Hotels in Portofino

Suche nach Hotels in Portofino

Mit uns finden Sie die besten Hotels in Portofino, Italien

Wie man mit Venere das beste Hotel in Portofino findet!

Portofino ist nur ein kleiner Ort in Ligurien, aber das Angebot an Hotels in Portofino ist sehr groß. Der weltbekannte Badeort ist besonders in der Hochsaison bei Touristen aus dem In- und Ausland sehr beliebt. Es empfiehlt sich deshalb eine frühzeitige Buchung auf Venere.com, einer der führenden Hotelbuchungs-Plattformen. Die Reiseexperten von Venere bieten Ihnen viele unterschiedliche Übernachtungsmöglichkeiten in Portofino, und Sie können Ihre Suche je nach Preis, Kategorie oder Art der Unterkunft genau definieren. Suchen Sie ein luxuriöses Hotel oder eine einfache Unterkunft in Portofino? Filtern Sie Ihre Auswahl zusätzlich auch noch nach den Sterne- oder Gästebewertungen, die Ihnen auf Venere.com zur Verfügung stehen. Für jedes Hotel gibt es zahlreiche Fotos, die Sie sich in Ruhe anschauen können, bevor Sie sich für eine Buchung entscheiden. Informationen über Frühstück, Internetzugriff, Parkmöglichkeiten und das weitere Service- Angebot der Hotels stehen Ihnen selbstverständlich auf Venere.com auch zur Verfügung. Die Lagepläne der einzelnen Hotels geben zusätzlich Auskunft über die Entfernung zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Portofino.

Portofino – La dolce vita in Ligurien genießen!

Das kleine malerische Dorf Portofino liegt an der ligurischen Küste und erstreckt sich in einem Halbkreis rund um eine ruhige Bucht. Portofino ist ein ehemaliges Fischerdorf. Heute dominiert aber der Tourismus diesen bekannten Badeort, der auch bei Künstlern, Schriftstellern und dem internationalen Jetset sehr beliebt ist. In Portofino kann man aber nicht nur gut baden, es gibt auch einiges zu sehen. Die Kirche San Giorgio stammt aus dem 12. Jahrhundert. In der Kirche werden einige Reliquien aufbewahrt, die noch aus den Kreuzzügen stammen. In der Nähe des Zentrums befindet sich das Castello Brown mit zahlreichen Marmordekorationen und Bassreliefs an den Wänden. Das Castello erhebt sich inmitten eines hängenden Gartens. Der Leuchtturm Punta di Capo dominiert die gesamte Bucht. Sehenswert ist auch das gotische Oratorium der Assunta Bruderschaft. Dort werden mehrere Kunstwerke aufbewahrt, darunter auch eine Marienstatue aus Holz aus dem 19. Jahrhundert. Die Öffnungszeiten der Sehenswürdigkeiten in Portofino variieren, das Personal Ihres Hotels kann Ihnen mit Auskünften gerne weiterhelfen.

Tipps, um sich gut mit den Ortsansässigen in Portofino zu verstehen!

Treffpunkt für alle ist die Piazzetta, auf der man sehr gut das Leben im Ort beobachten kann. Sie ist ein idealer Ausgangspunkt für einen Stadtspaziergang. Begeben Sie sich von Ihrem Hotel in Portofino zuerst einmal auf die Piazzetta und trinken Sie dort in aller Ruhe einen echten italienischen Kaffee, bevor Sie mit der Besichtigung des Ortes beginnen. Schlendern Sie anschließend durch die Gassen des Zentrums, wo sich noch alte Handwerksbetriebe befinden. Sie können den Frauen des Ortes beim Klöppeln zuschauen und direkt von ihnen handgefertigte Spitzendecken kaufen. Die Italiener sind ein sehr religiöses Volk und das ganze Jahr über gibt es religiöse Feste, an denen auch Touristen teilnehmen und gemeinsam mit den Einheimischen feiern können. Während der Hauptsaison gibt es eine Vielzahl an kulturellen Veranstaltungen sowie Bootsregatten, die jedes Jahr zahlreiche Besucher in das kleine Fischerdorf locken. Die italienische Küche ist weltberühmt. In Portofino sollten Sie regionale Spezialitäten verkosten, wie die Portofino Lasagne, eine Lasagne-Variation mit Pesto und dazu den Giancu de Purtufin Wein, der aus einer Traubenmischung besteht, die nur in diesem Ort angebaut wird.