besuchen solltet – genau, die Rede ist von Ötzi. Ergänzt wird das Angebot des Museums mit temporären, gut kuratierten Ausstellungen. Ein weiterer Vorteil, wenn Ihr Euch für diese Ecke Bozens entscheidet: Euer Hotel liegt mitten in der historischen Innenstadt. Bevorzugt Ihr lieber eine abgeschiedenere Unterkunft, wie wäre es mit einem Hotel beim Schloss Sigmundskron, südwestlich von Bozen? Hier könnt Ihr einen traumhaften Blick über die Landschaft von der Sonnenterrasse genießen, nachdem Ihr das Museum von Reinhold Messern erkundet habt.

Was Bozen zu bieten hat

Dank seines Klimas ist Südtirol das reinste Paradies für Aktivurlauber: Wintersport wird hier großgeschrieben, denn in Bozens Umgebung gibt es zauberhafte Skipisten und paradiesische Wintersportgebiete. Bei wärmeren Temperaturen sind die vielen Wanderwege in der umliegenden Berglandschaft das reinste Dorado für Aktivurlauber. Für diejenigen unter Euch, die sich am liebsten in der Natur erholen, verspricht Bozen einen Traumurlaub. Aber auch die Innenstadt Bozens hat viele Sehenswürdigkeiten zu bieten. Startet von Eurem Hotel in Bozen aus mit einer Tour das Stadtzentrum. Nur wenige Schritte vom Waltherplatz entfernt befindet sich der gotische Dom Maria Himmelfahrt, Wahrzeichen der Stadt; interessieren Euch die Kirchen Bozens, so besichtigt auch die Franziskanerkirche und die Dominikanerkirche, in denen Ihr wunderbare Fresken bestaunen könnt. Schlendert unter den Lauben entlang der Via dei Portici, der Einkaufsstraße der Stadt, bis zum belebten Piazza delle Erbe – vielleicht ist ja noch Markt. Auf Deutsch heißt dieser interessante Ort in Bozen übrigens Obstplatz. Gut zu wissen: Hier gibt es allerhand Möglichkeiten, frische Produkte wie auch einheimische Käse- und Wurstprodukte zu kaufen. Eingebettet in die malerische Kulisse sind auch zahlreiche Weinstuben und Restaurants … ein Ort zum Entdecken! Flaniert entlang der Via degli Argentieri, stöbert durch die Geschäfte und lasst Euch vor allem von den hübschen Häusern mit ihren detaillierten Verzierungen in den Bann ziehen. Für einen Familienausflug sind auf jeden Fall die alten Burgen in der Umgebung empfehlenswert, wie das Schloss Runkelstein oder Maretsch. Traumhaft ist auch eine Fahrt durch umliegenden Weinberge – am besten mit dem Fahrrad. Packt Euch ein Picknick ein und schon steht Euch einem Nachmittag im Grünen nichts mehr im Weg. Ein letzter Tipp: in nur wenigen Minuten hoch auf die Berge, frische Luft genießen und vor allem den atemberaubenden Blick – mit einer der Seilbahnen!

Land und Leute in und um Bozen

Die multikulturelle Atmosphäre der Stadt verzaubert Euch vom ersten Moment an: einerseits werdet Ihr Euch womöglich fast wie zu Hause fühlen – nicht zuletzt weil man hier so wunderbar mit Deutsch weiterkommt, falls man der italienischen Sprache nicht mächtig ist –, anderseits kommt dank der mediterranen Seite der Stadt Urlaubsstimmung auf. Ein perfekter Mix! Die Einwohner sind fröhlich und weltoffen, Ihr kommt bestimmt ohne Probleme mit Ihnen ins Gespräch. Sie können Euch sicher noch einige Tipps geben zu ihren Lieblingsprodukten, Sehenswürdigkeiten und vielem mehr. Richtig eintauchen in die Kultur Bozens könnt Ihr bei den zahlreichen Veranstaltungen wie dem Bozner Sommer, dem Bolzano Festival Bozen, dem Südtirol Jazzfestival und diversen weiteren Events. Zur Weihnachtszeit empfehlen wir Euch – auch wenn es bei Euch zu Hause mit Sicherheit auch mindestens einen gibt – den Christkindlmarkt: die lokalen Spezialitäten, präsentiert in traditionellen Holzhütten vor der Kulisse des Waltherplatz – zauberhaft! Auch die Feinschmecker unter Euch werden in Bozen voll und ganz auf ihre Kosten kommen: Südtirol ist ein weites Anbaugebiet für Äpfel – eine Kostprobe vom klassischen Apfelstrudel dürft Ihr Euch nicht entgehen lassen. Zudem werden um Bozen auch einige Rebsorten angebaut – womöglich seid Ihr ja an einer Besichtigung einer der Kellereien interessiert. Im Herbst solltet Ihr die Bauernhöfe aufsuchen und die für die Jahreszeit typischen Spezialitäten aufgetischt werden. In Südtirol wird der Brauch, Deftiges zum jungen Wein aufzutischen, Törggelen genannt. Eure Unterkunft in Bozen wird Euch gerne detailliertere Auskunft hierzu geben und mir Rat und Tat zu Seite stehen.