Hotels in Navigli, Mailand

Ihre Suche nach Hotels in Navigli, Mailand

Die besten Hotels in Navigli, Mailand

Buchen Sie mit Venere das beste Hotel in Mailand Navigli

Navigli gilt als der romantischste Bezirk Mailands. Im Südwesten des historischen Zentrums gelegen ist er nach den Kanälen, zu Italienisch naviglio, benannt, die hier einst die Hauptversorgungsader der Stadt bildeten. 150 km lang war das Wassernetzwerk, das Milan mit den Flüssen und Seen der Lombardei verband. So hatte Milan einst einen der größten Inlandshäfen, obwohl die Stadt gar nicht an einem Fluss liegt. So verglich man Teile Milans damals mit Venedig. Im Zuge des aufkommenden Transportes über Straßen verloren die Kanäle an Bedeutung. Heute sind gerade noch drei übrig geblieben, von denen zwei aber ihren Charme noch immer versprühen. Mit Venere finden Sie eine bunte Auswahl an Hotels in Navigli, die Ihnen als idealer Ausgangspunkt für romantische Spaziergänge und lauschige, erlebnisreiche Abende an den Ufern der Kanäle dienen. Unsere detaillierten Beschreibungen der Häuser bieten Ihnen eine gute Entscheidungshilfe. So wissen Sie mit nur einem Klick, welche Unterkunft in Navigli für Sie in Betracht kommt. Die Erfahrungsberichte anderer Reisender können Ihnen darüber hinaus schon vor Ihrer Reise wichtige Tipps für Ihren Aufenthalt in diesem romantischen Bezirk von Mailand geben.

Was macht Navigli interessant?

Von dem umspannenden Wassernetzwerk der früheren Jahrhunderte sind heute drei Kanäle übrig geblieben, der Naviglio della Martesana im Nordwesten der Stadt, der aber eigentlich keine Bedeutung mehr hat, und die beiden Kanäle Naviglio Grande und Naviglio Pavese. Sie gaben dem Viertel im Südwesten seinen Namen. Von Ihrem Hotel in Navigli aus sind sie schnell an diesen beiden Wasserwegen, die auf unterschiedliche Weise mit Cafés, Restaurants, Bars, kleinen Läden und Galerien die Besucher für sich einnehmen. Die Uferwege, die einst den für die Barkassen benötigten Zugpferden und Ochsen als Pfad dienten, sind heute auf vielfältige Weise ausgebaut und geizen nicht mit Angeboten. Straßencafés und Restaurants reihen sich hier auf beiden Seiten der Kanäle wie Perlen auf einer Kette, und ihre großen Schirme bieten auch bei einem Regenguss die Sicherheit, dass der Besuch nicht ins buchstäbliche Wasser fällt. Gönnen Sie sich auch einen geruhsamen Spaziergang entlang der Kanäle, bestaunen Sie die eisernen Fußgängerbrücken am Naviglio Grande, die kleine Kirche Santa Maria delle Grazie al Naviglio und die pittoreske Ecke um Vicolo dei Lavandai, wo einst die Frauen die Kleider ihrer Familien im Kanal wuschen.

Lernen Sie die Menschen von Navigli kennen

In Navigli mit den Einheimischen in Kontakt zu kommen, dürfte nicht schwerfallen. Entlang der beiden Kanäle sind die Mailänder auf Geselligkeit und Gespräche eingerichtet und empfangen Besucher mit offenen Armen. Dass auch die Mailänder selbst diesen Teil ihrer Stadt so verzaubernd finden, ist ideal, denn auch sie strömen in Scharen hierher und lassen sich gerne auf einen Plausch ein. Von Ihrem Hotel in Navigli haben Sie insofern beste Möglichkeiten, sich unter die Einheimischen zu mischen und es ihnen gleich zu tun. Spazieren Sie tagsüber gelassen die Kanäle entlang und kehren Sie nach Lust und Laune in eines der Straßencafés ein. Die Restaurants bieten vielfältige Mittagsküche, so dass für das leibliche Wohl ausreichend gesorgt ist, zumal das Essen direkt am Wasser mit Blick auf auf das gegenüberliegende Kanalufer einen unschlagbaren Charme hat und schnell für gelöste Zungen sorgt. Plaudern Sie mit den Einheimischen ohne Hemmung, nirgendwo in Mailand wird Ihnen das so einfach gelingen wie in Navigli. Der Blick entlang der Kanäle lässt darüber hinaus Entspannung aufkommen und die Sonnenuntergänge über den Wasserwegen schaffen am Abend die romantische Atmosphäre, von der Besucher wie Mailänder mit Inbrunst schwärmen.

Lage

Umgebung

Sternebewertung

Thema

Unterkunftsart

Ausstattung

Kategorie