Hotels in Tokio

Suche nach Hotels in Tokio

Mit uns finden Sie die besten Hotels in Tokio, Japan

Wie man mit Venere das beste hotel in Tokyo findet

In Tokyo, der Hauptstadt Japans, leben mehr als neun Millionen Japaner. Die Stadt besteht aus 23 Bezirken und liegt an der Ostküste der Hauptinsel Honshu. Das Hotelangebot der Stadt ist riesig und die sorgfältige Auswahl des richtigen Hotels ist Tokyo deshalb besonders wichtig. Unsere Reiseexperten von Venere.com, einer der führenden Hotelbuchungs- Plattformen, ermöglichen Ihnen die rasche und unkomplizierte Auswahl und Buchung einer passenden Unterkunft. Bei uns können Sie das Hotelangebot mit vielen Filtern genau auf Ihre Bedürfnisse zuschneiden. Sie finden in Tokyo zahlreiche Übernachtungsmöglichkeiten in allen Preisklassen und Kategorien. Zusätzliche Filter für Gäste- und Sternebewertungen sowie die Art der Unterkunft stehen zur Auswahl. Die Lagepläne der Hotels geben zusätzlich Informationen über die Entfernungen zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Jedes Haus stellt auf Venere.com zahlreiche Detailinformationen über das jeweilige Service-Angebot zur Verfügung, zum Beispiel über das Frühstücks- Angebot, Internetzugriff, Bar oder Lounge, Wäscheservice und vieles mehr. Sie können auch zahlreiche Fotos anschauen, damit Sie sich schon vor der Buchung ein genaues Bild von dem von Ihnen ausgewählten Hotel machen können.

Was zeichnet Tokyo aus?

Tokyo ist die Hauptstadt Japans und als solche auch das Wirtschafts- und Finanzzentrum des Landes. Die Entstehung der Stadt kann bis in das 15. Jahrhundert zurückverfolgt werden. Ein interessanter Spaziergang durch das Stadtzentrum beginnt am alten Bahnhofsgebäude, das im Jahr 1914 aus Backstein errichtet wurde. Der Kaiserpalast kann besichtigt werden, allerdings ist dafür eine vorherige Anmeldung notwendig. Nur wenige Minuten zu Fuß entfernt liegt das Marunouchi-Viertel, für das es eigene Stadtpläne gibt. In dem Viertel befinden sich viele Geschäfte, Restaurants und Galerien. Eine weitere Sehenswürdigkeit in Tokyo ist eine Lehmmauer des Kannon-ji-Tempels, Teil einer Tempelstadt aus der Edo-Zeit. Der Nezu-Jinja- Schrein ist berühmt für seine Haupthalle. Das Nationalmuseum ist das älteste Museum von Tokio. Wer dem Trubel der Stadt entfliehen will, sollte eine Pause in dem Shinjuko-Gyoen Park einlegen. In dieser riesigen Grünoase gibt es gepflegte japanische, englische und japanische Gartenanlagen sowie rund 1.300 Kirschbäume aus 65 unterschiedlichen Sorten. Die Auswahl des richtigen Hotels in Tokyo ist in dieser pulsierenden, von vielen Menschen bevölkerten Stadt besonders wichtig, damit Sie sich nach Ihren Stadtrundgängen, Museumsbesuchen und Einkaufstouren dort in Ruhe wieder erholen können.

Tipps, um mit Einheimischen in Tokyo in Kontakt zu kommen

Die Weltstadt Tokyo kann das ganze Jahr über mit zahlreichen Festivals, Kulturevents, Ausstellungen und Sportveranstaltungen aufwarten, die auch bei der Bevölkerung sehr beliebt sind. Neben den Infos auf Venere.com stellt das offizielle Tourismusportal für Tokio, Go Tokyo, Reisenden viele wertvolle Informationen zur Verfügung und veröffentlicht auch einen monatlichen Eventkalender. In vielen Hotels in Tokyo kann Sie auch das Personal über die wichtigsten aktuellen Festivals und Events informieren. Tokyo Solamachi ist eines der beliebtesten Einkaufszentren der Stadt, mit mehr als 300 Geschäften und Restaurants. In den sogenannten Yokocho-Gassen - schmale Gassen abseits der Hauptstraßen - befinden sich viele kleine Läden, in denen die Einheimischen gerne einkaufen. Die Okazu Yokocho ist eine sehr beliebte Gasse mit Lebensmittelgeschäften, Essständen und Läden mit fertig zubereiteten Speisen. In der Ebisu Yokocho befinden sich viele unterschiedliche Lokale, wir empfehlen Ihnen dort am Abend eine Lokaltour zu machen. Für Reisende, die Kontakt zur Bevölkerung suchen und in die japanische Kultur eindringen möchten, gibt es ein großes Angebot an japanischen Kursen, die oft nur ein bis zwei Stunden dauern. Man kann dabei traditionelles japanisches Kunsthandwerk kennenlernen, kulinarische Spezialitäten selbst herstellen oder mehr über die japanische Kultur erfahren.