Günstige Hotels in Amsterdam

Suche nach günstigen Hotels in Amsterdam

Günstige Hotels in Amsterdam, Niederlande

Amsterdam, Stadt der Museen, der Trends, der Grachten und Kanäle, der Fahrräder und der Coffee-Shops, liegt an der Mündung der Amstel und des Eiselmeeres. Aufgrund seiner einzigartigen Beschaffenheit, der ausgeprägten Szene und der vielen kulturellen Sehenswürdigkeiten ist die Hauptstadt der Niederlande ein beliebtes Urlaubsziel für Touristen aus aller Welt. Als eines der Haupthandelszentren Nord- und Zentraleuropas ist Amsterdam des Weiteren auch ein wichtiges Geschäftszentrum und Veranstaltungsort zahlreicher Messen und Kongresse, was zur Errichtung einer Vielzahl von modernen Hotels in den äußeren Bezirken der Stadt geführt hat, wie rings um das Kongresszentrum RAI und dem Internationalen Flughafen Schiphol (AMS).

Die Stadt Amsterdam wird durch den Autobahnring A 10 umschlossen, von wo aus man Anbindung an die A 4 Richtung Flughafen hat sowie an die anderen Autobahnen, die die Hauptstadt mit den wichtigsten Städten der Niederlande verbinden. Parken sollte man in Amsterdam jedoch in den dafür vorgesehenen Parkhäusern außerhalb der Stadt, die durch Shuttle-Busse mit dem Stadtzentrum verbunden sind, da die Parkgebühren in der Amsterdamer Innenstadt sehr teuer sind und sich auch auf €40,00 pro Tag belaufen können.

Außerdem ist das öffentliche Verkehrsnetz mit U-Bahnen, Straßenbahnen, Bussen, Fähren und Grachtentaxis bestens ausgebaut, sodass sich das Autofahren getrost vermeiden lässt. Der Hauptverkehrsknoten ist der Hauptbahnhof. Empfehlenswert ist die Museums-Tram, die an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Museen in Amsterdam hält. Die überaus beliebten Fahrräder sind überall in der Stadt an der Amstel ausleihbar.

Billige Übernachtung lässt sich im Zentrum von Amsterdam rund um dem Hauptbahnhof, dem Dam Platz und dem Damrak, mit seinen unzähligen Restaurants und Geschäften, sowie dem Rotlichtviertel finden. Für junge Leute sind besonders das zentrale Party-Viertel von Amsterdam um dem Leidseplein Platz, mit dem Holland Casino sowie vielen Kneipen und Diskotheken, und der Rembrandtplein mit seinen Kinos, Theatern, Restaurants usw. attraktiv.

Am Rembrandtplein fängt auch das Museumsviertel an: Absolut einen Besuch wert sind dort das Rijksmuseum und das Van Gogh Museum. Weitere Attraktionen und Sehenswürdigkeiten sind außerdem das Anne-Frank-Haus am Prinsengracht, das Rembrandthaus, das Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds am Dam, das Rotlichtviertel Walletjes, der Blumenmarkt, der Vondelpark, das Fußballstadion Amsterdam ArenA uvm.

Lage

Umgebung

Sternebewertung

Thema

Unterkunftsart

Ausstattung

Kategorie