Hotels in Santa Croce, Florenz

Ihre Suche nach Hotels in Santa Croce, Florenz

Die besten Hotels in Santa Croce, Florenz

Wie man mit Venere die besten Hotels in Santa Croce, Venedig findet

Sie möchten ein Hotel in Santa Croce, einem der sechs Stadtteile Venedigs, buchen? Dann sind Sie bei einem der größten Hotelanbieter weltweit richtig: Willkommen bei Venere.com! Hier finden Sie mittels einer simplen Suchmaske, die lediglich aus Zielort, Aufenthaltsdauer und Gäste-oder Zimmeranzahl besteht, eine sehr große, aber sorgfältig selektierte Vorauswahl. Diese lässt sich dann selbstverständlich mit einem stets präsenten Menü jederzeit ganz individuell an Ihre Wünsche und Kriterien anpassen. Wir liefern Ihnen nicht nur eine der größten Auswahlen an Hotels in Santa Croce, sondern vermitteln in unserem Reiseblog auch detaillierte Beschreibungen und wissenswerte Infos über die Umgebung. Sie brauchen eine zweite Meinung? Kein Problem! Als einer der größten Hotelbuchungsplattformen europaweit halten wir natürlich auch die persönlichen und authentischen Erfahrungsberichte von ehemaligen Besuchern zu allen Hotels für Sie bereit. Mit Venere.com zu buchen, heißt, sich zurückzulehnen, bequem ein passendes Hotel zu finden und sich auf den wohlverdienten Kultur- und Romantikurlaub in Santa Croce zu freuen. Und warum nicht in eine Unterkunft am malerischen Giardini Papadopoli Platz?

Wie ist Santa Croce?

Meist fühlt sich Venedigs Atmosphäre beinahe wie nicht von dieser Welt an, jedoch wird diese in Santa Croce auf zauberhafte Art und Weise greifbar. Das Viertel hat mit seinen Wasserstraßen, Gondeln, edlen, langsam verfallenden Fassaden und Brücken alles zu bieten, was es in Venedig zu bestaunen gibt. Die Einfachheit der Waschsalons und das Alteingesessene der Cafés stehen im Kontrast zu dem Museums-Milieu der restlichen Insel von Vendig. Santa Croce wird auch manchmal als das Tor zwischen dem italienischen Festland und den Hauptinseln von Venedig bezeichnet. Dafür geht es hier aber relativ ruhig zu. Wenn Sie sich eine Unterkunft am Giardini Papadopoli Platz aussuchen, haben Sie es auch zum berühmten, am Canal Grande liegenden Ca’Pesaro Museum nicht weit. Dieses beherbergt moderne Arbeiten, venezianische Künstler und orientalische Ausstellungsstücke. Für eine ebenso entspannte Kundschaft, wie man sie generell auf den Straßen des Viertel findet, kochen auch die Restaurants und Hotels in Santa Croce. Das Viertel hat eine gute Anbindung zu den meisten venezianischen Attraktionen, da viele Linien der öffentlichen Verkehrsmittel durch Santa Croce fahren.

Tipps um sich gut mit den Ortsansässigen in Santa Croce zu verstehen

In Santa Croce treffen sich die Einheimischen lieber auf öffentlichen Plätzen als in Kneipen. Die Einwohner betrachten den Platz rund um die Kirche San Giacomo dell'Orio als ihr Wohnzimmer. Hier kommen sie zusammen, lesen oder unterhalten sich stundenlang. An einigen Wochenenden geben sie hier sogar Tangostunden. Die Ortsansässigen haben ihre eigenen Lieblingsecken entlang des Kanals. In Santa Croce kommunizieren die Bewohner der Gemeinde noch über das Schwarze Brett. Die Art und Weise der Menschen hier ist fern von dem hektischen und stressigen Gehabe anderer Viertel Venedigs. Selbst die Studenten hier lernen lieber auf einer der sonnenbestrahlenden Treppen, als die ganze Nacht zu feiern. Die Adjektive gemütlich, heimelig und gesellig werden hier noch hochgehalten. Die Hotels in Santa Croce bieten eine Oase der Ruhe von Venedigs Trubel. Auch wenn die Menschen in Santa Croce entspannt sind und die Ruhe bevorzugen, sind sie dennoch lebenslustige Zeitgenossen, mit einem großen Sinn für Gemeinschaft und somit sind sie letzendlich doch wieder ganze Italiener: redselig und gesellig.

Lage

Umgebung

Sternebewertung

Thema

Unterkunftsart

Ausstattung

Kategorie