Hotels in Bogenhausen, München

Ihre Suche nach Hotels in Bogenhausen, München

Die besten Hotels in Bogenhausen, München

Wie man mit Venere das beste Hotel in München Bogenhausen findet

Bogenhausen ist ein alter Stadtteil von Bayerns Hauptstadt München, auch als Münchener Stadtbezirk 13 bekannt. Die gelungene Mischung aus Alt und Neu macht Bogenhausen zu einem interessanten Urlaubsziel, für das Sie bei uns auf Venere.com das passende Hotel finden werden. Mit unseren detaillierten Beschreibungen lässt sich eine persönliche Auswahl leicht treffen, die Ihnen den Aufenthalt angenehm machen wird. Bogenhausen hat eine lange Geschichte, findet erstmals 768 Erwähnung. Nach einem geheimen Vertrag 1805 im Fleischerschlösschen entstand das Königreich Bayern. Die historischen Stadtteile von Bogenhausen bestehen aus den drei Gemeinden Brunnthal, Priel und Neuberghausen. Noble Villen und die Prinzregentenstraße dominieren den ersten Eindruck dieses schönen Stadtteils. Doch Bogenhausen hat viele Gesichter, die es sich lohnt, zu erkunden. Weitläufige Wiesen und Grünflächen lassen den Großstadtlärm rasch vergessen. Und Sehenswürdigkeiten wie das Museum Villa Stuck, das Prinzregententheater oder der 38 Meter hohe Friedensengel, der nicht nur über Bogenhausen, sondern ganz München wacht, laden von Ihrem Hotel in Bogenhausen aus zu einer spannenden Reise in die Vergangenheit ein.

Was macht Bogenhausen interessant?

Der liebenswerte Münchener Stadtteil lässt sich gut zu Fuß erkunden. Die Hotels in Bogenhausen sind so gelegen, dass Sie leicht die geschichtsträchtigen Straßen und Gassen durchstreifen können. Es lohnt sich besonders einen Blick nach Alt-Bogenhausen zu werfen, dessen Karriere als Dorf begann. Dieser dörfliche Charakter ist heute noch rund um die Rokoko Dorfkirche St. Georg zu spüren. Auf ihrem Kirchfriedhof, südlich der Montgelasstrasse liegen Persönlichkeiten wie Erich Kästner, Rainer Werner Fassbinder und Anette Kolbe begraben. Bei einem Spaziergang fallen die alten Jugendstilvillen auf, die Bogenhausen einen noblen Stempel aufdrücken. Besuchen Sie von Ihrer Unterkunft in Bogenhausen auch eines der vornehmsten Wohnquartiere, den Herzogpark. Er ist wohl auch der berühmteste Teil Bogenhausens, denn dort baute der Schriftsteller Thomas Mann 1914 seine Villa in der Poschinger Straße. Auch Erich Kästner wohnte dort. Bogenhausen ist voller Prominenz und Historie. Das Prinzregententheater etwa, das Opernhaus, wurde nach dem Vorbild des Richard- Wagner- Festspielhauses in Bayreuth erbaut. Die Villa Stuck, ein neoklassizistischer Bau, einst Schauplatz hitziger Kunstdiskussionen, lockt heute mit wechselnden Ausstellungen.

Lernen Sie die Menschen von Bogenhausen kennen

Bogenhausen ist München und München ist Bier. Nirgendwo sonst kommt man so leicht mit der Bevölkerung ins Gespräch, wie bei einer Maß, wie es im Bayerischen heißt. Die zentrale Lage unserer Hotels in Bogenhausen macht es Ihnen einfach, die Bogenhausener in einem der Biergärten zu treffen. Aber es gibt nicht nur Bier, wie die zahlreichen Bars zeigen, die das Nachtleben hier bestimmen. Wer kulturgeschichtlich interessiert ist, kann sich von seiner Unterkunft in Bogenhausen aus auf den Kulturgeschichtspfad begeben, der aus zwei Spaziergängen und einer Radtour besteht. Auf den Spaziergängen steht die prächtige Architektur im Mittelpunkt. Bei einer Radtour geht es durch Bogenhausener Teile wie Johanneskirchen, Daglfing, Zamdorf oder Englschalking, wo die Vielschichtigkeit Bogenhausens sichtbar wird. Und einen Lieblingsort der Münchener sollten Sie auf keinen Fall versäumen: die Isar, dort trifft sich Klein und Groß, Münchener und Nicht-Münchener. Bei schönem Wetter wird in Gehdistanz der Hotels an der Isar gegrillt und mit ein bisschen Glück werden Sie von den geselligen Bayern auf eine Bratwurst eingeladen.