Hotels in Bloomsbury, London

Ihre Suche nach Hotels in Bloomsbury, London

Die besten Hotels in Bloomsbury, London

Wie man mit Venere das beste Hotel in London Bloomsbury findet

Ein Dorf mitten in London? Wer durch Bloomsbury schlendert, bekommt genau dieses Gefühl, denn dieser Stadtteil Londons ist bekannt für seine großen Gärten, romantischen Plätze, herrlichen viktorianischen Häuser und gilt als eines der grünsten Viertel Londons. Die Besonderheit dieses Stadtteils erkannten auch ein paar Künstler und Intellektuelle, die sich zum Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts zusammenschlossen und ihrer Gruppe den Namen Bloomsbury Group gaben. Zu ihr gehörten unter anderem Virginia Woolf und E.M. Foster. Es gibt also viel zu entdecken und Sie sollten sich für einen Aufenthalt Zeit nehmen. Mit unseren Hotels in Bloomsbury finden Sie auf jeden Fall die richtige Bleibe mit Wohlfühlfaktor. Unsere ausführlichen Beschreibungen der einzelnen Unterkünfte machen Ihnen die Entscheidung leicht. Und einmal eingecheckt, können Sie sofort mit der Eroberung dieses überaus attraktiven Stadtviertels beginnen, das zentraler nicht liegen könnte. Die Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr ist perfekt. Ob Oxford Street oder Picadilly, ob London Eye oder O2 Arena - Sie sind davon in Ihrer Unterkunft in Bloomsbury nur einen Katzensprung entfernt.

Was macht Bloomsbury interessant?

Medizin, Kunst und Kultur spielen eine tragende Rolle in diesem Stadtteil. So ist die Universität von London, eine der ältesten Hochschulen des Königreichs mit renommierten Einrichtungen der Krebsforschung und Tropenmedizin, in Bloomsbury zuhause. In der High Holborn Street finden Sie die Londoner Universität der Künste. Das Bloomsbury Theater ist bekannt für seine hochprofessionellen studentischen Produktionen und wird auch von den Londonern sehr geschätzt. Das Viertel strahlt eine kultivierte Atmosphäre aus. Diese können Sie auch in all unseren Hotels in Bloomsbury genießen, denn unsere Unterkünfte werden sorgfältig ausgewählt, damit Sie Ihren Aufenthalt vom ersten bis zum letzten Tag auskosten können. Mehr als einen Tag sollten Sie sich im Britischen Museum gönnen. Allein die Bibliothek des Museums umfasst rund 350 000 Bände. Das klassizistische Gebäude mit seinen drei Stockwerken entstand 1753 und zählt zu den größten und bedeutendsten Museen der Welt. Rund acht Millionen Objekte der gesamten Kulturgeschichte der Menschheit lassen sich dort bewundern, teilweise sogar anfassen.

Lernen Sie die Menschen von Bloomsbury kennen

Die charmante bäuerliche Atmosphäre Bloomsburys schlägt sich auch in den traditionellen Molkereien und Fleischereien nieder, die dort noch zahlreich zu finden sind. Bei einem Plausch am Tresen kommen Sie den Einheimischen schnell näher, die ohnehin sehr aufgeschlossen sind. Die zentrale Lage unserer Hotels in Bloomsbury tut ein Übriges. Und eine Gelegenheit findet sich immer, mit den Menschen von Bloomsbury in Kontakt zu kommen. Beispielsweise in den zahlreichen antiquarischen Buchhandlungen oder in der berühmten Kochschule Leo Cordon Bleu in einem abgeschiedenen Hinterhof, wo ein Café frischduftendes Gebäck verkauft. Verlassen Sie Ihr Hotel in Bloomsbury am Abend, so locken geschichtsträchtige Pubs, Cafés und Restaurants, in denen sich ein buntes Völkchen aus Einheimischen, Studenten, Berufstätigen, Akademikern und Urlaubern zu einem Pint trifft. Eine der zahlreichen Besonderheiten ist die Sizilianische Avenue, wo sich italienische Geschäfte und Restaurants wie Perlen auf einer Kette aneinanderreihen. Und bei schönem Wetter strömen die Einheimischen in die öffentlichen Gärten wie Bloomsbury Square, Gordon Square, Tavistock Square und Russell Square zum Lesen, Picknicken und Sonnenbaden und sind einem Plausch nie abgeneigt.