Hotels in Santa Maria di Sala

Suche nach Hotels in Santa Maria di Sala

Mit uns finden Sie die besten Hotels in Santa Maria di Sala, Italien

Buchen Sie mit Venere das beste Hotel in Santa Maria di Sala

Santa Maria di Sala ist eine kleine Gemeinde mit circa 17.500 Einwohnern in der Provinz Venedig im Norden Italiens. Die Gemeinde liegt zwischen den Städten Padua im Westen und Venedig im Osten, die jeweils in einer halben Stunde Autofahrt zu erreichen sind. Die Ortschaft eignet sich für ruhesuchende Gäste, die lieber abseits des Touristenrummels ihre Zeit verbringen möchten, oder auch für Durchreisende. Santa Maria di Sala bietet gute Anschlussmöglichkeiten zum naheliegenden Autobahnnetz. Das Klima der Provinz Venedig ist ganzjährig gemäßigt und wird durch das maritime Klima der nördlichen Adria geprägt. Die Sommer sind angenehm warm und die Winter kühl mit reichlich Niederschlag. Das Angebot an Hotels in Santa Maria di Sala ist begrenzt, deswegen empfehlen wir Ihnen schon im Voraus eine Unterkunft bei uns auf Venere.com zu buchen. Auf Venere.com bieten wir Ihnen eine qualitative Auswahl an Hotels mit detaillierten Beschreibungen, Fotos sowie Hotelbewertungen von Reisenden. So können Sie sich in Ruhe über die Lage der Unterkünfte in Santa Maria di Sala und deren Verfügbarkeit informieren und auch gleich buchen.

Entdecken Sie Santa Maria di Sala

Die Gebiete rund um Santa Maria di Sala und den Nachbarort Mirano werden auch als die 'Länder der Tiepolo' bezeichnet. Die Tiepolos waren eine Künstlerfamilie, die dem Städteleben von Venedig entkommen wollten, und sich in der Region um Santa Maria di Sala niederließen, um die Natur und frische Luft zu genießen. Viele noble Venezianer sind dem Vorbild der Tiepolo Familie gefolgt und haben das Landschafts- und Kulturbild der Region nachhaltig verändert. Die Tiepolos haben viele interessante Bauwerke hinterlassen, so zum Beispiel das Landhaus und die Kirche von Zianigo und die Fresken in der Pfarrkirche Mirano. Weitere interessante Bauwerke können Sie in den umliegenden Ortschaften Noale, Salzano, Spinea, Scorze und Martellago entdecken. Die Hauptattraktion von Santa Maria di Sala ist die Villa Farsetti, ein altes Schloss, in dem die Familie Sala einst gelebt hat. Anliegend zum Schloss finden Sie einen wunderbaren botanischen Park mit einem Irrgarten und mehreren Gewächshäusern. In diesem bezaubernden Ort sind Sie mit italienischen Restaurants und Cafés gut versorgt. Um Enttäuschungen zu vermeiden, empfiehlt es sich, ein Hotel in Santa Maria di Sala schon im Voraus bei uns auf Venere.com zu buchen.

Tipps, um sich besser mit den Ortsansässigen in Santa Maria di Sala zu verstehen

Die Hauptveranstaltung des Jahres in der Region Venedig ist der viel besuchte Karneval von Venedig. Jährlich beginnen die Feierlichkeiten am Aschermittwoch mit dem Engelsflug am Markusplatz. Zehn Tage lang werden in der ganzen Stadt auf verschiedenen Bühnen Vorstellungen und Aufführungen geboten. Der Höhepunkt des Karnevals ist die Parade und die Preisvergabe für das schönste Kostüm. Auch Sie sind herzlich willkommen, sich unters Volk zu mischen und an der Parade teilzunehmen. Fantasievolle Karnevalsmasken und Kostüme gibt es in der Stadt Venedig zu erwerben. Für Badefreunde empfiehlt sich ein Ausflug zur Insel Lido de Venezia an der Ostseite der Stadt Venedig, die auch unter Venezianern sehr beliebt ist. Die Insel lässt sich am Besten mit der Fähre erreichen. Die kilometerlangen, goldbraunen Strände der Insel bieten eine entspannende Oase, um sich vom Touristenrummel der Stadt Venedig zu erholen und mit den Einheimischen in Kontakt zu kommen. Im lokalen Informationsbüro sowie in Ihrem Hotel in Santa Maria di Sala finden Sie weitere Informationen zu Tagesausflügen und diversen Veranstaltungen.