Hotels in Montmartre/Sacre Coeur, Paris

Ihre Suche nach Hotels in Montmartre/Sacre Coeur, Paris

Die besten Hotels in Montmartre/Sacre Coeur, Paris

Buchen Sie mit Venere das beste Hotel in Paris Montmartre in der Nähe der Sacré Coeur

Wer Paris erkundet, kommt an Montmartre nicht vorbei. Kein Viertel ist so pittoresk, so voller Leben und Poesie und blickt auf eine derart künstlerische Vergangenheit zurück, die ihresgleichen sucht, wie Montmartre. Am höchsten Punkt dieses malerischen Viertels im 18. Arrondissement erhebt sich die unvergleichliche Basilika Sacré Coeur. Die Kirche wurde im 19. Jahrhundert von Paul Abadie gebaut. Als Vorbild dienten der Markusdom in Venedig und die Hagia Sophia in Istanbul. Picasso, Braque und Toulouse-Lautrec haben in Montmartre den Grundstein für die moderne Kunst gelegt. Kabaretts und das großstädtische Leben der Belle Epoque prägten das Viertel, aber auch halbseidene Gestalten aus der Unterwelt trieben ihr Unwesen in den schmalen Gassen. Der Besuch dieses Viertels ist ein Muss. Auf venere.com wird auch die Suche nach dem idealen Hotel in Montmartre bei der Sacré Coeur zu einem Kinderspiel. Die detaillierten Beschreibungen der Unterkünfte helfen Ihnen ebenso, die richtige Wahl zu treffen, wie Kundenbewertungen früherer Gäste. So steht einem perfekten Aufenthalt in Ihrer Unterkunft in Montmartre bei der Sacré Coeur nichts mehr im Wege.

Was macht Montmartre und die Sacré Coeur interessant?

Um dieses Viertel kennenzulernen, sollten Sie bequemes Schuhwerk tragen, denn Kopfsteinpflaster, steile Treppen und Gassen fordern die Muskeln Ihrer Waden heraus. Von Ihrem Hotel in Montmartre bei der Sacré Coeur aus gelangen Sie schnell ins Zentrum dieses turbulenten Viertels, wo Sie der römisch-katholischen Basilika einen Besuch abstatten sollten, zumal Ihnen von den Stufen der Kirche ganz Paris zu Füßen liegt. Auf dem dahinterliegenden Place du Terte können Sie heute noch die Künstler bei Ihrem schöpferischen Schaffen beobachten. Sehr weltlich geht es rund um den Place Pigalle zu, dessen Attraktion immer noch die Moulin Rouge ist, einst Wiege des Cancan. Das Varieté ist seit der Eröffnung 1889 ein Besuchermagnet geblieben. Der schlüpfrige Ruf des Viertels kommt nicht von ungefähr: Das Angebot an Erotik-Shops und Strip-Clubs ist gigantisch. Falls Ihnen der Trubel zuviel wird, gehen Sie doch auf den Cimetiére de Montmartre, den Pariser Nordfriedhof, wo viele Prominente beerdigt liegen. Die Wege um die Gräber sind meist genauso verwinkelt wie die Gassen von Montmartre und häufig mit Pflanzen überwuchert. Trotzdem finden Sie noch die Grabstätten der Schriftsteller Alexandre Dumas und Èmile Zola, des Dichters Heinrich Heine und des Malers Edgar Degas.

Lernen Sie die Menschen in Montmartre bei der Sacré Coeur kennen

Das quirlige Leben und das bunte Völkchen am Montmartre machen den Kontakt zur einheimischen Bevölkerung zu einem Kinderspiel. Von Ihrem Hotel in Montmartre bei der Sacré Coeur aus können Sie aber auch abseits von Touristen-Attraktionen malerische Ecken entdecken, die noch ganz den Einheimischen gehören und wo sich leicht ein Plausch über Gott und die Welt entspannt. Viele Pariser erledigen ihre Einkäufe auf dem Marché de Barbès am Boulevard de la Chapelle. Mittwochs und samstags werden dort exotische Produkte und preisgünstiges Obst und Gemüse angeboten. Ein anderer Markt lockt Einheimische wie Touristen gleichermaßen: Der Marché aux Puces de St. Ouen. Europas größter Flohmarkt, den es schon seit 1885 gibt, liegt in der Nähe der Métrostation Porte de Clignancourt an der nördlichen Grenze des 18. Arrondissements. Wer Kitsch und Kunst, Antiquitäten und Retroklamotten oder -möbel sucht, ist dort genau richtig. Bei einem café au lait in einem der vielen Bistros können Sie sich vom Stöbern ausruhen und Ihre Einkäufe sortieren.

Lage

Umgebung

Sternebewertung

Thema

Unterkunftsart

Ausstattung

Kategorie