Hotels in East Village – Lower East Side, New York

Ihre Suche nach Hotels in East Village – Lower East Side, New York

Die besten Hotels in East Village – Lower East Side, New York

Wie man mit Venere das beste Hotel in East Village - Lower East Side, New York findet

Wild, hochkreativ und ein bisschen verrufen, so könnte man East Village-Lower East Side beschreiben. Bis Mitte des 20. Jahrhunderts war East Village ein nördlicher Teil der Lower East Side. Ab den 60er Jahren trennten sich die beiden Stadtviertel, Houston Street markiert bis heute die Grenze. Die Lower East Side galt traditionell als ein verrufenes Immigrantenviertel. Das East Village dagegen mauserte sich in den 60er Jahren, mit dem Einzug der Hippies zum Trendviertel New Yorks. Es entwickelte sich eine bedeutende Musik- und Kulturszene. Andy Warhol entdeckte hier die Band The Velvet Underground und die Punk-Bewegung hat hier ihre Wurzeln. Namenhafte Künstler kamen in den Galerien in East Village zu erstem Ruhm, darunter Jeff Koons, Keith Haring oder auch Basquiat. Heute ist East Village ein beliebtes Stadtviertel mit vielen Parkanlagen und einer lebendigen Kulturszene. Das Bild der Lower East Side ist heute bestimmt von Bars und Nachtclubs. Für New York Reisende bieten sich eine Reihe interessanter Hotels in East Village-Lower East Side, New York. Wer sich für eine Unterkunft in dieser aufregenden Gegend interessiert, sollte sich unbedingt vor seiner Reise mit Venere.com gut auf seinen Aufenthalt vorbereiten.

Wie ist East Village - Lower East Side?

Der berühmte St. Marks Place ist das Zentrum von East Village. Starten Sie hier ihre Sightseeingtour durch eines der aufregendsten Viertel New Yorks. Hotels in East Village - Lower East Side, auch am St.Marks Platz, finden sich in großer Zahl. Auf keinen Fall verpassen darf man das klassische New Yorker Eis bei Gem Spa. Machen Sie anschließend einen Abstecher zum Merchant's House Museum, gebaut im Jahre 1832. Es zeigt einen Blick auf das Leben in dem Viertel im 19. Jahrhundert. Die Kirche St. Mark's Church in-the-Bowery ist von 1795. Das Besondere: Schon seit dem 19. Jahrhundert unterstützt die Kirche die Künstlergemeinde des Stadtteils. So können Sie am Abend statt einer katholischen Messe Kunst- und Poetryevents beiwohnen. Auf einem Sparziergang durch den Tompkins Square Park, dem größten Park des Viertels, können Sie Familien in ihrer Freizeit beobachten. Sollten Sie im Sommer nach New York reisen, dürfen Sie sich das alljährlich stattfindenden Charlie Parker Jazzfestival im Tompkins Square Park auf keinen Fall entgehen lassen. Falls Sie mehr über die Immigrantengeschichte dieses Stadtteils erfahren möchten, sei das Ukrainian Museum an der East 6th Street empfohlen. Die Lower East Side war lange Zeit eine eher arme Gegend, in der bis heute Einwanderer aus aller Welt leben. Vor allem die jüdische Kultur hat hier ihre Spuren hinterlassen, wie zahlreiche Synagogen bezeugen.

Tipps um sich gut mit den Ortsansässigen in East Village - Lower East Side zu verstehen

An kaum einem anderen Ort in New York lebt eine so diverse Bevölkerung so friedlich zusammen wie hier. East Village-Lower East Side ist ein äußerst vielfältiger und bunter Stadtteil von New York. Langweilig kann es Ihnen hier nicht werden, dafür gibt es einfach zu viel zu sehen und zu entdecken: Ob jugendlicher Skater, Altrocker, Punk oder polnischer Einwandere, die Einwohner des Viertels sind weltoffen und frei. Jeder wird hier akzeptiert, egal welcher Herkunft oder Hautfarbe. Ob Sie ein Liebhaber von Rock n 'Roll sind, avantagardistische Kunst mögen oder ein Fan von Vintage-Klamotten sind, der legendäre Flair des Viertels ist immer noch da und seine Einwohner erklären Ihnen gerne die Geschichte dahinter. Schlendern Sie durch das Viertel, besuchen Sie die kleinen Boutiquen und Second Hand Läden, stöbern Sie in Plattenläden und lassen Sie sich inspirieren. Auch die Hotels in East Village - Lower East Side, New York haben zum Teil ihre eigene, legendäre Geschichte. Es lohnt sich, hier auf Entdeckungstour zu gehen.