Hotels in Ciampino

Suche nach Hotels in Ciampino

Mit uns finden Sie die besten Hotels in Ciampino, Italien

Wie man mit Venere das beste Hotel Ciampino findet

Das passende Hotel in Ciampino finden Sie mit Venere.com. Ciampino liegt im Einzugsgebiet von Rom. Hier befindet sich der römischen Flughafen Rom- Ciampino und das Naherholungsgebiet Parco Regionale dei Castelli Romani mit dem Lago Albano. Die Stadt bietet daher zahlreiche Hotels. Um für Ihren Aufenthalt das passende Hotel in Ciampino zu finden, schauen Sie bei Venere vorbei. Venere.com bietet Ihnen einen Überblick über die Unterkünfte in Ciampino mit ausführlichen Hotelbeschreibungen, Gästemeinungen, Bewertungen, vielen Fotos, Lageplänen und Preisen. Hier können Sie sich schnell einen Überblick verschaffen und das passende Hotel in Ciampino für Ihren Kurztrip oder Urlaub finden. Mit Venere sparen Sie Zeit und können sich die mühsame Suche auf den einzelnen Seiten der Hotels sparen. Dazu werden Ihnen die aktuellen Sonderangebote der Hotels in Ciampino angezeigt, damit Sie auch noch sparen können. Venere bietet Ihnen alle Informationen auf einen Blick. So können Sie bequem, das richtige Hotel in Ciampino herausfiltern und direkt buchen.

Wie ist Ciampino?

Ciampino ist eine Kleinstadt im Süden von Rom. Die Touristen füllen die Hotels in Ciampino meist nur auf der Durchreise von und nach Rom, da sich hier der zweite Flughafen Roms befindet. Rom-Ciampino war der erste Flughafen Roms, verlor jedoch mit der Eröffnung des größeren Flughafens Rom- Fiumicino 1961 an Bedeutung. Heute landen vor allem europäische Billigfluggesellschaften hier. Vor allem die Umgebung um Ciampino hat so einiges zu bieten. Anstatt direkt in die italienische Hauptstadt aufzubrechen, können Sie von Ihrem Hotel in Ciampino aus viele Ausflugsziele ansteuern. Von hier aus erreichen Sie also neben Rom auch bequem das Mittelmeer oder den Regionalpark Castelli Romani mit seinen Seen Albano und Nemi, den die Römer für Wochenendausflüge lieben. Der Park hat von Adelsvillen, mittelalterlichen Schlössern über malerische Dörfer und antike Stätten bis hin zu einer reichen Flora und Fauna alles zu bieten, was das Herz begehrt. Das Gebiet auf dem Colli Albani (Albaner Hügel) ist und war ein beliebter Urlaubsort der Adelsfamilien Roms und der Päpste. In Castel Gandolfo am Albanosee hat der Papst bis heute seine Sommerresidenz.

Tipps um sich gut mit den Ortsansässigen in Ciampino zu verstehen

Die Einheimischen trifft man am besten in einer der 16 Gemeinden des Parks Castelli Romani, außerhalb der Stadt Ciampino, von denen Lanuvio, Genzano, Ariccia, Albano Laziale, Castel Gandolfo und Marino die bekanntesten sind. Wie so oft gilt auch hier: Je kleiner die Gemeinden sind, desto persönlicher wird der Umgang mit den Touristen. Überall im Regionalpark verstreut befinden sich noch heute einzigartige Bauwerke des römischen Adels und des Vatikans. Im gesamten Park Castelli Romani, der zu Deutsch „römische Schlösser“ bedeutet, finden Sie außerdem exzellente Weingüter. Denn die Region gehört seit 1996 zum geschützten DOC-Gebiet und bringt hervorragende Tropfen hervor. Auf einer Tour mit Verkostung auf einem der Weingüter im Park kommen Sie der einheimischen Bevölkerung näher und erfahren mehr über das Leben der Menschen hier rund um Ciampino. In den Regionalpark werden regelmäßig geführte Touren unternommen. Fragen Sie am besten in Ihrem Hotel in Ciampino nach den aktuellen Abfahrtszeiten und Preisen.