Hotels in Nomentano, Rom

Ihre Suche nach Hotels in Nomentano, Rom

Die besten Hotels in Nomentano, Rom

Wie man mit Venere die besten Hotels in Nomentano, Rom findet

Das römische Viertel Nomentano wurde 1911 gegründet und zeichnet sich durch eine bodenständige, bürgerliche Atmosphäre aus, die mit dem studentischen Leben im Nachbarviertel San Lorenzo angenehm kontrastiert. Nomentano ist der größte von vier Ortsteilen des III. Munizipiums Roms, das auch Nomentano - San Lorenzo genannt wird. Venere.com bietet Ihnen eine unkomplizierte Suchmaske, welche sich aus Zielort, Aufenthaltsdauer und Gäste- bzw. Zimmeranzahl zusammensetzt. Die Ergebnisliste lässt sich individuell an persönliche Wünsche und Kriterien anpassen. Zudem erhalten Sie nicht nur detaillierte Angaben rund um das Hotel, sondern bekommen dank der hochauflösenden Fotos bereits einen ersten Eindruck von den Häusern und auf unserem Reiseblog spannende Reiseinspirationen präsentiert. Abgerundet wird all dies durch die authentischen Erfahrungsberichte von anderen Gästen. Wir wollen, dass Sie beim Buchen das gute Gefühl haben, ganz sicher das richtige Hotel ausgesucht zu haben. So können Sie sich bereits vor dem Urlaub entspannt auf die heißersehnteste Auszeit des Jahres freuen. Mit Venere geht das so einfach und unkompliziert, dass Sie sich nur noch auf Ihre Ankunft in dem III. Munizipium, Nomentano, zu freuen brauchen, um dem Alltag zu entfliehen und Ihren wohlverdienten Urlaub zu genießen. Wer möchte sich nicht einmal wie Caesar auf der antiken Schutzmauer fühlen?

Wie ist Nomentano?

Nomentano in Rom ist ein Bezirk für Jedermann, hierher kommen Jung und Alt, Sportbegeisterte und Kulturliebhaber, Familien aber auch Singles, um ihren Urlaub zu verbringen. Das angrenzende Viertel San Lorenzo ist dank der hier ansässigen Universität stark vom Studentenleben geprägt. Unterkünfte rund um die Kirche Santa Costanza sind ein perfekter Ausgangspunkt für die Erkundigung beider Viertel. Von Ihrem Hotel in Nomentano, Rom, aus kommen Sie zu allen Sehenwürdigkeit bequem per Bus, Straßen- oder U-Bahn. Nomentano liegt außerhalb der antiken Stadtmauer, so erwarten Architekturliebhaber im Quartiere Coppedè zahlreiche Jugendstilgebäude. Besuchen Sie auch die Villa Torlonia, diese beinhaltet u. a. ein Kunstmuseum, sowie eine römische Schule. Das Ganze wird umrundet von einem öffentlichen Park, in dem man vorzüglich picknicken kann. Sie sollten auch unbedingt in einem der zahlreichen Restaurants die echte traditionelle römische Küche ausprobieren. Brauchen Sie eine Abwechslung zum kulturellen Angebot der Stadt? Dann schlendern Sie doch mal über eine der vielen Einkaufsmeilen.

Tipps um sich gut mit den Ortsansässigen in Nomentano zu verstehen

Kennen Sie diesen Spruch? “In Rom sollte man wie die Römer sein!”. Entdecken Sie bei einem Aufenthalt in einer der authentischen Unterkünfte rund um die Kirche Santa Costanza, was es heißt Römer zu sein. Versuchen Sie sich zum Beispiel einmal sich in einem Park bei einer Partie „Calcetto“, einer in Rom populäre Variante des Hallenfußballs, mit den Einwohnern zu messen. Auch auf den Straßen werden Sie viele freundliche Bewohner der Stadt Rom antreffen. Prinzipiell sind Römer durchaus kontaktfreudige und gesellige Menschen. Auch Hilfsbereitschaft ist den Anwohnern kein Fremdwort. Versuchen Sie es und fragen Sie doch einmal einen Einwohner nach dem besten Restaurant, Eisladen oder Hotel in Nomentano. Am Einfachsten kommen Sie mit den Ortsansässigen in Kontakt, wenn Sie sich an einem warmen Abend auf der Piazza Bologna aufhalten. Rom und Nomentano können auf den ersten Blick vielleicht etwas chaotisch erscheinen, doch bei einem zweiten Hinschauen werden Sie einen eigenen Charme hinter dem vermeintlichen Chaos entdecken. Römer sind stolz auf ihre Geschichte, die ja nicht umsonst weltweit bekannt ist. Römer und Anwohner von Nomentano sind sehr offen und interessiert an anderen Kulturen.