Hotels in San Remo

Suche nach Hotels in San Remo

Mit uns finden Sie die besten Hotels in San Remo, Italien

Wie man mit Venere das beste Hotel in San Remo findet

Sanremo liegt in der italienischen Region Ligurien und an der legendären Blumenriviera (Riviera dei Fiori). Diese ist wegen ihrer zahlreichen Blumenfelder und Gewächshäuser bekannt. Sanremo verdankt der Blumen- und Pflanzenzucht einen Großteil seines wirtschaftlichen Wohlstandes und wird daher auch Blumenstadt genannt. Weiters ist die Stadt wegen der umliegende Berge vor kalten Winden geschützt und deshalb rund ums Jahr als Kur- und Badeort beliebt. Mit Europas führendem Hotelportal Venere.com finden und buchen Sie direkt online die richtige Unterkunft in Sanremo, und zwar bequem von zu Hause aus. Entdecken Sie mit eigenen Augen, wo sich Anfang des 20. Jahrhunderts der Inbegriff der noblen Belle-Époque-Gesellschaft traf. Oder besuchen Sie das jährlich ausgetragene San Remo Musikfestival. Das Festival della canzone italiana ist ein großes Ereignis in Italien und die besten Musiker des Landes nehmen daran teil. In der Blumenstadt selbst ist dann besonders viel los, Nachtschwärmer und Musikfreunde kommen voll auf ihre Kosten. Sportfans ist Sanremo als Ziel des klassischen Radrennens Mailand–Sanremo bekannt und einen Besuch wert. Die Stadt an der Blumenriviera hält für jeden etwas Besonderes bereit und verzaubert den Besucher mit ihrem italienischen Charme. All das und noch viel mehr erwartet Sie, wenn Sie mit Venere.com Ihr Hotel in Sanremo buchen.

Wie ist San Remo?

Der schöne Kurort in Ligurien ist durch seine zahlreichen interessanten historischen und architektonischen Objekte gekennzeichnet. Eines der wohl ungewöhnlichsten touristischen Bauwerke ist die russisch-orthodoxe Kirche „Cristo Redentore e Santa Caterina“. Mit ihren vergoldeten Kuppeln und Zwiebeltürmen ist sie ein Zeugnis der russischen Aristokratie, die einst zum Stammpublikum im Kurort Sanremo zählte. Das Wahrzeichen der Stadt und eines der größten Sehenswürdigkeiten ist die mächtige Spielbank. Sie ist zum Symbol des Vergnügens und des Glücks geworden und hat etwas Magisches an sich. Die Spielbank San Remo gibt es seit mehr als einhundert Jahren, aber das Gebäude hat nichts von seiner einstigen Faszination und Eleganz verloren. Verbringen Sie Ihren nächsten Urlaub in einem Hotel in Sanremo, das Sie einfach und bequem von zu Hause aus über Venere.com finden können und spazieren Sie durch die bezaubernde Altstadt von Sanremo. Besonders erlebenswert in der Altstadt, genannt „La Pigna“, ist die sogenannte „Kasbah“: ein orientalisch wirkendes, verwinkeltes Gewirr kleiner Gassen, Plätze und Durchgänge. Ein populärer Besuchermagnet ist die Villa von Alfred Nobel, der hier die letzten Jahre seines Lebens verbracht und auch zahlreiche Experimente durchgeführt hat. Mit Venere.com entdecken Sie die Geschichte der Küstenstadt von der perfekten Unterkunft in Sanremo aus.

Tipps um sich gut mit den Ortsansässigen in San Remo zu verstehen

Die Gegend ist nicht nur bekannt für ihre Strände und das milde Klima, sondern auch für die hervorragende ligurische Gastronomie. Typische Gerichte der Region sind das aus Basilikumblättern und Pinienkernen hergestellte Pesto, Cima Genovese (Kalbsfleisch gefüllt mit Kalbshirn, Zwiebeln und Kräutern) oder Pandolce (Kuchen mit Orangengeschmack). Dazu trinkt man herzhaften Wein aus dem sonnengefluteten Ligurien. Zum Abschluss darf natürlich der Espresso oder wie die Italiener sagen der „caffè“, standardmäßig als caffé normale konsumiert, nicht fehlen. Mit Venere.com finden Sie das passende Hotel in Sanremo, um sich dem Genuss der ligurischen Antipasti, Nudelgerichte und ausgezeichneten Fischspezialitäten hinzugeben. Besonders das leckere „Burrida“ – ein Gericht aus kleinen Polypen und Calamaris – sollte hier unbedingt gekostet werden. Es handelt sich hierbei um eine traditionelle Speise der Fischer von Sanremo. Frische Lebensmittel der Region kann man auf dem Wochenmarkt erwerben, der immer dienstags und samstags vormittags um die Markthalle Piazza Eroi Sanremesi stattfindet. Ligurisch gehört zur norditalienischen Dialektgruppe und ist auch von der französischen und deutschen Sprache beeinflusst. Die Stadt liegt nur rund 20 Kilometer von der Grenze zu Frankreich entfernt. Sanremo ist voller Charme und auch die Nähe zur französischen Côte d'Azur und zu den Metropolen in Norditalien machen die Blumenstadt zu einem beliebten Urlaubsort.